• Pressemitteilung BoxID 462188

DJV gegen nachträgliche Autorisierung von Interviews

(PresseBox) (Berlin, ) Der Deutsche Journalisten-Verband hat sich gegen die Versuche von Sportlern und ihren Managern ausgesprochen, aufgezeichnete Interviews im Nachhinein autorisieren und wesentlich verändern zu wollen. Eine entspreche Resolution haben die Delegierten des DJV-Verbandstags in Würzburg mit großer Mehrheit verabschiedet. Verlage und Sportjournalisten sollten diese Praxis keinesfalls akzeptieren, lautet der Appell des DJV-Konvents.

Wie Journalisten die Autorisierung von Interviews anwenden sollten, schildert ein Leitfaden des DJV, der in der Infothek auf der DJV-Homepage www.djv.de zu finden ist.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer