Sensibilität im Umgang mit mobilen Daten steigt: DIGITTRADE zieht positive it-sa Bilanz

(PresseBox) (Teutschenthal, ) Unternehmen wie Verbraucher gehen zunehmend bewusster mit sensiblen elektronischen Daten um und suchen nach sicheren Lösungen zur mobilen Datenspeicherung: Dieses Fazit zieht die DIGITTRADE GmbH nach der diesjährigen IT Security-Messe (it-sa), die mit 304 Ausstellern vom 19. bis 21. Oktober in Nürnberg stattfand und rund 7.100 Besucher aus Wirtschaft, Forschung und Behörden anzog. „Wie erwartet verzeichneten wir auf der it-sa einen der größten Messe-Erfolge dieses Jahres“, freut sich Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH und berichtet: „Viele Besucher kamen gezielt an unseren Stand, um sich nach konkreten Anwendungsmöglichkeiten für unsere verschlüsselten Speichermedien zu erkundigen.“ Dabei präsentierte der Hersteller von Sicherheitsmedien äußerst transparent, dass eine Kombination aus Verschlüsselungsmethode in Verbindung mit Erstellungsart und Speicherort des kryptografischen Schlüssels sowie der Nutzerauthentifizierung bei der Suche nach dem geeigneten Speichermedium zwingend notwendig ist.

Ein besonderes Maß an Aufmerksamkeit erhielten dabei die High Security Festplatten HS128 und HS256. Beide mobilen Hochsicherheitsfestplatten werden den höchsten Anforderungen an Datensicherheit gerecht: Ohne Performance-Verlust verschlüsseln sie Daten mit der weltweit als sicherste Verschlüsselungsmethode geltenden 128- beziehungsweise 256-Bit Full-Disk-Hardwareverschlüsselung nach AES im ECB- beziehungsweise CBC-Modus. Eine 2-Stufen-Authentifizierung mittels Smartcard und PIN schützt zuverlässig vor unberechtigtem Zugriff, wobei der kryptografische Schlüssel sich direkt auf der Smartcard befindet und somit bei Verlust der Festplatte zu keinem Zeitpunkt aus dieser ausgelesen werden kann. „Dieses Sicherheitsmerkmal in Verbindung mit der Möglichkeit den kryptografischen Schlüssel durch den Benutzer beliebig oft zu wechseln, hebt unsere High Security-Festplatten von allen anderen derzeit auf dem Markt befindlichen externen Festplatten deutlich ab“, so Gimbut.

Auch der USB Security Stick USS256 stand im Mittelpunkt des Interesses: Der mobile Speicher für die Hosentasche verfügt über ein Hardware-Verschlüsselungsmodul, das die Daten in Echtzeit nach AES mit einer Schlüssellänge von 256 Bit speichert. Ein robustes Metallgehäuse bietet darüber hinaus Schutz gegen physische Belastungen und elektromagnetische Wellen, während ein mechanischer Schreibschutzschalter Datenverlust verhindert und einen sicheren Virenschutz bei der Verwendung an fremden PCs bietet.

Weitere Informationen unter: www.digittrade.de

DIGITTRADE GmbH

Seit 2005 arbeitet die DIGITTRADE GmbH mit Sitz in Holleben/Teutschenthal an der Entwicklung und Produktion moderner elektronischer Artikel. Grundgedanke ist die Herstellung von Computer- und Home-Entertainment-Produkten, die den Anforderungen und Bedürfnissen deutscher und europäischer Kunden entsprechen. Dabei versorgt DIGITTRADE mit einfach zu bedienenden Lösungen alle Kunden und Betriebssysteme. Flexibel programmieren Mitarbeiter tagesaktuell Softwareupdates, testen und optimieren kontinuierlich das Sortiment.

Einen besonderen Teil des Angebots machen mobile verschlüsselte Speicher wie USB-Security-Sticks, RFID-Security- und High-Security-Festplatten, TV und DVB-T-Medien sowie Designer Notebook Sleeves aus. Enge Beziehungen verbindet DIGITTRADE mit dem Grafikkartenhersteller AXLE 3D. Gemeinsam entwickelten sie i-DSS. In Kombination mit dem Arctic Cooling Kühlsystem ermöglicht dieses Programm bei Bedarf eine automatische und kontrollierte Übertaktung moderner Grafikkarten mit nVidia Grafikprozessoren um bis zu 50 Prozent. Ergänzt wird das Portfolio durch "Juzt-Reboot" PCI-Recovery-Karten, die als reine Hardwarelösung für Datensicherung und Systemwiederherstellung sorgen.

Internet: www.digittrade.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.