CeBIT Bilisim Eurasia (6. bis 11. September 2005)

Neues Konzept außerordentlich gut angenommen / Hervorragendes Ausstellerfeedback

(PresseBox) (Hannover, ) Bereits zum sechsten Mal fand die CeBIT Bilisim Eurasia nun unter der gemeinsamen Organisation der Deutschen Messe AG und Hannover Fairs - Interpro Uluslararasi-Fuarcilik A.S. statt. Kontinuierlich wuchs und entwickelte sich die Messe über die Jahre, stets konform mit dem dynamischen ICT-Markt. In diesem Jahr erzielte die Fachmesse ein vollends zufrieden stellendes Ergebnis mit der erfolgreichen Einführung des neuen Konzeptes.

Die CeBIT Bilisim Eurasia fand auch 2005 wieder auf dem Gelände des TÜYAP Exhibition and Congress Center statt. Bei der diesjährigen Veranstaltung wurden erstmals die drei neu gebauten Hallen genutzt. Ebenfalls zum ersten Mal war die Messe in „Business“ und „Public“-Bereiche aufgeteilt. Die professionelle und produktive Atmosphäre im Businessbereich kam bei den Ausstellern ebenso gut an wie die betriebsame und lebhafte Stimmung in den Hallen für Endverbraucher. Die Aussteller konnten sich im idealen Umfeld ganz gezielt an ihre Zielgruppe wenden. Mit diesem Angebot wurden von allem die B-to-B-Kunden besser als in den Vorjahren angesprochen.

Als größte ICT-Messe im eurasischen Raum ist die CeBIT Bilisim Eurasia der perfekte Türöffner zu diesem enorm viel versprechenden Markt. 928 Aussteller aus 17 Ländern präsentierten vom 6. bis 11. September auf rund 26 000 m² die neusten Entwicklungen der Branche.

Die Aussteller kamen aus folgenden Ländern: Australien, Belgien, China, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Hongkong, dem Iran, Japan, Kanada, Österreich, Spanien, Taiwan, Ungarn, den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten und nicht zuletzt aus der Türkei.

Das Feedback der internationalen Aussteller war in diesem Jahr besonders positiv und spiegelt die Bedeutung und das Potenzial des türkischen und eurasischen Marktes wider. Für alle Key Player der IT- und Telekommunikationsbranche ist die Messe in Istanbul längst ein fester Termin geworden.

145 973 Besucher aus 60 Ländern wurden registriert. Dabei ist die Anzahl der professionellen Besucher erneut deutlich gestiegen.

Die Special Events und Foren der CeBIT Bilisim Eurasia stellten ein weiteres Highlight der Messe dar. Der „Future Parc”, „Public Sector” und der Bereich „From Turkey to the Globe” waren sehr gut besucht. Dort wurden Ausstellern und Besuchern exzellente Möglichkeiten zum Informationsaustausch und zu Gesprächen mit Global Playern, Klein- und Mittelständischen Unternehmen sowie jungen, innovativen Firmen geboten. Der Bilisim Summit sowie die Forum@Bilisim Veranstaltung fanden parallel zur Messe vom 6. bis 9. September im Kaya Ramada Congress Center, direkt neben dem Messegelände, statt. Hier trafen sich Experten aus verschiedensten Bereichen, um sich in den zahlreichen Foren und Diskussionsrunden auszutauschen.

So wie die Türkei ein Markt der Zukunft ist, ist die CeBIT Bilisim Eurasia eine erfolgreiche, sich stetig entwickelnde Messe, die in diesem Jahr erneut ihre Bedeutung unter Beweis gestellt hat.

Im nächsten Jahr findet die CeBIT Bilisim Eurasia vom 5. bis 10. September statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.