IT Crash durch Feuer, Wasser oder Fremdeinwirkung: IT-Sicherung rettet Existenzen

Halle: 12, Stand: C29/1, 2. März 2009

(PresseBox) (Hannover, ) Ob Backups, Firewalls oder Virenschutzprogramme - Datensicherung ist ein wichtiges Thema unseres Alltags - denn sie ist oft entscheidend für die unternehmerische Existenz! Doch was ist, wenn es brennt und der Server und die Hardware den Flammen zum Opfer fallen? Sind alle existenziellen Daten vor Werksspionage, Sabotage, Vandalismus oder gar Wasser geschützt? All diesen Anforderungen und potentiellen Gefahren entsprechend hat Format Tresorbau mit dem "ServerSafe Modular" ein neues IT-Sicherheitsprogramm entwickelt, dass branchenübergreifend für alle Firmen, Institutionen und IT-Geschäftsabläufe geeignet ist. Hiermit können Server & CO sogar im laufenden Betrieb vor solchen äußeren Schadenseinflüssen geschützt werden.

Innovative Spezialisten

In den vergangenen 6 Monaten hat das Unternehmen eine ganze Reihe neuer IT-Sicherheitslösungen entwickelt: das Highlight der ServerSafe Modular wird auf der diesjährigen Cebit 2009 in Hannover präsentiert:

Die neue Format ServerSafe-Generation ist das ideale IT-Sicherungssystem für zentrale Rechenzentren. Zur besonderen Ausstattung gehören ein Klimagerät mit verschiedenen Leistungsstufen, Server-Monitoring-Systeme zur Überwachung von Betriebszustände wie z.B. Temperaturüberwachung, Luftstrom-Überwachung, Feuchtigkeitssensorik, Rauchgasfrüherkennung, IR-Bewegungsmelder und Erschütterungssensorik. Nach Detektierung einer Störmeldung werden dann über optional lieferbare ISDN- oder Mobilfunkmodule die Fehlermeldung übermittelt. Eine derartige Kombination ist die derzeit effektivste Möglichkeit, Rechner und Datenträger bei laufendem Betrieb optimal zu sichern.

Generation ServerSafe - hoher Schutz gepaart mit hoher Flexibilität

Diese neue Generation eines Sicherheitsystems vereint viele Lösungen in einem Produkt:
- Physikalischer Hardwareschutz mit Zugriffs- und Feuerschutz (über 120 Min. Feuersicherheit bei laufendem Betrieb)
- Löschwasser und Rauchgasdichtigkeit
- Mobil & flexibel im Auf- und Abbau, beliebig erweiterbar, leicht transportabel
- Einzigartiges, patentiertes Aufstellungssystem ServerSafe Modular (1-Tür- oder 2-Tür-System wählbar mit einer Auszugsplattform)
- Geringer Platzbedarf, Montagemöglichkeit ab 6,5m² Grundfläche möglich
- Formstabile und selbsttragende Konstruktion
- Servicefreundlich
- Fernüberwacht
- Staubdicht
- geringe Investitionskosten

Leistungsfähige Daten- und Netzwerktechnologie - anpassungsfähig und kompatibel

"IT-Manager erfahren heute eine permanente Umgestaltung der Systemstrukturen" erklärt Jürgen Feihl, Geschäftsführer "Bussines Solutions" bei Format Tresorbau. "Sie sind Verantwortlich für das Rechenzentrum, den Computerraum und den Netzwerkverteilerschrank, das heißt den gesamte IT-Betrieb. Der kontinuierliche Wandel einzelner IT-Komponenten resultiert heute in einer höheren Unsicherheit als jemals zuvor. Nicht Rechner müssen geschützt werden, sondern Geschäftsprozesse. Es geht nicht mehr nur darum, die Verfügbarkeit und das Wachstum des Systems zu managen", so Jürgen Feihl, "es geht heute darum die Serverdichte und Leistungsfähigkeiten gezielt zu steuern. Die IT-Infrastruktur muss auf Veränderungen des operativen Geschäftes flexibel angepasst werden können, anderenfalls ist der Unternehmenserfolg gefährdet."

Welches sind die Einflussfaktoren für eine permanente Umgestaltung der IT-Strukturen?
- Unvorhersehbares Kapazitätswachstum
- Konsolidierung von kritischen Einrichtungen
- Konvergenz von Sprache, Video und Daten zum sogenannten "Triple Play"
- Prozessorleistungen
- Ständig steigende Haftungsrisiken
- Kontinuierlich wechselnde Anforderungen hinsichtlich der Wirtschaftlichkeit

Eine Infrastruktur die Veränderungen antizipiert und sich daran anpasst, die in allen Business Units des Unternehmens funktioniert und die Kontinuität des Geschäftes sichert ist hierfür unabdingbar.

