Power Plant Technology mit neuem Konzept

(PresseBox) (Hannover, ) .
- Erweiterung des Angebotsspektrums
- Kraftwerksmesse wechselt ab 2011 in den Zweijahresturnus

Der Übergang von der fossil-nuklearen zu einer regenerativ geprägten nachhaltigen Energiewirtschaft wird eine der zentralen Aufgaben unseres Jahrhunderts sein. Enorme Effizienzpotenziale können durch den Einsatz innovativer Technologien erreicht werden und einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen der globalen Klimaziele leisten.

Zu sehen sind diese modernen Energieerzeugungstechnologien auf der Power Plant Technology, der internationalen Leitmesse für Kraftwerksplanung, -bau, -betrieb und -instandhaltung im Rahmen der HANNOVER MESSE. Im Spannungsfeld zwischen Versorgungssicherheit, Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit präsentieren die Aussteller sowohl einzelne Komponenten als auch komplette Lösungen für die Strom- und Wärmeerzeugung.

Im kommenden Jahr wird das Angebotsspektrum der Power Plant Technology um Erzeugungstechnologien erweitert, die fluktuierende erneuerbare Kapazitäten ergänzen können, wie Turbinen- und Motorenanlagen auf Basis von Gas und Biodiesel sowie Hybrid-Kraftwerke, wie zum Beispiel Gasturbine-Brennstoffzelle, Gas-Solar oder Wind-Biodiesel.

Die Power Plant Technology nimmt im Zusammenspiel mit den anderen Energiemessen im Rahmen der HANNOVER MESSE eine zentrale Rolle ein, wenn es um die zukunftsgerechte Gestaltung des Wandels im Energiemarkt geht. Insbesondere die Nähe zu den Energieleitmessen Energy und Wind ist wichtig für die ganzheitliche Präsentation der Strom- und Wärmeerzeugung aus konventionellen und erneuerbaren Energieträgern.

Auf Wunsch der Aussteller wird künftig der Veranstaltungsturnus der Power Plant Technology an die Wind gekoppelt. Damit wird die Power Plant Technology in Zukunft in den ungeraden Jahren gemeinsam mit der Wind ausgerichtet.

"Das kommt den Anlagenherstellern sehr entgegen, da der Jahresturnus nicht den Innovationszyklen entsprochen hat. Auch begrüßen wir es sehr, dass die Power Plant Technology parallel zur Wind stattfindet, so dass sich der Besucher und potenzielle Kunde ein umfassendes Bild über diese wichtigen Energietechnologien machen kann", betont Gerd Krieger, stellvertretender Geschäftsführer VDMA Power Systems.

"Für alle Marktteilnehmer der Power Plant Technology, die im Jahresturnus an der HANNOVER MESSE teilnehmen möchten, bieten wir die Möglichkeit, sich im Rahmen der weltweit größten Energietechnologiemesse Energy im Ausstellungsbereich Energieerzeugung und -versorgung zu präsentieren", sagt Oliver Frese, verantwortlich für die Energieleitmessen im Rahmen der HANNOVER MESSE.

Über die HANNOVER MESSE

Das weltweit bedeutendste Technologieereignis wird vom 4. bis 8. April 2011 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2011 vereint dreizehn Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, Power Plant Technology, Wind, MobiliTec, Motion, Drive & Automation, Digital Factory, Industrial Supply, CoilTechnica, MicroNanoTec, Research & Technology, SurfaceTechnology und die ComVac. Frankreich ist das Partnerland der HANNOVER MESSE 2011.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.