GSM-1000G - Kompaktes serielles Datenmodem mit Störmeldeeingängen für GSM-Netze

(PresseBox) (Kaarst, ) Das GSM-1000G der DigiComm GmbH aus Kaarst, ist ein kompaktes serielles Datenmodem für die Daten-, Faxübertragung und den SMS-Versand in GSM-Netzwerken. Industrielle Standardschnittstellen und ein integrierter SIM-Karten-Leser ermöglichen den einfachen und unkomplizierten Einsatz als universelles Modem.
Mit dem Einsatz der neuen GSM/GPRS-Engine TC-65 wurde das serielle Datenmodem um das Leistungsmerkmal GPRS erweitert Zusätzlich dazu wurden zwei potentialgetrennte Meldeeingänge integriert, um
Stör- und Statusmeldungen als SMS-Kurzmitteilungen abzusetzen. Jedem Eingang sind frei wählbare Meldetexte bis zu 160 Zeichen Länge und jeweils ein eigenes Profil mit vier Rufnummern zugeordnet.
Über ein drittes Anrufprofil können Sondermeldungen verschickt werden, zum Beispiel wenn die PrePaid Karte ein (einstellbares) Betragsminimum erreicht hat, das GPRS-Netz nicht (mehr) verfügbar ist oder die wöchentliche OK-Meldung abgesetzt werden muss.
Das GSM-1000G ist in einem Metallgehäuse für die DIN-Schienenmontage untergebracht und wird mit einer Spannung von 8 bis 32 Volt versorgt. Es hat an der Frontplatte eine GSM-Feldstärkeanzeige, sowie LEDs für die Kommunikationsschnittstelle, die Meldeeingänge und drei Geräte-Statusanzeigen.
Ein kostenloser Test der Geräte ist möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.