Dr. Prüser wechselt in die Wissenschaft

(PresseBox) (Hannover, ) Dr. Sven Prüser, bislang Bereichsleiter CeBIT bei der Deutschen Messe AG, wechselt zum 1. April 2009 an die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Er ist dem Ruf der Fachhochschule gefolgt und wird künftig als Professor für allgemeine BWL in der Lehre und Forschung tätig sein. Er wird der Deutschen Messe AG gleichzeitig bei der Weiterentwicklung der CeBIT und des Auslandsgeschäfts beratend zur Seite stehen.

"Es ist sehr wichtig, dass uns Dr. Prüser mit seinem ausgewiesenen Fachwissen in der ITK-Branche und seinem internationalen Netzwerk auch künftig zur Verfügung steht", sagte Ernst Raue, CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe AG. Raue dankte Prüser für seinen engagierten Einsatz für das Unternehmen und die CeBIT.

Nachdem Prüser zunächst den Aufbau der Auslandsaktivitäten der Deutschen Messe AG leitete, prägte er in den vergangenen fünf Jahren die Entwicklung der CeBIT entscheidend mit. Er war unter anderem für die konzeptionelle Neuorientierung der CeBIT verantwortlich, die für die stärkere Fokussierung der Messe auf die Bedürfnisse der Fachbesucher steht.

Prüsers Funktion als Bereichsleiter wird zunächst nicht wieder besetzt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.