Collaboration Award 2010 geht an die StädteRegion Aachen

Beispielgebende Portallösungen konnten punkten

(PresseBox) (Jena, ) Jena, 21. Juli 2010 – Die DNUG, Anwendervereinigung für IBM Messaging- und Collaboration-Software, hat anlässlich ihrer Frühjahrskonferenz den Collaboration Award 2010 vergeben. Ausgezeichnet wurde das Bürger- und Mitarbeiterportal der StädteRegion Aachen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten das Portal des KDZ Kommunalen Dienstleistungszentrums Wiesbaden und die Benutzerverwaltung der IAV GmbH Berlin. Der Anwenderpreis ist für Lösungen ausgeschrieben, die speziell durch ihren innovativen Charakter brillieren und als richtungsweisend für zeitgemäße Collaboration-Konzepte bezeichnet werden können. Neben der Idee und deren professionellen Umsetzung geht es um die Nutzung modernster Implementierungstechniken. Partner des Collaboration Award ist IBM Lotus.

Die regio iT aachen hatte sich als Generalunternehmer des Projektes zur Umgestaltung des Intranet- und Internetportals der neuen StädteRegion Aachen um den IT-Preis beworben. Die beiden Portale heben sich von bestehenden Auftritten anderer Städte oder Kreise durch eine Reihe richtungsweisen-der Funktionen und Ansätze ab: Der kollaborative Gedanke steht in beiden Portalen im Vordergrund. Alle wesentlichen technischen Komponenten basieren auf Lotus Produkten. Beide Portale bieten nicht nur Information, sondern erlauben Interaktion mit dem Bürger und zwischen den Mitarbeitern.

KDZ Portal bildet die Services des Kommunalen Dienstleistungszentrums Wiesbaden ab. Es stellt eine kollaborative Integrationsplattform dar, in der Prozesse, Daten und Applikationen verschiedenen Zielgruppen individualisiert bereitgestellt werden.

Die IAV Benutzerverwaltung ist das zentrale Werkzeug für jeden Mitarbeiter zur Beantragung von Berechtigungen / Ressourcen in alle Systeme - SAP, Lotus Notes, Schließkarten, Telefon u.v.m. - der IAV GmbH und ihrer Tochterunternehmen. Ziel ist Datensicherheit für die Kunden und Revisionssi-cherheit für diverse Zertifizierungen. Das System verfügt über einen hohen Konfigurationsgrad für alle Firmen- bzw. Systemparameter und Workflows. Zahlreiche Schnittstellen in andere Systeme (SAP, BCC, Metadirectory u.a.m.) sind vorhanden bzw. in Erweiterungsstufen vorgesehen.

Mit dem Collaboration Award würdigt die DNUG in Partnerschaft mit IBM Lotus besonders innovative und kreative Anwendungen auf der Basis von Lotus-Software. Optimal ist es, wenn dabei die Idee der offenen Standards gefördert wird und die Lösung eine Integration unterschiedlicher Produkte der Lo-tus-Produktpalette darstellt.

Bewerbungen für den Collaboration Award 2011 werden bis zum 28. Februar 2011 angenommen. Bewerbungsformular und Informationen zu den Wettbewerbsmodalitäten sind auf der DNUG Website veröffentlicht. Auch im kommenden Jahr warten Freitickets für die Lotusphere in Orlando bzw. eine DNUG Konferenz auf die beiden Erstplatzierten.

DNUG - The Enterprise Collaboration Professionals e. V.

Der DNUG e.V., Jena wurde 1994 gegründet und ist die Vereinigung der Anwender von IBM Messaging und Collaboration Produkten. Ziel der DNUG ist es, den Return on Investment in Lösungen innerhalb einer Domino und/oder WebSphere Infrastruktur zu maximieren und somit zum Geschäftserfolg der Mitglieder beizutragen. Hierzu dienen insbesondere der Austausch von Erfahrungen über eine erfolgreiche Nutzung der Infrastruktur bei unterschiedlichen Anforderungen, die Minimierung der laufenden Kosten dafür und die Vermeidung von Fehlinvestitionen. Zudem hält die DNUG engen Kontakt zum Hersteller und beeinflusst auf Grund ihrer repräsentativen Mitgliederanzahl die Produktentwicklungen im Sinne der Anwender. Die DNUG veranstaltet jedes Jahr mehrere große Kongresse mit dem Ziel, Anwendern untereinander und Anwendern mit Herstellern einen regen Informationsaustausch zu bieten. Im Rahmen der DNUG Hochschulinitiative und eines Diplomarbeiten-Wettbewerbs wird zudem der studentische Nachwuchs gefördert. Die DNUG zählt mit derzeit über 1.500 Spezialisten in rund 400 Mitgliedschaften von Anwenderunternehmen, IT-Dienstleistern, Hochschulen und Einzelpersonen zu Europas größten Anwendervereinigungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.