ISO 26262 definiert funktionale Sicherheit in PKW

Schwerpunkt: elektrische und elektronische Systeme

(PresseBox) (Berlin, ) Die neue internationale Normenreihe ISO 26262 „Straßenfahrzeuge - Funktionale Sicherheit“ soll Gefährdungen minimieren, die durch Fehlfunktionen der elektrischen und elektronischen Systeme (E/E-Systeme) in Kraftfahrzeugen verursacht werden können. Der Anteil dieser Systeme in PKW und deren Komplexität nehmen kontinuierlich zu; Fahrerassistenzsysteme sind nur ein Beispiel dafür. Um die Sicherheit im Straßenverkehr auch in Zukunft zu gewährleisten, wurde die Internationale Norm ISO 26262 auf Initiative der deutschen Fahrzeugindustrie und ihrer Zulieferer erarbeitet. Ziel ist es, für den Kunden das bisherige hohe Sicherheitsniveau von Straßenfahrzeugen auch bei verstärktem Einsatz von Elektronik zu gewährleisten und für die Hersteller und Lieferanten bei Einhaltung der Norm die Risiken aus potenziellen Produkthaftungsfällen zu begrenzen.

ISO 26262 ist eine Adaption der bereits bestehenden Norm DIN EN 61508 „Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer/elektronischer/programmierbarer elektronischer Systeme“ an die speziellen Anforderungen der Automobilindustrie. Insbesondere der Sicherheitslebenszyklus und zum Beispiel Methoden zur Ermittlung der Sicherheitsziele wurden an die hohen Anforderungen der Automobilindustrie angepasst und dafür spezielle Sicherheitsanforderungsklassen (ASIL – Automotive Safety Integrity Level) definiert. Die Normenreihe umfasst alle Aktivitäten zur Entwicklung sicherheitsrelevanter E/E-Systeme – von der Konzeptionierung, Entwicklung, Produktion, Betrieb bis hin zu Serviceprozessen.

An der Entwicklung der Norm waren Sicherheitsexperten aus acht Ländern beteiligt. Die Leitung des Projektes unter dem Dach der ISO (International Organization for Standardization) lag in den Händen des Normenausschusses Automobiltechnik des DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

Die internationale Normenreihe ISO 26262 „Straßenfahrzeuge – Funktionale Sicherheit” ist in englischer Sprache auf www.din.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.