• Pressemitteilung BoxID 491379

CeBIT Events worldwide

CeBIT Hannover - auf Expansionskurs in Wachstumsmärkte weltweit

(PresseBox) (Hannover, ) Die CeBIT hat sich seit ihrer Premiere im Jahr 1986 zu einer der international bekanntesten Messemarken entwickelt. Seit 1999 veranstaltet die Deutsche Messe CeBIT-Events auch an international ausgewählten Standorten wie Australien, der Türkei und Brasilien. Der Messeveranstalter eröffnet damit exportorientierten Unternehmen einzigartige Chancen, in einer globalisierten Wirtschaft neue Absatzmärkte zu erschließen.

Die CeBIT Australia ist das größte und bedeutendste Technologieereignis des fünften Kontinents und zentrales ITK-Event eines dynamischen Marktes. Im vergangenen Jahr feierte die CeBIT Australia ihr zehnjähriges Jubiläum auf dem Darling Harbour Messegelände in Sydney. Die Bundesrepublik Deutschland präsentierte sich dort als erstes offizielles Partnerland. Im Jahr 2012 wird sich Indien vom 22. bis 24. Mai als Partnerland der CeBIT Australia darstellen. Marktführer wie die Firmen Symantec, LG, Siemens, hp, Samsung und viele andere sind in diesem Jahr mit von der Partie. Mit ihrem Mix aus Ausstellung und Konferenzprogramm spielt die CeBIT Australia für die gesamte Region Asien-Pazifik eine Schlüsselrolle bei Geschäftsanbahnungen in der ITK-Branche.

Die CeBIT Bilisim Eurasia in Istanbul ist der ITK-Hotspot in der Türkei. Als Treffpunkt für Aussteller und Besucher aus aller Welt fördert sie vor allem die Kooperation zwischen Unternehmen und Regierungsinstitutionen. Internationale Firmen und Fachbesucher nutzen die CeBIT Bilisim jährlich als wichtigste Plattform für Geschäftskontakte in der gesamten Schwarzmeerregion. Sie hat ihr B2B-Profil kontinuierlich geschärft und sich zur größten ITK-Business-Plattform im eurasischen Wirtschaftsraum entwickelt. Vom 29. November bis zum 2. Dezember 2012 wird sie in neuem Umfeld auf dem CNR Expo - Gelände in Istanbul durchgeführt. Internationaler Partner der CeBIT Bilisim Eurasia wird in diesem Jahr Zypern sein. Mit ihrem umfangreichen Konferenzprogramm und dem CeBIT Synergy Summit gibt sie deutliche Impulse für die IT-Aktivitäten und Investitionen in der Türkei sowie in den umliegenden Anrainerstaaten.

Im Jahr 2011 wurde mit der erfolgreichen Messepremiere der BITS - a CeBIT Event (Business IT South America) in Brasilien ein weiterer Schritt im Auslandsengagement der CeBIT vollzogen. Vom 15. bis 17. Mai 2012 wird die BITS auf dem FIERGS Exhibition Convention Centre von Porto Alegre als Anziehungspunkt für CIOs internationaler Unternehmen aus dem ITK-Bereich durchgeführt. Für den deutschen Gemeinschaftsstand haben sich bereits Unternehmen wie Datev, Avira und das Fraunhofer Institut angemeldet. Die Europäische Union, die im Rahmen ihres AL-INVEST Programms die Internationalisierung kleiner und mittelständischer Unternehmen in Lateinamerika unterstützt, wird die BITS 2012 erneut als B2B-Plattform für ihr Projekt nutzen. Das zeigt unter anderem: Die BITS ist mit ihrem Ausstellungsprogramm speziell auf die Bedürfnisse des lateinamerikanischen Marktes zugeschnitten.

Das International Branding bewährter Messekonzepte wie der CeBIT wird die Deutsche Messe AG auch weiterhin ausbauen. Dieses weltweite Engagement wirkt nicht nur in Richtung Ausland, sondern schafft auch eine Reihe von positiven Rückwirkungen für den Messestandort Hannover und seine internationalen Leitmessen. Auch die jüngste Entwicklung bei der CeBIT und ihrem Export hat gezeigt, dass die Auslandsaktivitäten die Leitmesse in Hannover stärken. In diesem Jahr ist Brasilien Partnerland der CeBIT Hannover und tritt mit 80 Unternehmen und 20 staatlichen und privaten Institutionen auf.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer