Neuer DJV-Hauptgeschäftsführer Kajo Döhring trat Dienst an

(PresseBox) (Berlin, ) Der Deutsche Journalisten-Verband hat einen neuen Hauptgeschäftsführer. Der 49-jährige Kajo Döhring trat jetzt die Nachfolge von Hubert Engeroff an, der sich nach 23 Jahren an der Spitze des Bundesverbandes in den Vorruhestand verabschiedete. Der Jurist Döhring arbeitete zuvor als 1. Geschäftsführer des DJV-Landesverbandes Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf.

"Ich freue mich auf die intensive Zusammenarbeit mit Kajo Döhring und wünsche ihm viel Erfolg in dieser herausragenden und anspruchsvollen Position", sagte DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. Mit Döhring habe der DJV einen erfahrenen Praktiker für die Leitung der Berliner und Bonner Geschäftsstellen gewonnen, der auch über viel Know-how in der für die Journalistinnen und Journalisten so wichtigen Tarifpolitik verfüge.

Döhring betonte, er wolle den vom DJV-Bundesvorstand angestoßenen Modernisierungsprozess von Europas größter Journalistenorganisation aktiv vorantreiben. Er wisse, dass ihm mit den Kolleginnen und Kollegen in Berlin und Bonn ein eingespieltes Team zur Seite stehe. "Wir wollen gemeinsam die engagierte Arbeit zum Wohl aller DJV-Mitglieder, der fest angestellten wie freien Journalisten fortsetzen."

Von dem scheidenden Hauptgeschäftsführer Hubert Engeroff wird sich der DJV-Gesamtvorstand am 6. April in Bonn offiziell verabschieden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.