DNS:NET baut eigene bundesweite Voiceinfrastruktur auf

Erweiterung der Produktpalette um Sprachtelefonie

(PresseBox) (Berlin, ) Die DNS:NET Internet Service GmbH erweitert ihr bundesweites Datennetz um Sprachfunktionalitäten. Im November startete der Aufbau eines eigenen Voice- Netzes, welches 2006 über die maximale Flächendeckung verfügen wird. Neben der Erweiterung der Netzkopplungen (Interconnections) zur Deutschen Telekom und zu weiteren Carriern ist der bundesweite Ausbau von so genannten Next Generation Voice-Switchen geplant. Hierbei handelt es sich um modernste Vermittlungsstellen, die neben klassischen ISDN Anschlüssen auch VoATM- und VoIP-Anbindungen mit den Protokollen SIP und H.323 ermöglichen.

Alexander Lucke, CEO der DNS:NET begründet den Netzausbau wie folgt: "Als Full Service Carrier bieten wir Geschäftskunden das gesamte Spektrum von IP-basierten Dienst­leistungen. Durch die Erweiterung der Basisangebote wie Hosting, Housing, Standortver­netzungen und Access um eigene Voiceprodukte haben wir frühzeitig auf die steigende Nachfrage im Markt reagiert. Die logische Konsequenz war der Aufbau eines eigenen leistungsfähigen Voicenetzes. Somit ergänzen wir unser Produktportfolio um unterschiedlichste Sprachtelefondienste - von der reinen Terminierung von Gesprächs­minuten für in- und ausländische Carrier und Service-Provider über klassische ISDN-Anschlüsse für Endkunden bis hin zu komplett gemanagten IP-Centrex Diensten für Unternehmen, die auf ihre alte Telefonanlage gerne verzichten würden."

Über das DNS:NET Voice-Netz werden konvergente Telefon- und Internetanschlüsse angeboten, die die Infrastruktur- und Verbindungskosten auf Kundenseite deutlich senken werden. Durch die eingesetzte Centrex-Technologie der Switche kann DNS:NET den Businesskunden virtuelle Telefonanlagen für einen oder mehrere Standorte zur Verfügung stellen, gleichzeitig können bestehende Telefonanlagen über ISDN-Anschlüsse (vom Basis- bis hin zum Primärmultiplexanschluss) in das Sprach/Daten-Netz eingebunden werden. Die volle Bandbreite der verfügbaren Zusatz­dienste wie Servicerufnummern, Call-Center-Applikationen, IVR, Mailboxsysteme und Unified Messaging rundet das Angebot der DNS:NET ab.

DNS:NET Internet Service GmbH

Die DNSint.com AG ist ein Unternehmen der Arrow Gruppe. Arrow Electronics, Inc. zählt zu den weltweit führenden Value Added Distributoren von Komponenten und Enterprise Computing Solutions. Die DNS-Gruppe verantwortet das europäische Enterprise Computing Solutions Business, ein Geschäftsbereich von Arrow, und ist in den Bereichen Server, Storage, Security, Application Delivery und Virtualization tätig. Die lösungsorientierten Produktbereiche werden kombiniert mit Services in den Bereichen Technik, Finanzierung, Marketing und Vertrieb angeboten.
Professionelle, teilweise exklusive Trainings und Schulungen komplettieren das Angebot. Die DNS unterstützt Systemhäuser, Value Added Resellers (VARs), Independent Software Vendors (ISVs) und Service Provider bei der Realisierung maßgeschneiderter Lösungen für deren Endkunden. Die DNSint.com AG mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München wurde im Jahr 1999 gegründet.
Die erste Landesgesellschaft, die DNS GmbH in Deutschland, besteht bereits seit 1988 und ist heute eine Tochtergesellschaft der DNSint.com AG. Derzeit umfasst die DNS-Gruppe Landesgesellschaften und Vertriebsniederlassungen 21 europäischen Ländern - in Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, England, Estland, Finnland, Kroatien, Lettland, Litauen, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik und Ungarn. Arrow erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 16,0 Milliarden Dollar und beschäftigt weltweit nahezu 13.000 Mitarbeiter.
http://www.dnsint.com

DNS Deutschland
Die DNS Deutschland GmbH mit Sitz in Fürstenfeldbruck bei München arbeitet mit Technologieanbietern wie Acresso, Ardence, Attachmate, Bluesocket, Boundless, Brocade, Check Point, Chip PC, Citrix, Datacore, F5 Networks, IBM, InstallFree, Macrovision, Neoware Systems, NetApp, Nokia, PGP, PlateSpin, Riverbed, ScriptLogic, Sun Microsystems, Symantec, ThinPrint, Vasco, Vizioncore, VMware, WatchGuard, Wyse und Xentro zusammen. Zusätzlich zum Produktangebot in den Bereichen Server, intelligente Netzwerkkomponenten, Thin-Clients, Access Infrastructure, Unix-Desktops,
Workgroup- und Enterprise Unix Server, Netzwerk Sicherheit, Middleware und DataManagement Software, werden den DNS-Kunden Dienstleistungen exklusiv angeboten. Dazu zählen Projektberatung und -unterstützung, technische Unterstützung, Evaluationsprodukte, Teststellungen sowie schneller und einfacher Informationsfluss über Produkte, Märkte und Marktentwicklungen.
http://www.dns-gmbh.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.