Statement Kerstin Lippke, Referentin Öffentlichkeitsarbeit, EC-Net (Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr), Darmstadt

CeBIT 2006, 9. März bis 15. März

(PresseBox) (Hannover, ) CeBIT 2006: Microsoft zeigt idealtypische Geschäftsabläufe in Mittelstandsbetrieben


Microsoft zeigt auf der CeBIT 2006 in Halle 4, Stand A38, wie Geschäftsabläufe in mittelständischen Unternehmen im Optimalfall aussehen können. Anhand von Fällen aus unterschiedlichen Branchen, Betriebsgrößen und Rollen im Unternehmen präsentiert der Software-Anbieter idealtypische Szenarien - beispielsweise die reibungslose Verzahnung einzelner Betriebsprozesse, die optimale Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitern oder die effiziente Einbindung von Kunden und Partnern in ein Unternehmen. Den einzelnen Szenarien liegen jeweils Microsoft-Produkte zugrunde, die die Geschäftsabläufe technologisch unterstützen. Dies sind unter anderem die Unternehmenssoftware-Lösungen der Produktreihe Microsoft Dynamics, das Datenbanksystem Microsoft SQL Server 2005 und die Microsoft-Office-Lösungen. Mit diesen Präsentationen will Microsoft mittelständischen Betrieben Anregungen geben, wie sie ihre Unternehmensstrukturen modernisieren und verbessern können.

Die einzelnen Szenarien zeigt das Unternehmen mittels seiner virtuellen Referenzfirma Contoso. Contoso ist das virtuelle Abbild eines deutschen Unternehmens und ermöglicht es, Geschäftsprozesse und ihre Unterstützung durch Technologielösungen anschaulich darzustellen. Zu den neuen Produkten, die Microsoft auf der Messe zeigt, zählen die Version 4.0 der Unternehmens­software Microsoft Dynamics Axapta sowie die deutsche Version der Kundenmanagement-Software Microsoft Dynamics CRM 3.0. Gemeinsam mit 38 Vertriebs-, Lösungs- und Servicepartnern präsentiert der Software-Hersteller zudem auf dem 600 Quadratmeter großen Stand Spezialangebote der Partner sowie eine Auswahl der über 100 Branchen- und Speziallösungen auf Basis der Microsoft-Unternehmenssoftware-Produkte.

Microsoft räumt der virtuellen Musterfirma Contoso angesichts der positiven Resonanz von Kunden und Partnern auf der CeBIT 2006 einen deutlich größeren Raum ein als im vergangenen Jahr. Darüber hinaus zeigen auch rund 20 Partner des Unternehmens ihre Software-Lösungen als Bestandteile der virtuellen Musterfirma.

Microsoft Dynamics CRM 3.0

Die deutsche Version der Kundenmanagement-Software Microsoft Dynamics CRM 3.0 ist seit Januar 2006 erhältlich. Sie wird auf der CeBIT 2006 erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. Microsoft Dynamics CRM 3.0 ist eine vollständige CRM-Suite, die leistungsfähige Werkzeuge für Marketing, Vertrieb und Service beinhaltet. Der Anwender nutzt diese Funktionalitäten über eine ihm bekannte und konsistent geführte Benutzeroberfläche, die sich an Microsoft Office und Microsoft Outlook orientiert. Ein weiteres wesentliches Merkmal von Microsoft CRM 3.0 ist die besondere Flexibilität, mit der sich die Lösung konfigurieren, erweitern und in eine bestehende Umgebung integrieren lässt. So werden branchen- und unternehmensspezifische Lösungen ermöglicht, die zudem äußerst wirtschaftlich eingeführt werden können. Die Software wird in zwei Versionen, einer Professional Edition sowie einer Version für kleine Unternehmen (Small Business Edition) vermarktet.

Pressekonferenz

Die Pressekonferenz der Microsoft-Geschäftsbereiche SMS&P (Small and Mid-Market Solutions & Partners) und Microsoft Business Solutions findet am 9. März 2006 um 14 Uhr in Saal 17 des Convention Centers statt. Dort erläutert Microsoft seine Strategie hinsichtlich der Zielgruppen kleine und mittelständische Betriebe. Darüber hinaus gibt das Unternehmen neue Details zu Microsoft Dynamics Axapta 4.0 sowie zur Vertikalisierung der Geschäftseinheit Microsoft Business Solutions bekannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.