SYSTEMS: Diamant/2 mit zahlreichen Funktionserweiterungen

Diamant Software präsentiert das Release 4.5 der Rechnungswesen-Software Diamant/2

(PresseBox) (Bielefeld, ) Auf der diesjährigen IT-Messe SYSTEMS präsentiert Diamant Software das neue Release 4.5 der Rechnungswesen-Software Diamant/2 (am Stand der Henrichsen AG in Halle A2, Stand 138). Es zeichnet sich durch eine Fülle von Detailverbesserungen aus, die für die tägliche Praxis des Rechnungswesens von Nutzen sind. Einige Beispiele:

- Das neue Modul "Kontokorrentrechnung" ist für Unternehmen gedacht, deren Kunden auch Lieferanten sind. Das trifft unter anderem für Speditionen zu. Das Diamant-Modul bietet ein gemeinsames Kontokorrentkonto für Debitor und Kreditor. Mahnungen werden zum Beispiel nur dann ausgelöst, wenn die Differenz zwischen Forderungen und Verbindlichkeiten einen Soll-Saldo ausweist. Möglich ist außerdem eine automatische Verrechnung von Forderungen und Verbindlichkeiten im Zahlungsverkehr.

- Vor allem für Bauunternehmen ist das Modul "Projektzahlungen" interessant. Es ist für solche Bauvorhaben konzipiert, die über ein Hypothekenkonto einer Bank abgewickelt werden. Dabei wird für jedes Projekt ein eigenes Konto geführt. Das Modul stellt sicher, dass die Zahlungen an Lieferanten und Subunternehmer über das richtige Konto abgewickelt werden. Für den Anwender bedeutet das eine große Erleichterung, da häufig Rechnungen eines Subunternehmens für unterschiedliche Projekte vorliegen.

- Eine wichtige Erweiterungen gab es im Diamant/2-Modul "Finanzcontrolling": Das Modul unterstützt jetzt die Top-Down- und Bottom-Up-Planung sowie das Gegenstromverfahren.

- Das Modul "Konsolidierung Umsatzsteuervoranmeldungen" richtet sich speziell an Organschaften. Die Software automatisiert die erforderlichen Konsolidierungsarbeiten, die zusammengefasste Umsatzsteuervoranmeldung kann einfach per Knopfdruck erstellt werden.

Diamant Software präsentiert in München außerdem die Produkte Diamant/3 - ein Parallelprodukt von Diamant/2 auf der Basis der Microsoft.NET-Technologie - und die Diamant-Konzernbuchhaltung, eine Lösung für Konsolidierung, Konzernrechnungslegung und die mandantenübergreifende Stammdatenpflege. Weiteres Messethema: Die Vorteile, die sich durch eine Einbindung digitaler Archivierungssysteme in das Diamant-Rechnungswesen ergeben. Inzwischen verfügt die Software über Standardschnittstellen zu zehn gängigen Archivsystemen. Die Recherche und der Zugriff auf archivierte Originalbelege ist direkt aus der Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung möglich. Der Anwender gelangt ohne Medienbruch aus einem Bericht bis hinunter zum eingescannten Originalbeleg.


Diamant Software auf der SYSTEMS, 24. bis 28. Oktober 2005 in München, am Stand der Henrichsen AG in Halle A2, Stand 138

Diamant Software GmbH & Co. KG

Die 1980 gegründete Diamant Software GmbH & Co. KG ist Spezialist für Rechnungswesen- und Controlling-Software. Über 4000 mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen im In- und Ausland arbeiten mit Lösungen von Diamant. Dazu gehören Finanz- und Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Controlling und Konzernbuchhaltung. Die Programme werden einerseits direkt vertrieben, andererseits über ERP- und Branchensoftwarehäuser, die das Diamant-Rechnungswesen in ihre Komplettlösungen integriert haben. Diamant Software erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 mit rund 70 Mitarbeitern einen Umsatz von 10 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.