SSD-Festplatten: DIGITTRADE setzt zukunftsweisende SSD-Technologie künftig in allen Sicherheitsspeichermedien ein

(PresseBox) (Teutschenthal, ) Die Solid-State-Drives (SSD) schicken sich an durch technologischen Vorsprung den Markt der Massenspeichermedien grundlegend zu verändern. Was bei USB-Sticks und Speicherkarten längst zum Standard gehört, wird für mehr und mehr Anwender auch bei Festplatten zur echten Alternative. Nun sorgt DIGITTRADE (www.digittrade.de) mit einer Eigenentwicklung dafür, dass Anwender der bewährten hardwarverschlüsselten Sicherheits- und Hochsicherheitsspeichermedien künftig das Potential der zukunftsweisenden SSD-Technologie optimal ausschöpfen können: „Durch die Nutzung von Flash-Speichern und den Verzicht auf jegliche bewegliche Teile – wie bei herkömmlichen Laufwerken – arbeiten SSD-Festplatten nicht nur stromsparend und völlig geräuschlos. Sie sind darüber hinaus weitgehend stoßunempfindlich. Und auch die enorme Geschwindigkeit bei der Datenübertragung setzt neue Maßstäbe im Festplatten-Segment“, begründet Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH, den Einsatz von SSD-Festplatten in den Sicherheitsspeichermedien ihres Unternehmens.

Die DIGITTRADE SSD-Festplatte D20 2,5" SATA II SSD, die mit 120 GB oder 240 GB Speicherplatz verfügbar ist, überzeugt dabei durch eine exzellente Datentransferrate von 285 MB/s. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit wurde im Vergleich zu einem herkömmlichen Magnetspeicher durch einen Sandforce Controller sogar noch einmal weiter erhöht. Auch die Lebensdauer der Speicherzellen wird durch den Sandforce Controller positiv beeinflusst und übertrifft daher viele andere SSD-Festplatten. Zu einer fehlerfreien Datenübertragung trägt die standardmäßig eingebaute ECC-Fehlerkorrektur maßgeblich bei. Beim Löschen von Daten auf der SSD D20 kommt zur Speicherbereinigung die TRIM-Funktion zum Einsatz: Sie sorgt dafür, dass die betroffenen Sektoren komplett gelöscht werden und keine Datenreste auf der Platte zurückbleiben.

Stromsparend, extrem widerstandsfähig & anspruchsvolle Datenverschlüsselung

Die Verwendung des Flash-Speichers, die bewegliche Teile wie Lese- und Schreibköpfe ersetzt, macht die SSD D20 schock- und vibrationssicher und bietet mit einer Schockresistenz von 1.500G einen zuverlässigen Schutz der Daten bei Stößen und Erschütterungen. „Anwender können sich über diese Leistungsmerkmale besonders lange freuen, da die SSD D20 grundsätzlich eine sehr lange Haltbarkeit aufweist. Dafür sorgen unter anderem die TRIM-Funktion und der Garbage Collector, aber besonders auch die Wear-Leveling-Funktion“, ergänzt Manuela Gimbut.

Die SSD D20 mit 120 GB beziehungsweise 240 GB Speicherkapazität wird ab sofort serienmäßig in allen Hochsicherheitsfestplatten und RFID-Sicherheitsfestplatten aus dem Hause DIGITTRADE eingebaut. Darüber hinaus kann das 2,5 Zoll große Leichtgewicht auch separat bezogen werden – sie wird dann mit einem Adapter für den Einbau in einen 3,5 Zoll-Slot ausgeliefert.

Weitere Informationen unter www.digittrade.de

DIGITTRADE GmbH

Seit 2005 arbeitet die DIGITTRADE GmbH mit Sitz in Holleben/Teutschenthal an der Entwicklung und Produktion moderner elektronischer Artikel. Grundgedanke ist die Herstellung von Computer- und Home-Entertainment-Produkten, die den Anforderungen und Bedürfnissen deutscher und europäischer Kunden entsprechen. Dabei versorgt DIGITTRADE mit einfach zu bedienenden Lösungen alle Kunden und Betriebssysteme. Flexibel programmieren Mitarbeiter tagesaktuell Softwareupdates, testen und optimieren kontinuierlich das Sortiment.

Einen besonderen Teil des Angebots machen mobile verschlüsselte Speicher wie USB-Security-Sticks, RFID-Security- und High-Security-Festplatten, TV und DVB-T-Medien sowie Designer Notebook Sleeves aus. Alle verschlüsselten Festplatten und USB-Sticks werden zusätzlich mit der Software-basierten Backup-Lösung Acronis True Image OEM Quick Backup ausgeliefert. Enge Beziehungen verbinden DIGITTRADE mit dem Grafikkartenhersteller AXLE 3D. Gemeinsam entwickelten sie i-DSS. In Kombination mit dem Arctic Cooling Kühlsystem ermöglicht dieses Programm bei Bedarf eine automatische und kontrollierte Übertaktung moderner Grafikkarten mit nVidia Grafikprozessoren um bis zu 50 Prozent. Ergänzt wird das Portfolio durch "Juzt-Reboot" PCI-Recovery-Karten, die als reine Hardwarelösung für Datensicherung und Systemwiederherstellung sorgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.