DHC Starter Package for SAP Quality Issue Management

DHC präsentiert QM-Beratungsleistungen und -Lösungen am SAP Gemeinschaftsstand auf der Control 2016 in Stuttgart

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH präsentiert im Rahmen der Control, der Weltleitmesse für Qualitätssicherung, vom 26.-29. April 2016 in Stuttgart ihr DHC Starter Package for SAP QIM sowie Lösungen rund um das SAP Quality Management (CAQ, LIMS, Prüfmittelverwaltung) und das SAP Management of Change (Änderungsmanagement).

Das DHC Starter Package for SAP QIM ist eine vorkonfigurierte Lösung zum Management von Qualitätsabweichungen mit klar definiertem Leistungsumfang. Die Leistungen werden mit dem Kunden in Workshops aus einem vorgegebenen Starter Package Katalog selektiert und anschließend von der DHC implementiert sowie geschult. Das Paket umfasst u. a. zwei Prozesse (z. B. 8D-Report, CAPA), eine Sprache, zwei zusätzliche Rollen, die Anbindung eines SAP ERP Systems, einen aktivierten Audit-Trail, vordefinierte Testfälle, BRF+ Regeln sowie einen vorkonfigurierten Workflow.

Die Anwendungskomponente SAP QIM bietet als generisches Framework die Möglichkeit, verschiedene Arten von Qualitätsproblemen in einem zentralen System zu erfassen, zu bearbeiten und den Bearbeitungsstatus über den gesamten Lösungsprozess hinweg zu überwachen. Damit bildet SAP QIM den gesamten Problemlösungsprozess, von der Erfassung bis hin zu der abschließenden Bewertung der Lösung unter Einbeziehung verschiedener SAP-Systeme sowie Nicht-SAP-Systeme ab. Dabei können interne Abweichungsfälle sowie solche der Kunden und Lieferanten realisiert werden.

Die Lösungen der DHC für ein effektives Management von Qualitätsabweichungen basieren auf der Kombination aus knapp 20 Jahren Erfahrung in Qualitätsmanagementprozessen der Life Sciences, Medizintechnik, Automobil- und Fertigungsindustrie sowie dem hervorragenden Know-how im SAP Quality Issue Management (QIM). In direkter Partnerschaft mit der SAP SE führen wir derzeit erste Implementierungsprojekte durch.

Besuchen Sie die DHC in Halle 5, Stand 5102, auf dem Gemeinschaftsstand der SAP Deutschland SE & Co. KG und erleben Sie live, wie Sie mit SAP QIM Ihr Abweichungsmanagement in den Griff bekommen können. Weitere Infos und Terminvereinbarung unter: http://www.dhc-gmbh.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH

Das Beratungshaus DHC Dr. Herterich & Consultants mit Sitz in Saarbrücken (D) und Bülach (CH) unterstützt seit 1996 weltweit Unternehmen der Life Sciences und Medizintechnik bei der Implementierung von SAP Lösungen und der Softwarevalidierung. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der über 500 erfolgreich durchgeführten Projekte ist die DHC Methode mit ihrer einzigartigen Integration von:

- Business Change Management Unterstützung bei der Transformation des Business von der alten in die neue IT Landschaft
- Business Process Management Optimales Zuschneiden der Business Prozesse auf die Anforderungen des Kunden
- Business Application Management Konzeption und Konfiguration eines SAP Systems exakt ausgerichtet auf das jeweilige Aufgabengebiet
- IT Management Einrichtung von optimalen IT Prozessen zur Erfüllung der Business Anforderungen

Das Know-how der exzellent ausgebildeten DHC Consultants ist geprägt durch eine Kombination von Prozess- und Branchenwissen in Verbindung mit exzellenten IT-Kenntnissen unter Berücksichtigung von Compliance-Anforderungen.

Als SAP-Partner greifen wir bei der Umsetzung der Prozesse in den Unternehmen auf SAP-Technologie zurück, auf deren Basis die DHC Best Practice Lösungen und Templates entwickelt hat. Dies führt zu einer deutlichen Beschleunigung und Qualitätsverbesserung in den Projekten. Die Konzeption und Umsetzung unserer Projekte erfolgt prozessorientiert, um ein Höchstmaß an wirtschaftlichen Nutzen garantieren zu können.

Um den hohen Anforderungen an die Kernprozesse in der Life Sciences (z. B. im Qualitäts- und IT-Management sowie in der Logistik) und den unterstützenden IT Systemen zu genügen, entwickelten wir von Beginn an eigene innovative Lösungsansätze. Diese Erfahrung und Lösungskompetenz nutzen wir heute auch erfolgreich in anderen Branchen, wie der Fertigungsindustrie oder Automotive.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer