Impossible Software GmbH - Weltpremiere auf CeBIT 2009

Filme interaktiv im Internet und in Echtzeit verändern mit JetStream Video

(PresseBox) (Hamburg, ) Impossible Software GmbH macht das bisher Unmögliche möglich und präsentiert auf der CeBIT 2009 das weltweit erste interaktiv veränderbare Video in Echtzeit am Beispiel einer virtuellen Probefahrt mit dem neuen Audi A5 Cabriolet.

Halle 006 (Webciety); Stand G60 (T2.09)

Pünktlich zur CeBIT 2009, der weltgrößten Messe für Computer-Technologie, präsentiert der Software-Entwickler und Videospezialist Impossible Software GmbH mit Standorten in Hamburg und Berlin eine absolute Weltneuheit: Die Video-on Demand Lösung JetStream Video. Die Software liefert erstmals eine Antwort auf die häufig gestellte Frage nach einer Technologie, mit der in Echtzeit beliebig viele laufende Videostreams gleichzeitig modifiziert werden können.

Premierenbeispiel Audi Video Fahrkonfigurator

Impossible Software präsentiert seine Software-Neuheit auf der CeBIT am Beispiel einer virtuellen Probefahrt - Video-Automobilkonfiguration - des neuen Audi Modells A5 Cabriolet. Außerdem wird die JetStream Video Produktion in Kürze unter Audi.de zu sehen sein. Der Nutzer kann sich dann den neuen Audi A5 Cabriolet im laufenden

Film nach seinen persönlichen Vorstellungen zusammenstellen. Farben hin und her wechseln, Felgen tauschen -und das alles in Echtzeit während des ablaufenden Films.
"Audi steht für Vorsprung durch Technik, in jeder Hinsicht. Deswegen sind wir stets bedacht, auch im Marketing einen Schritt voraus zu sein. In JetStream Video sehen wir ein großes Potenzial für den Werbefilm an sich. Die emotionale Wirkung von Werbefilmen wird durch die interaktive Technik zu einem ganz neuen Produkterlebnis", erläutert Danijela Vasic, Projektleiterin Audi Online Marketing, den Einsatz von JetStream Video im Rahmen der Produkt-Einführungskampagne für den neuen Audi A5 Cabriolet.
Das Premierenprojekt wurde in Zusammenarbeit mit Albert Bauer Companies, Hamburg und München, einem der führenden CGI-Anbieter realisiert. Regie, für den in Kapstadt gedrehten Film, führte Nico Beyer, weltweit renommierter und vielfach ausgezeichneter Werbefilm-Regisseur und Automobil-Spezialist.

Software und Funktion - Filme, deren Ablauf vom Betrachter interaktiv bestimmt werden kann

JetStream Video ist eine neue Video-on Demand Lösung, die es ermöglicht, laufende Videos in Echtzeit beliebig oft individuell zu modifizieren. Dadurch kann ein einziges Basisvideo zeitgleich von beliebig vielen Nutzern nach deren persönlicher Auswahl für IP-TV-Clients, Webseiten, POS-Installationen und mobile Geräte konfiguriert werden. Das macht JetStream Video zu einem bisher einzigartigen Werbe- und Marketinginstrument, auch für mittelständische Unternehmen. Denn die Komposition von real gedrehtem Film und CGI-Elementen ermöglicht filmische Produktpräsentationen auch für überschaubare Budgets. So steht mit JetStream Video mittelständischen Unternehmen erstmals ein professionelles Instrument zur Verfügung, mit dem sie ihre Produkte in jeder beliebigen Produktvariante filmisch darstellen können. Einmal gedreht, wird jede Produktvariante beliebig oft in den Film hinein platziert. Auf diese Weise kann ein Fertighaushersteller beispielsweise in nur einem Werbefilm sämtliche baulichen Varianten seines Fertighauses präsentieren.

Videos bestehen aus 25 Einzelbildern pro Sekunde, die entsprechend schnell abgespielt eine fließende Bewegung darstellen. Auf den Data-Servern sind die Einzelbilder für jede einzelne Filmsekunde und jede mögliche Veränderung, zum Beispiel Farben, Figuren, Produktdetails, Musik oder Fotos abgespeichert. Alles liegt als Schablone für jede Sekunde als Einzelbild vor. In dem Moment, in dem im Browser beispielsweise eine Farbe per Mouseclick ausgewählt wird, stellt die Software die ausgesuchten Ebenen zusammen, optimiert sie und fügt alles zu einem endfertigen Bild zusammen. Danach wandelt die Software die Farbfläche, komprimiert die Daten und erzeugt ein Streaming fähiges Web Video-Format.
Das Ergebnis: ein individuell veränderter Videofilm, der im Web-Browser des jeweiligen Betrachters abgespielt wird.

Zur Verwendung freigegebene Zitate:
Nico Beyer, weltweit renommierter und vielfach ausgezeichneter Werbefilm-Regisseur, Automobil-Spezialist und Regisseur der virtuellen Audi Probefahrt
"JetStream Video wird die Art, wie Werbung produziert und konsumiert wird nachhaltig verändern. Die Kombination von realem Film mit nicht realen CGI-Elementen macht Konzepte für Werbefilme denkbar, die bisher nur Hollywood-Produktionen vorbehalten waren."

Sascha Lobo Internet-Kenner, Branchensprecher und Mitinitiator CeBIT Webciety.
"Der Web-Benutzer versteht bereits nach vier Sekunden, was den unschlagbaren Vorteil dieser neuen Technologie ausmacht. Das absolut Ungesehene und Einzigartige wird mit einem Wow-Effekt belohnt. Ich bin sicher, dass wir davon bald mehr sehen werden, weil mit jedem Einsatz des JetStream Video die Erwartungshaltung der Web-Benutzer grundsätzlich steigen wird. Filme im Web müssen bald interaktiv veränderbar sein."

Filmisches Pressematerial über die virtuelle Audi Probefahrt steht ab dem 03. März 2009 zum Download bereit unter:
http://www.impossible-software.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.