+++ 816.954 Pressemeldungen +++ 33.860 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Neues internationales Zertifizierungsprogramm stärkt Kliniken bei der Bekämpfung von Infektionsrisiken

DNV GL ernennt die ersten Kliniken in den USA als „Center of Excellence“.

(PresseBox) (Essen, ) DNV GL startete im Oktober das Zertifizierungsprogramm Managing Infection Risk (MIR) – eine neue Initiative mit dem Ziel, Klinikprozesse zu verändern, um Infektionsrisiken zu verringern. Bereits bestehende Zertifizierungsprogramme im Gesundheitswesen haben insbesondere die krankheitsspezifische Versorgung im Fokus. Das neue MIR-Programm zielt jedoch als einziges weltweit auf Prävention, die das Steuern von Infektionsrisiken fördern soll.

Das neue Programm startet zu einer Zeit, in der Kliniken weltweit mit steigenden Kosten für klinikbedingte Infektionen und neu entstehenden Pandemierisiken zu kämpfen haben. 7% der Patienten in Kliniken der westlichen Welt und 10% der Klinikpatienten in den Entwicklungsländern ziehen sich während ihrer Behandlung eine weitere Infektion zu. Tausende Menschen sterben weltweit an solchen Infektionen und verursachen Milliardenkosten.

In dem neuen Programm arbeitet DNV GL mit den Kliniken daran, ihre Stärken zu verstehen, Sicherheitsmängel zu identifizieren und aktuelle Prozesse zu verbessern. So sollen Infektionsrisiken effektiver und umfassender reduziert und die Patienten- und Mitarbeitersicherheit erhöht werden.

„Das MIR Programm von DNV GL befähigt das Klinikpersonal dazu, notwendige Veränderungen im Rahmen einer umfassenden Risikobewertung umzusetzen. So erhalten die Kliniken Hilfsmittel und institutionelle Unterstützung für die Bekämpfung von Sicherheitsmängeln. MIR motiviert das gesamte Kliniksystem, Schadenspotenziale zu identifizieren und zu verringern, bestehende Prozesse umzuwandeln, Ressourcen effizienter einzusetzen und ein sicheres Gesundheitssystem zu bewahren“, beschreibt Stephen McAdam, Global Technical Director für Healthcare bei DNV GL, den Kern der Initiative.

Die drei Säulen von MIR
Der MIR Zertifizierungsstandard stützt sich auf drei Säulen:
  1. 1. Ein proaktiver Sicherheitsansatz
  2. 2. Die Entwicklung einer transparenten und verantwortungsvollen Sicherheitskultur
  3. 3. Die Einbeziehung des gesamten Personals auf dem Weg zu einem systemgesteuerten Sicherheitsansatz
Kliniken, die sich diesem Prozess stellen, müssen bereits ein starkes Engagement für Patientensicherheit und Infektionsbekämpfung gezeigt haben. Dann können sie mit dem MIR-Programm einen nächsten Schritt hin zu einer sicheren und effektiven Gesundheitspflege unternehmen.

Die ersten Kliniken wurden bereits zertifiziert
Die ersten beiden Kliniken weltweit, die die Zertifizierung zum MIR-Kompetenzzentrum erhalten haben, sind die amerikanischen Kliniken „Sentara Leigh“ und „Sentara Virginia Beach General Hospital“ in Virginia.

Seit der Fokussierung auf die Untersuchung und Verbesserung der Standards und Prozesse zur Verhinderung von Infektionsrisiken konnte das Sentara Virginia Beach General die Zahl der MRSA Infektionen um 67% reduzieren. Im Jahr 2014 gab es bisher nur eine Infektion.

„Der Prozess hat uns dabei geholfen, unser Risikomanagement besser zu steuern und das gesamte Kliniksystem einzubeziehen. So konnten wir verhärtete Strukturen aufbrechen und den Informationsaustausch zwischen den Abteilungen stärken. Wir hatten auch früher Risikomanagementstandards, aber jetzt haben wir eine Sicherheitskultur, die die Bekämpfung von Infektionsrisiken zu einem untrennbaren Bestandteil unserer Arbeit gemacht hat“, beschreibt Scott Miller, M.D., Vice President of Medical Affairs am Sentara Leigh Hospital seine Erfahrung mit MIR.

Website Promotion

Über die DNV GL Business Assurance Zertifizierung und Umweltgutachter GmbH

Getreu seinem zentralen Anliegen, dem Schutz von Menschenleben, Eigentum und Umwelt, unterstützt DNV GL Unternehmen darin, die Sicherheit und Nachhaltigkeit ihrer Aktivitäten zu verbessern. DNV GL ist ein führender Anbieter von Lösungen im Bereich von Zertifizierung, Klassifikation, Assessments, Verifikation und Training.

Unsere Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahr 1864 zurück. Heute sind wir in mehr als 100 Ländern an rund 300 Standorten vertreten und unterstützen mit unseren 16.000 Mitarbeitern Kunden in aller Welt dabei, sicherer, smarter und umweltfreundlicher zu agieren.

Als eines der weltweit führenden Zertifizierungsunternehmen helfen wir unseren Kunden dabei, ihre Leistungsfähigkeit entlang der gesamten Lieferkette zu bestätigen. Partnerschaftlich arbeiten wir mit unseren Kunden daran, ihre Aktivitäten nachhaltig aufzubauen und das Vertrauen ihrer Interessengruppen zu stärken.

Unternehmen im Gesundheitssektor unterstützt DNV GL dabei, exzellent zu werden, indem sie ihre Qualität und die Sicherheit von Patienten verbessern, sowie Infektionsrisiken gezielt verringern. Dabei kann DNV GL auf Erfahrungen aus mehr als 2.600 erfolgreichen Projekten in den Bereichen Akkreditierung, Zertifizierung und Training bauen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.