Grant Datenlogger Squirrel mit erweitertem Speicher

(PresseBox) (Puchheim, ) Die Grant-Datenlogger der Squirrel-Serie 2010, 2020 und 2040 legten bislang ihre Messdaten nur im internen Speicher ab. Ab sofort können Sie auch handelsübliche SD-Karten einsetzen.

Die Squirrel-Datenlogger im Vertrieb der Dr. Schetter BMC IGmbH sind autarke Systeme mit bis zu 32 Kanälen, die sich durch eine sehr hohe Flexibilität auszeichnen. Auf einzelnen Kanälen lassen sich Messraten bis zu 100 Hz erzielen. Virtuelle Formelkanäle und leistungsfähige Triggerfunktionensind standardmäßig in den Leistungsumfang der Geräte integriert. Für Messungen bei hohen Temperature - z.B. in Durchlauföfen oder Lackierstraßen - gibt es spezielle Thermoboxen, in denen der Squirrel bei Temperaturen von 250°C bis zu 100 Minuten im Ofen "mitfahren" kann.

Parametrierung und Einstellung übernimmt eine Windows-Software. Für die Fernabfrage der Logger gibt es bei Dr. Schetter BMC fertige Anschlusskits mit passenden Telefon- oder GSM-Modems.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.