d.velop AG erweitert Management

(PresseBox) (Gescher, ) Mario Dönnebrink wird neuer Leiter der Marketingabteilung der d.velop AG aus Gescher. Er tritt die Nachfolge von Thomas Malessa an, der die neugeschaffene Position „Head of Public Relations“ übernimmt.

Die Bereiche „klassisches Marketing“, Vertriebsmarketing, Telesales und der bisher von Mario Dönnebrink geleitete Bereich Partner-Marketing verschmelzen zu einem Gesamtmarketing. Als Leiter dieser Abteilung wird Mario Dönnebrink das Unternehmensmanagement verstärken. „Ein notwendiger und vernünftiger Schritt, der dem stetigen Wachstum der d.velop AG Rechnung trägt“, erklärt Thomas Malessa, der sich künftig innerhalb des Managements stärker um die Repräsentanz des Unternehmens kümmern wird. „Ich bleibe dem Marketing weiterhin erhalten, da ich einige meiner bisherigen Aufgaben weiterführen werde. Die neue Struktur bietet nun mehr Raum für intensiveres Networking und die Entwicklung innovativer Projekte.“

Auch der neue Marketingchef Mario Dönnebrink freut sich auf seine erweiterten Aufgaben: „Durch das Zusammenlegen der Marketingbereiche bündeln wir unsere Kräfte, werden effizienter und schlagkräftiger. So können die Bereiche Corporate-, Produkt-, Event-, Online- und Direct Marketing sowie Public Relations durch das neue Team optimal aufeinander abgestimmt und bearbeitet werden.“

Innerhalb des Gesamtmarketings wechselt Pressesprecher Frank Schnittker ins Partner-Marketing. Seine Aufgaben übernimmt Stefan Hilbring im Bereich „interne/externe Kommunikation“ der d.velop AG.

d.velop AG

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz in Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen/Organisationen optimiert. Technische Grundlage dafür bildet die strategische Plattform d.3, eine modulare Enterprise Content Management (ECM) Lösung. Sie erfüllt alle Anforderungen einer Prozesskette und fügt sich nahtlos in eine vorhandene Infrastruktur ein. Kernfunktionen beinhalten eine automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, eine effiziente Dokumentenverwaltung und –archivierung sowie die komplette Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigt d.3 Abläufe, vereinfacht Entscheidungen und verbessert nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.

Die hohe Qualität der Projekte resultiert aus der Kompetenz der mehr als 290 Mitarbeiter der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie der weltweit rund 100 Partnerunternehmen im d.velop competence network. Das überzeugte bisher über 610.000 Anwender bei mehr als 1.900 Kunden wie ESPRIT, Tupperware Deutschland, EMSA, HRS Hotel Reservation Service, die Stadt München, die Deutsche BKK, die Basler Versicherung, die Karstadt-Quelle Bank oder das Universitätsklinikum Tübingen.

Vorstand der d.velop AG ist Christoph Pliete.

Das Unternehmen pflegt eine enge Partnerschaft mit dem Digital Art Museum [DAM] in Berlin und ist Stifter des seit 2005 vergebenen ddaa (d.velop digital art award).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.