Werner Hoyer: „Regierung in Teheran führt einen Kampf gegen Windmühlenflügel“

FDP-Bundestagsabgeordneter würdigt Aktivitäten der Deutschen Welle

(PresseBox) (Bonn, ) Werner Hoyer, Stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion, hat bei einem Besuch der Deutschen Welle die Aktivitäten des deutschen Auslandsrundfunks für Iran gewürdigt. "Es ist enorm wichtig, dass aus Deutschland freie und unzensierte Informationen für die Menschen in Iran bereitgestellt werden."

Insbesondere das Internetangebot auf Farsi sei hier ein entscheidender Weg. Hoyer zeigte sich beeindruckt von der Kreativität der Iraner, die staatlichen Zensurmaßnahmen im Netz zu umgehen. "Die Regierung in Teheran führt einen Kampf gegen Windmühlenflügel", so der frühere Staatsminister im Auswärtigen Amt. Angesichts des Muts der iranischen Bevölkerung und der technologischen Möglichkeiten könne die Entwicklung in Iran mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr aufgehalten werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.