tekom-Frühjahrstagung in Dortmund - Die Dokuwerk KG zeigt, was anwenderfreundliche Dokumentationen ausmachen

(PresseBox) (Friedrichshafen, ) ‚Fokus Kunde’ – das Motto der tekom-Frühjahrstagung macht sich auch die Dokuwerk KG zu eigen (Stand 26 und 27). Neben der Darstellung ihres umfassenden Dienstleistungsspektrums für alle Themen rund um die Produktkommunikation legt Dokuwerk den Schwerpunkt auf die Bereiche Outsourcing und technische Redaktion. Das Beratungshaus zeigt auf, wie sich Leseanreize schaffen lassen, sodass Anwender die Bedienungsanleitungen und technische Dokumentationen effektiv nutzen können. Auch auf die Vorteile und Grenzen der neuen Technologien und Medien gehen die Berater von Dokuwerk ein. Damit sind sie für all diejenigen Unternehmen die geeignete Anlaufstelle, die nach effizienten Lösungen für die Produktion von technischen Dokumentationen und Produktkatalogen suchen – angefangen von der Dokumentationserstellung bis hin zur Systemauswahl und der Einführung von Redaktions- und Katalogsystemen.

Auch in diesem Jahr nehmen die Dokuwerk-Berater am Konferenzprogramm teil und gestalten die Podien aktiv mit.

Die tekom-Frühjahrstagung findet am 2. und 3. April 2009 in den Westfalenhallen in Dortmund statt.

Gleich an zwei Podien beteiligen sich die Berater von Dokuwerk. Unter der Fragestellung ‚Gestern rezeptiv – heute interaktiv?’ (Podium 4, 2. April 2009) nimmt Dr. Hans Holger Rath Stellung zum veränderten Verhalten der Anwender und Nutzer technischer Dokumentationen. Dr. Hans Holger Rath ist Senior Consultant für Informationsmanagement bei der Dokuwerk KG. Seit mehr als 17 Jahren betreut er Content- und Knowledge-Management-Projekte in unterschiedlichen Branchen.
An der Praxisdemonstration ‚Anreize schaffen – wie man den Nutzer zum Lesen bringt’ (Podium 5, 3. April 2009) beteiligt sich Nebil Messaoudi. Der Co-Autor des Sachbuches „Joomla für Dummies“ ist bei Dokuwerk als Consultant im Bereich Informationsmanagement tätig.

Mit Dokumentationen von Dokuwerk auf der sicheren Seite
Die Redakteure und Sprachspezialisten von Dokuwerk erstellen für Unternehmen technische Dokumente aller Art, von Bedienungsanleitungen über Produktkataloge bis hin zu Online-Hilfen. Dabei sind Leserfreundlichkeit, anwendergerechte Darstellungen und klare Textstrukturen die oberste Maxime. „Der Erfolg eines Produktes hängt auch von einer gut lesbaren Anleitung ab“, weiß Martin Gundlach, Geschäftsführer der Dokuwerk KG und ergänzt: „Bei einer fehlerhaften Gebrauchsanweisung kann der Kunde zudem Gewährleistungsansprüche geltend machen.“ Mit den Dokumentationen von Dokuwerk sind Unternehmen auf der sicheren Seite. Dokuwerk ist DocCert und und ISO 9001:2000 zertifiziert durch die DocLab-Unit des TÜV Süd Product Service. Unternehmen erhalten so die Gewähr für eine rechtskonforme und normgerechte Benutzerinformation und können damit ihr Haftungsrisiko senken. Ergänzend zur Dokumentationserstellung bietet Dokuwerk auch umfassende Unterstützung beim Übersetzen und Lokalisieren technischer Texte und generell beim Produktdaten-Management.

Über 1000 Katalog- und Dokumentationsprojekte hat Dokuwerk bereits realisiert. Das Know-how kommt auch Unternehmen zugute, die nach einer effizienten Inhouse-Lösung suchen. Mit seiner Projekt- und IT-Erfahrung unterstützt Dokuwerk bei der Auswahl und Einführung des geeigneten Systems sowie bei der Datenaufbereitung oder der anschließenden Mitarbeiterschulung.

Dokuwerk KG

Die Dokuwerk KG mit Sitz in Friedrichshafen und Heidelberg ist ein Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen für alle Themen rund um die Produktkommunikation.
Der Full-Service-Dienstleister bietet neben der Konzeption und Erstellung anwendergerechter Produktinformationen wie beispielsweise Bedienungsanleitungen, Produktkatalogen oder Online Hilfen auch Unterstützung bei korrespondierenden Themen. Dazu zählen die Bereiche Übersetzen, Terminologie-Management und kontrollierte Sprache. Der Einsatz effektiver Lokalisierungstools und Übersetzungsdatenbanken stellt hierbei die durchgängige Qualität mehrsprachiger Texte sicher.
Als Beratungsunternehmen unterstützt Dokuwerk Unternehmen auch bei der Auswahl, Einführung und Integration von Redaktions- oder Katalogsystemen sowie bei der Datenaufbereitung. Für die Umsetzung von SAP-basierten Lösungen zeichnet sich Dokuwerk ebenfalls durch umfassende Projekterfahrung aus.
Über 1000 Projekte hat Dokuwerk seit der Gründung in 2003 erfolgreich umgesetzt. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus den Bereichen der Elektronik-Industrie und der Medizintechnik, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Sanitärtechnik, Verlage, Geräte- und Apparatebau. Unter anderem vertrauen ABB STOTZ-KONTAKT, Geberit International, Miele, Interroll, Kaeser Kompressoren, KaVo Dental und SICK auf das Know-how von Dokuwerk.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.