DocuWare AG zertifiziert PoINT Jukebox Manager 5.0

Maximale Sicherheit durch Mirroring

(PresseBox) (Germering, ) Die DocuWare AG hat den Jukebox Manager 5.0 der PoINT Software & Systems GmbH zertifiziert. Damit hat der DMS-Spezialist dem Anbieter von Lösungen für optische Speichertechnologien bestätigt, dass die neueste Version seiner Server-Software alle Anforderungen des Dokumentenmanagement-Systems DocuWare erfüllt.

Ein Dokumentenmanagement-System ermöglicht es, beliebige Informationen thematisch sortiert zu verwalten und auf Knopfdruck zur Verfügung zu stellen. Um auch riesige Ansammlungen von Dokumenten langfristig und revisionssicher zu archivieren, ist ein leistungsstarkes Speichersystem unumgänglich. Durch die Kooperation des DMS-Pioniers DocuWare mit dem Spezialisten für optische Speichertechnologien PoINT Software & Systems erhalten Anwender Lösungen, die sich nahtlos integrieren lassen und die hohe Zugriffsgeschwindigkeit der Hard Disk und die Sicherheit der Jukebox verbinden. Die Archivierung erfolgt vollautomatisch im Hintergrund.

Das Besondere am PoINT Jukebox Manager 5.0 ist, dass durch Spiegelung die Daten gleichzeitig auf zwei optische Medien geschrieben werden. Der Einsatz von WORM-Medien schafft eine physikalisch nicht änderbare Datenablage; Manipulationen sind ausgeschlossen. Neben den etablierten Technologien CD, DVD und MO werden auch Blue-ray Disc (BD), Ultra Density Optical (UDO) und die Professional Disc for Data (PDD) unterstützt. Das Mirroring gewährleistet einen 100prozentigen Schutz, da sich eine zweite Jukebox beispielsweise in einem anderen Brandschutzbereich befinden kann.

Bernd Klee, Geschäftsführer der PoINT Software & Systems GmbH, zur Kooperation: Hohe Geschwindigkeit und kompromisslose Sicherheit helfen Unternehmen, ihre Chancen im Wettbewerb zu steigern. Ein zusätzliches Sicherheitsmerkmal beider Lösungen ist ihre offene, auf Standards basierende Architektur. Herstellerunabhängigkeit schützt zusätzlich die Investition.“

DocuWare-Vorstand Jürgen Biffar begrüßt die Zusammenarbeit: „PoINT Software & Systems ist ebenso wie wir darauf bedacht, technische Innovationen, die dem Anwender unmittelbar nutzen, in seine Lösungen einfließen zu lassen. Weiterhin verfolgen beide Unternehmen das Ziel, die Organisation im Betrieb effizienter zu gestalten, um Arbeitszeit und Kosten deutlich zu reduzieren.“


PoINT Software & Systems GmbH
Die PoINT Software & Systems GmbH, Siegen, ist spezialisiert auf die Entwicklung von Softwarepro-dukten und Systemlösungen im Markt für Massenspeicher, insbesondere auf dem Gebiet der opti-schen Speicher. Produkte aus dem Hause PoINT werden von rund 50 Partnern in über 25 Ländern weltweit vertrieben und haben sich bislang in rund 1.000.000 Installationen bewährt.
www.point.de

DocuWare GmbH

DocuWare AG - Zum Unternehmen Die 1988 gegründete DocuWare AG ist heute in über 50 Ländern mit circa 6.000 Installationen und zehntausenden von Anwendern vertreten. Kernzielgruppe des Herstellers von integrierten Dokumentenmanagement-Systemen (DMS) sind der Mittelstand, Behörden und Abteilungen großer Konzerne. Über 400 autorisierte DocuWare-Partner (ADP) realisieren Dokumentenmanagement-Lösungen vor Ort - mit ihren Mitarbeitern bilden die Vertriebspartner ein globales Netzwerk von mehr als 1.000 DMS-Experten.

Hauptsitz der DocuWare AG ist Germering bei München. Die Tochtergesellschaft DocuWare Corporation mit Sitz in New York lenkt die Aktivitäten in Nord-, Zentral- und Südamerika. Verantwortlich für das Dokumentenmanagement-Geschäft in Großbritannien und Irland ist die Londoner DocuWare Ltd. DocuWare España mit Sitz in Barcelona betreut den Standort Spanien.

DocuWare - Software für Integriertes Dokumenten-Management

Unabhängig von Format und Quelle vereint das Produkt DocuWare beliebige Papierunterlagen und elektronische Daten, zum Beispiel Belege, Briefe, Zeichnungen, Dateien und E-Mails, in einem zentralen Dokumenten-Pool. Schon die Basisversion des Dokumentenmanagement-Systems verfügt über alle Funktionen, um Dokumente zu erfassen, zu bearbeiten und zu verwalten. DocuWare unterstützt auch alle Formen der Elektronischen Signatur. Integriertes Records-Management gewährleistet einen sicheren, gesteuerten und protokollierten Zugriff auf die elektronisch gespeicherten Daten. Via Internet steht das zentrale Archiv weltweit rund um die Uhr allen Berechtigten zur Verfügung.

Zusatzmodule gibt es u. a. zur automatischen Indexierung, für COLD-Techniken und für erweiterte Work-flow-Funktionalitäten. Fremdapplikationen werden über Standardtools einfach integriert, außerdem sind zahlreiche Schnittstellen zu anderen Anwendungen vorhanden. Zum Beispiel zu ERP-Systemen, darunter ein zertifiziertes SAP-Interface, und zu Groupware, etwa Exchange, GroupWise oder Lotus No-tes/Domino. DocuWare stellt alle Elemente für ein leistungsfähiges Enterprise Content Management b-reit. Prozesse lassen sich in jedem Unternehmen mit DocuWare automatisieren und nachhaltig verbessern.

DocuWare-Lösungen zeichnen sich durch eine sehr einfache Installation, Administration und Bedienung sowie sehr niedrige Total Cost of Ownership (TCO) aus. DocuWare ist in 13 Sprachen erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.