Schnelles Arbeiten und farbgetreue Scanqualität mit den WideTEK-Großformatscannern

(PresseBox) (Hannover, ) Die Image Access GmbH aus Wuppertal, führender Hersteller von Hochleistungsscannern, zeigt anlässlich der CeBIT 2009 (Halle 3, Stand C30) neue Geräte, mit welchen großformatige, fragile oder transparente Dokumente schnell und kosteneffizient gescannt und archiviert werden können. Die Großformatscanner WideTEK sind die ersten Geräte, die über ein Online-Tool zum Erstellen eines individuellen ICC-Profils verfügen.

Für Anwender, die beim Scannen mit großformatigen Vorlagen arbeiten, bietet das Unternehmen effektive Lösungen zur digitalen Bilderfassung an. Die Großformatscanner erfassen lange Dokumente mit hoher Geschwindigkeit in Vollfarbe und in einer optischen Auflösung von bis zu 1200 x 600 dpi. Die Produktpalette umfasst Scanner für Dokumentenbreiten von 25, 36, 42 und 48 Zoll. Alle Modelle zeichnet eine konkurrenzlos hohe Scangeschwindikeit aus. Der WideTEK 36 gewann 2008 den BERTL's BEST Award und wurde als "der beste und schnellste Großformat-Farbscanner" ausgezeichnet. Mit intuitiver Bedienung, nochmals verbesserter Scangeschwindigkeit und modernster Kameratechnik liefern die Geräte saubere Scanergebnisse und sparen Arbeitskosten.

"Die Großformatscanner-Branche erwartet immer produktivere Lösungen - so soll in kurzer Zeit möglichst viel Scanvolumen in bester Qualität bewältigt werden. Deshalb setzen wir unseren Entwicklungsschwerpunkt auf die stetige Verbesserung der Scangeschwindigkeit, der Scanqualität und auf eine möglichst weitgehende Automatisierung der Arbeitsabläufe", betont Thomas Ingendoh, Geschäftsführer von Image Access, die neuen Trends in der Branche. Dank höherer Scangeschwindigkeit können Arbeitszeiten um bis zu 80 Prozent verkürzt werden. Neben der Einsparung von Arbeitskosten ist der geringe Wartungsaufwand ein weiterer, positiver Aspekt. Dies wird unter anderem durch die staubdicht gekapselte Kameratechnik mit patentiertem Stitching-Verfahren, die LED-Beleuchtung (Lebensdauer 50.000 Stunden) und durch die geringe Anzahl von Verschleißteilen ermöglicht.

Intuitive Bedienung

Alle Scanner sind mit einem Touchscreen ausgestattet, der die Funktionen des Gerätes steuert. Mit einem direkt an den Scanner angeschlossenen Monitor können die Geräte ohne separaten PC bedient werden. Mit Walk-up Scanning überträgt der Anwender die Scans direkt auf einen FTP-Server, ins Windows Netzwerk oder an einen Netzwerk-Drucker, speichert sie auf einem USB-Stick oder versendet sie per E-Mail.

Gesicherte Farbqualität vom Scan bis zum Ausdruck

Die WideTEK Scanner sind die ersten Scanner, die über ein Online-Tool zur Erstellung eines individuellen ICC-Profils verfügen. Mit der Software Scan2ICC werden die Farben vom Original und gescanntem Image optimal aufeinander abgestimmt. Farbabweichungen, die durch Lichtänderungen, Temperatureinfluss oder Alterung entstehen, werden ausgeglichen. Der Benutzer hat dadurch die Gewissheit, dass die Darstellung eines Images beim Scannen und anschließendem Drucken die gleichen Farben wie die Originalvorlage aufweist. Zudem ist Scan2ICC wesentlich günstiger und einfacher zu bedienen als herkömmliche Profilierungssoftware.

Optimal für fragile und transparente Dokumente

Die WideTEK Scanner sind prädestiniert für das Scannen von fragilen und wertvollen Dokumenten. Der schonende Dokumententransport durch die kugelgelagerten Andruckrollen bietet einen maximalen Schutz. Selbst alte transparente Zeichnungen sind für die Scanner kein Problem. Dank einer Kombination aus optimierter LED-Beleuchtung, optionaler weißer Andruckwippe und adaptivem 2D-Binarisierungsalgorithmus liefern die Geräte kontrastreiche Ergebnisse bei schwierigen Vorlagen und bieten eine deutlich kostengünstigere Alternative zu herkömmlichen Durchlichteinheiten.

Flachbettscanner - bewährte Technologie, kompaktes Design

Der Flachbettscanner WideTEK 25 verfügt über dieselbe bewährte Hardware-Architektur der Großformatscanner. Das Gerät scannt Dokumente im Format bis zu 25 x 17,7 Zoll und ist, wie alle WideTEK-Scanner, mit einem integrierten Touchpanel ausgestattet. Bei maximaler Scangröße beträgt die Scanzeit drei Sekunden für Dokumente jeder Art in brillanter Qualität bei 300 dpi. Die optische Auflösung beträgt maximal 1200 x 600 dpi. Der Scanner ist wartungsarm aufgebaut. Durch seine kompakten Maße und integrierte Walk-up Scanning-Software ist das Gerät die ideale Lösung für Reprografie, Copy- und Clipping-Services, Pressedienste sowie für Universitäten, Bibliotheken und Ingenieurbüros.

Über Image Access:

Image Access ist führender Hersteller von Großformatscannern für den professionellen Einsatzbereich. Mit vielen patentierten Eigenentwicklungen zählt das Unternehmen zu den technologischen Marktführern und beschäftigt weltweit mehr als 60 Mitarbeiter, die meisten davon am Wuppertaler Hauptsitz.

Näheres zu Image Access sowie detaillierte Informationen zu den Produkten und zur Scan2Net®-Technologie erwarten Besucher auf der CeBIT vom 3. bis 8. März 2009 am Image Access Messestand (Halle 3, Stand C30). Zusätzlich können Interessenten im Internet unter www.imageaccess.de rund um die Uhr Informationen über Produkte, Unternehmen und Wissenswertes zu Scannertechnologie abrufen oder mit dem Unternehmen direkt kommunizieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.