Festplatten mit höchstem Sicherheitsanspruch: Durch RFID-Technik lassen sich Datenpannen ganz einfach vermeiden

DIGITTRADE präsentiert Sicherheitsmedien auf der EuroID, Stand D13

(PresseBox) (Teutschenthal, ) Der Verlust von Daten auf PCs oder Notebooks ist für Unternehmen in der Regel eine Katastrophe – und dort auch am wahrscheinlichsten. Wie eine InfoWatch-Studie belegt, gingen 2009 weltweit die meisten Daten in der Privatwirtschaft (61,8 Prozent) verloren. Gemeinnützige Organisationen und Schulen zeichneten für 13,3 Prozent der weltweit bekannt gewordenen Datenlecks verantwortlich. Behörden, Ämter und Regierungsstellen gehen sogar noch sorgloser mit Daten um: Sie verschuldeten 21 Prozent der veröffentlichten Datenpannen.

Besonders menschliches Versagen wird zum Risiko: Wenn Laptops oder mobile Speichermedien wie Festplatten und USB-Sticks von Mitarbeitern verloren gehen und diese auch noch unzureichend gesichert sind, ist der Schaden immens. Dabei gibt es überzeugende Lösungen, die in einem solchen Fall zuverlässigen Schutz bieten. Die DIGITTRADE GmbH (www.digittrade.de) hat mobile Speichergeräte mit höchster Datensicherheit für Privatanwender, Unternehmen und Behörden entwickelt. Dazu gehört die externe RS128 RFID Security Festplatte. Hier werden Daten, temporäre Dateien sowie einzelne Sektoren automatisch nach dem 128-Bit hardwarebasierten Verschlüsselungsverfahren AES im CBC-Modus geschützt.

„Top gesichert ist die Festplatte durch die Zugriffskontrolle, die über einen Transponder, den RFID-Schlüssel, erfolgt“, erläutert Manuela Gimbut, Geschäftsführerin der DIGITTRADE GmbH. Wird der Schlüssel über das in die Festplatte integrierte RFID-Lesegerät gehalten, lässt sich die Platte sperren oder entsperren – der aktivierte Status wird jeweils über Leuchtdioden angezeigt. Für den Zugriff auf die privaten Daten ist somit immer einer der beiden im Lieferumfang enthaltenen RFID-Schlüssel nötig – „kein Unbefugter kann also etwas mit der Festplatte anfangen“, ergänzt Gimbut. Die Festplatte ist nicht nur für den Transport aller wichtigen Daten sehr gut geeignet, sondern funktioniert auch als ideales Backup-Medium.

Diese und weitere Sicherheitslösungen präsentiert die DIGITTRADE GmbH noch bis zum 6. Mai auf der internationalen Fachmesse EuroID am Stand D13. Dabei stehen mit den High Security Festplatten HS256 und HS128 auch die professionellen Hochsicherheitslösungen für Unternehmen und Behörden im Mittelpunkt, ebenso wie der USS256 USB Security Stick, der beim Datentransport höchste Mobilität mit hoher Sicherheit verbindet.

Weitere Informationen unter: www.digittrade.de

DIGITTRADE GmbH

/ Seit 2005 arbeitet die DIGITTRADE GmbH mit Sitz in Holleben/Teutschenthal an der Entwicklung und Produktion moderner elektronischer Artikel. Grundgedanke ist die Herstellung von Computer- und Home-Entertainment-Produkten, die den Anforderungen und Bedürfnissen deutscher und europäischer Kunden entsprechen. Dabei versorgt DIGITTRADE mit einfach zu bedienenden Lösungen alle Kunden und Betriebssysteme. Flexibel programmieren Mitarbeiter tagesaktuell Softwareupdates, testen und optimieren kontinuierlich das Sortiment.

Einen besonderen Teil des Angebots machen mobile verschlüsselte Speicher wie USB-Security-Sticks, RFID-Security- und High-Security-Festplatten, TV und DVB-T-Medien sowie Designer Notebook Sleeves aus. Enge Beziehungen verbindet DIGITTRADE mit dem Grafikkartenhersteller AXLE 3D. Gemeinsam entwickelten sie i-DSS. In Kombination mit dem Arctic Cooling Kühlsystem ermöglicht dieses Programm bei Bedarf eine automatische und kontrollierte Übertaktung moderner Grafikkarten mit nVidia Grafikprozessoren um bis zu 50 Prozent. Ergänzt wird das Portfolio durch "Juzt-Reboot" PCI-Recovery-Karten, die als reine Hardwarelösung für Datensicherung und Systemwiederherstellung sorgen.

Internet: www.digittrade.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.