Familie ServerSafe Modular Simple - in 45 min montiert

Mit dem Format ServerSafe Modular Simple stellt das Unternehmen den ersten Serverschrank in Modulbauweise vor. Diese Neuentwicklung ermöglicht einen schnellen Aufbau, sogar im laufenden Betrieb, sowie eine spätere modulare Erweiterung des Safes in Höhe und Breite. Eine Erweiterung in der Breite ist als Tresorreihe mit großen Durchgangsöffnungen für interne Verkabelung bzw. Platzhalter für leistungsstarke Luftwasserwärmetauscher möglich. Brauchte man in der Vergangenheit noch Stunden zum Aufbau, so ist die Aufstellung des Modular Simple mit einigen, wenigen Handgriffen, in 45 min. erledigt. Aufgrund des optimierten Gewichtes, je nach individuell gewünschter Größe z. B. 40 HE = 460 kg, ist die neue Generation des ServerSafe bei allen Firmen mit IT gesteuerten Geschäftsabläufen einsetzbar. Damit fällt die Entscheidung über den Aufstellort des ServerSafe zukünftig nur noch aufgrund unternehmerischer Gründe und nicht mehr wie früher aufgrund baulicher Merkmale wie z. B. Statikvorschriften für Raumdecken.

Zertifiziert in Anlehnung der Brandschutzklasse DIN 4102, wahlweise mit Feuerschutz bis 30 min oder bis 120 min ist die Safe-Familie als Hoch-, Mittel- oder Leicht-Sicherheitslösung erhältlich! Mit dem neuen hochinnovativen Dichtungssystem bis Schutzklasse IP67 wurden im hauseigenen Brandofen sogar über 120 Minuten Feuersicherheit erzielt. Diese Neuentwicklung kann alle Dichtungsebenen, einschließlich Kabelschott, vollständig versiegeln - entweder direkt beim Aufbau oder durch eine elektronische Detektierung, wird sie im Fall eines kritischen Zustandes, automatisch ausgelöst. In beiden Fällen wird das Quellmaterial durch einen eingearbeiteten Heizfaden über Strom zur Verdichtung aktiviert. Die bisherigen, bekannten, modularen Systeme haben, durch Ihre Modularität, einen eher geringen Zugriffschutz - der ServerSafe Modular ist in Anlehnung der Einbruchschutzklasse WK3 (in DIN1627) erfolgreich getestet worden!

Familie Modular Simple Verkettet

Das Modular Simple Konzept garantiert höchste Anpassungsfähigkeit und Flexibilität an die unterschiedlichsten IT-Anforderungen und Unternehmensgrößen. Ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes ist daher die uneingeschränkte Erweiterbarkeit durch die verkettete Bauweise d. h. der Anbau von ein oder mehreren Schrankelementen.

Synergieeffekte nutzen

Unternehmen sind darauf angewiesen, Synergieeffekte zu nutzen und ökonomische Prozesse zu schaffen. Die neuen, modularen und energieeffizienten IT-Safe-Systeme von FORMAT entsprechen diesen Anforderungen und werden mit steigender Tendenz von Unternehmen angefragt.

GreenPowerServer - ökologisch und ökonomisch kühlen ist die Zukunft

Die ökonomische Ausrichtung von IT- und Kommunikationssystemen spielt heutzutage in zahlreichen Unternehmen eine zentrale Rolle. Der ServerSafe erfüllt diesen Anspruch. Im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten bietet der ServerSafe variable Klimatisierungskonzepte, die sich in kürzester Zeit amortisieren. So sind z.B. mit dem effizienten Klimagerät GreenPower für den Outdoorbereich Energieeinsparungen von bis zu 65% möglich. Dadurch können die Investitionskosten der gesamten Klimatechnik innerhalb von 5 Jahren wieder eingespielt werden.

Coole Klimakonzepte: Schwitzen auf engstem Raum ausgeschlossen

Ein optimales Prozessklima ist das A und O für alle Hardwarekomponenten. Es stehen unterschiedliche Klimatisierungstechniken zur Verfügung, die das System punktgenau kühlen und eine einwandfreie Funktion garantieren. Abhängig von den Anforderungen und räumlichen Gegebenheiten gibt es die Möglichkeit zwischen Indoor und Outdoor Rückkühlsystemen zu wählen, die genügend Spielraum für zukünftige Erweiterungen geben und die Wirtschaftlichkeit sowie die Betriebssicherheit Ihres Systems verbessern.

Alles aus einer Hand

Um umfassenden Schutz auch für elektronische Datenträger, wichtige Dokumente und Wertpapiere zu schaffen, bietet Format Tresorbau zusätzlich ein breites Sortiment an Wertschutzschränken und Tresoren. Den jeweiligen Anforderungen entsprechend kann somit ein komplettes Datensicherungssystem zusammengestellt werden, dass sämtliche Belange des Unternehmens berücksichtigt. Oberstes Ziel ist der Schutz aller existenziellen Daten vor Werksspionage, Sabotage, Vandalismus, Wasser oder Feuer. Alle Produkte des umfassenden IT- und Datenschutzprogramms von Format Tresorbau stehen in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, sodass eine optimale Volumennutzung und maximale Übersichtlichkeit für verschiedenste Datenträger erreicht werden kann. Zudem ermöglichen unterschiedliche Schlosssysteme eine bedarfsgerechte, individuelle Nutzung des jeweiligen Datenträgerschrankes.

Zu Format

1989 gegründet, zählt die Format Tresorbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Hessisch Lichtenau inzwischen zu den führenden Tresor-Spezialisten Europas. Das zur DROEGE International Group AG gehörende Unternehmen beschäftigt 150 Mitarbeiter in Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service. Das Format Produktsortiment umfasst neben klassischen Tresoren unter anderem auch Depositschränke, Datenschutzschränke und Tresore für Geldautomaten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.