Drillisch AG: Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte

(PresseBox) (Maintal, ) .
- Umsatz +9,0% auf EUR177,0 Mio. (Vj: EUR162,4 Mio.);
- EBITDA +8,8% auf EUR23,0 Mio. (Vj: EUR21,2 Mio.);
- Teilnehmerbestand +3,1 Prozent auf 2,290 Mio. (H1-2009:2,221 Mio.)

Der Mobilfunk Service Provider Drillisch (ISIN DE 0005545503) hat im ersten Halbjahr 2010 die für den Unternehmenserfolg wesentlichen Kennziffern erneut verbessert. Die bereits im Jahr 2005 eingeleitete strategische Neuausrichtung der Drillisch AG auf die Discount- sowie die Mobile Internet-Kunden, hat sich als richtig erwiesen und trägt mit großer Dynamik zum Geschäfterfolg bei. Die EBITDA Prognose für das Geschäftsjahr 2010 über 46 Millionen Euro wird bestätigt; das ist gegenüber dem Geschäftsjahr 2009 (EBITDA 43,5 Mio. Euro) eine Steigerung um 2,5 Millionen Euro oder rund 5,7 Prozent

Dynamische Umsatzentwicklung

Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 9,3% auf 92,4 Millionen Euro (Q2-2009: EUR84,5 Mio.). Damit setzt sich das Umsatzwachstum des ersten Quartals (+8,7%) fort. In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres verbesserte sich diese Kennziffer um 9,0 Prozent oder 14,6 Millionen Euro auf 177,0 Millionen Euro (H1-2009: EUR162,4 Mio.).

Rohertrag steigt stärker als Umsatz und erreicht Rekordwert

Der Rohertrag ist in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres um rund 4,1 Millionen Euro bzw. 10,7 Prozent auf 42,2 Millionen Euro (H1-2009: EUR38,1 Mio.) gestiegen. Die Rohertragsmarge hat sich im gleichen Zeitraum auf 23,8 Prozent (H1-2009: 23,4%) erhöht.

EBITDA erreicht neuen Höchstwert

Das EBITDA verbesserte sich um 8,8% auf 23,0 Millionen Euro (H1-2009: EUR21,2 Mio.) Die EBITDA-Marge beträgt 13 Prozent (H1-2009: EBITDA Marge von 13,0 Prozent).

Konzernüberschuss und Gewinn je Aktie

Das Konzernergebnis erreicht 13,8 Millionen Euro (H1-2009: EUR55,8 Mio. inkl. EUR42 Mio. Freenet Zuschreibung). Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,26 Euro (H1-2009 ohne freenet Beitrag: EUR0,27). Bei der Ermittlung dieser Kennziffer ist zu berücksichtigen, dass im ersten Halbjahr 2010 mit 53.189.015 Aktien rund 2,87 Millionen Aktien mehr einzubeziehen waren, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres (50.322.440 Aktien).

Teilnehmerwachstum durch sehr gute Postpaid Entwicklung (+19,3%)

Die Teilnehmerzahl ist in den ersten sechs Monaten um 3,1 Prozent auf 2,290 Millionen (H1-2009: 2,221 Mio. Teilnehmer) gestiegen. Der Anteil der Postpaid Teilnehmer hat sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 175 Tausend Teilnehmer auf 1,084 Millionen Teilnehmer erhöht und trägt derzeit mit 47,3 Prozent (Vorjahr: 40,9 Prozent) zu dem gesamten Teilnehmerbestand bei. Das sind 6,4 Prozentpunkte mehr als im ersten Halbjahr 2009 und 3,7 Prozentpunkte mehr als zum Jahresende 2009. Der Prepaid Teilnehmerbestand war im ersten Halbjahr 2010 von der Bereinigung um nicht aktive Teilnehmer geprägt und reduzierte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 106 Tausend Teilnehmer auf 1,206 Millionen Teilnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.