Digita 2006 Deutscher Bildungssoftware Preis

didacta 2006, 20. Februar bis 24. Februar

(PresseBox) (Berlin, ) Insgesamt 18 Computerprogramme und Online-Angebote für den Schulunterricht, die Berufsbildung und das private Lernen sind für den Deutschen Bildungssoftware-Preis "digita" nominiert worden. Nach Ansicht der Jury zeichnen sich die nominierten Programme durch überzeugende didaktische Konzepte und für die Computernutzung optimal aufbereitete Inhalte aus. Insgesamt 80 Programme hatten Medienhäuser und Verlage für die Auszeichnung eingereicht. Das teilte das IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft an der TU Berlin heute mit. Aus den Nominierten wählen die acht Juroren die digita-Preisträger 2006 kurz vor der Preisverleihung aus. Diese findet statt am 21. Februar auf der didacta 2006, der Bildungsmesse in Hannover.

Der Deutsche Bildungssoftware-Preis "digita" wird seit 1995 jährlich von der Stiftung Lesen, der Zeitschrift "bild der wissenschaft" und dem IBI verliehen. Er steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Kultusministers Bernd Busemann.

Folgende Programme und Internet-Angebote wurden für den digita 2006 nominiert:

- Brockhaus Enzyklopädie digital (Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, Mannheim);

- CESAR Lernspielreihe: CESAR RECHNEN 1 (CES Verlag Computer Education Systems GmbH, Heidelberg);

- CLT - Corporate Language Training: CLT intensiv (digital publishing AG, München);

- Dynamisch Geometrie entdecken Klasse 5 - 10 (co.Tec GmbH Verlag, Rosenheim);

- Englisch - Die Probe Klasse 5 (Erhard Friedrich Verlag GmbH, Seelze);

- English interactive (Cornelsen Verlag, Berlin);

- Ergänzende Förderangebote mit IT gestützten Medien - e.FIT.nrw - Englisch (Cornelsen Verlag, Berlin);

- Erlebte Geschichte: Nationalsozialismus (Cornelsen Verlag, Berlin);

- Geographie entdecken: Methodenlernen (Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schrodel Diesterweg Schöningh Winklers GmbH, Braunschweig);

- ich-will-schreiben-lernen.de (Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. / Projekt "Portal Zweite Chance Online");

- Klex Version 11 (Tintenklex Legasthenie Software Dipl.-Ing. Jürgen Frerichs, Damp);

- Konflikt-Kompetenz - Konflikte erkennen, verhandeln, lösen (Nitor GmbH, Schenefeld);

- Microsoft Lernen und Wissen 2006 (Microsoft Deutschland GmbH, Unterschleißheim);

- Online-Lernforum Schulprojekte (Verein Schulprojekte-Online, Greifswald);

- ProfiPROF - Découvertes Band 2 (Ernst Klett Verlag, Stuttgart);

- Sansanvis Park (Jüdisches Museum Berlin);

- Schulleitung - eine Aufgabe für mich?! (Cornelsen Akademie und Cornelsen Verlag, Berlin);

- WebWeaver 3.1 Suite (DigiOnline GmbH, Köln).

Achtung Redaktionen:
Sie sind zur digita-Verleihung am 21. Februar 2006 im Forum Multimedia in der Messe Hannover herzlich eingeladen (Beginn: 16 Uhr). Anmeldung unter ibi@ibi.tu-berlin.de. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie Eintrittskarten für die Bildungsmesse benötigen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.