DVS-PersZert: Kompetenz bei Personalzertifizierung wurde auch für Druckgeräte bestätigt

(PresseBox) (Düsseldorf, ) DVS-PersZert, die Personalzertifizierungsstelle des DVS, hat die Qualität ihrer Arbeit gleich mehrfach unter Beweis gestellt. Auf nationaler wie auf internationaler Ebene konnte DVS-PersZert insgesamt vier Akkreditierungen für die Ausbildung, Prüfung und Zertifizierung fügetechnischer Fachkräfte verlängern.

Hervorzuheben ist dabei das bestandene Audit der Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS), das die Kompetenz von DVS-PersZert im Kontext der Druckgeräterichtlinie (97/23/EG) erneut bestätigt. Bis zum 30. November 2014 besitzt DVS-PersZert die notwendige Zulassung, um "Personal für die Ausführung von dauerhaften Werkstoffverbindungen an Druckgeräten und Baugruppen" zu zertifizieren. Diese Reakkreditierung unterstreicht, dass DVS-PersZert alle Anforderungen erfüllt, die durch das Geräte- und Produktionssicherheitsgesetz (§ 11, Absatz 1) und die international gültige Norm DIN EN ISO/IEC 17024 vorgegeben werden.

Darüber hinaus reakkreditierte die Deutsche Gesellschaft für Akkreditierung mbH (DGA) DVS-PersZert für die Zertifizierung von Personen im Bereich "Fügetechnik". Von der European Federation for Welding, Joining and Cutting (EWF) sowie vom International Institute of Welding (IIW) wurde DVS-PersZert außerdem erneut als "Authorised National Body" (ANB) für die Bundesrepublik Deutschland anerkannt. Damit hat DVS-PersZert auch auf internationaler Ebene die Zulassung verlängert, schweißtechnisches Personal nach den Richtlinien von EWF und IIW auszubilden und zu prüfen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.