One Box Solution: OpenCom X32 ab sofort lieferbar

Hybridanlage mit ADSL-Modem, Router und Internet-Telefonie, analogem oder ISDN-Netzzugang für 4 analoge Endgeräte

(PresseBox) (Berlin, ) Ab sofort liefert die DeTeWe Systems GmbH die Internet-TK-Anlage OpenCom X32 aus. Mit der OpenCom X32 hat der Kabelsalat zwischen ADSL-Modem, Router und TK-Anlage ein Ende: Alle Funktionen sind integriert. Sie kann wahlweise am analogen oder am ISDN-Festnetz betrieben werden. Steht ein ADSL-Internetzugang zur Verfügung, so kann darüber hinaus mit „normalen" analogen Telefonen über das Internet telefoniert werden. Die angeschlossenen PCs werden durch ihre Firewall geschützt.

Als Schwesterprodukt der OpenCom 31lan bietet die OpenCom X32 vergleichbare Leistungsmerkmale. Zusätzlich besitzt die OpenCom X32 ein integriertes ADSL-Modem nach U-R2 (T-DSL kompatibel, bis 6 MBit/s). Die Schnittstelle zum Telefonnetz kann entweder analog oder ISDN sein.

Internet-Telefonie: Glasklare Gespräche zum Minimaltarif

Für die Internet-Telefonie kann die OpenCom X32 vier SIP-Accounts verwalten und den vier analogen Schnittstellen zuordnen. Je nach verfügbarer ADSL-Bandbreite lassen sich bis zu vier simultane Telefonate über das Internet führen. Ob das analoge Festnetz, ISDN oder SIP-Telefonie verwendet wird, die PBX - Leistungsmerkmale sind – soweit möglich – identisch (z. B. Dreierkonferenz, Tag- Nachtschaltung, Rufverteilung, Taschengeldkonten)

Neben den vier „Internet-Telefonnummern" sind zusätzlich bis zu 10 MSNs aus dem ISDN oder der analoge Festnetzanschluss nutzbar.

Internet Service Provider und Internet Telephony Service Provider können die Anlage Ihren Kunden somit uneingeschränkt empfehlen, da sie durch die Integration aller Festnetz-Schnittstellen immer das passende Produkt darstellt.

OpenCom X32: Internet-TK-Anlage mit vielfältigen Funktionen

Die OpenCom X32 ist eine umfangreich ausgestattete Internet-TK-Anlage für Familien, Home Offices und Mini-Unternehmen. Der integrierte Router stellt allen angeschlossenen Rechnern den Internetzugang entweder über ISDN oder DSL zur Verfügung. Vor Angriffen aus dem Web schützt eine Firewall und ein konfigurierbares Sperrwerk verhindert die Anwahl durch teure Dialer. Definierbare Zeit- und Volumenkonten helfen, die Onlinekosten im Griff zu behalten. Die Anlage ist platzsparend und sehr kostengünstig.

Auch die Leistungsmerkmale der klassischen Telefonie sind sehr überzeugend. So ermöglicht die OpenCom X32 „CLIP off Hook" (Anzeige der Rufnummer von anklopfenden Teilnehmern), wenn es das Endgerät unterstützt. SMS im Festnetz wird ebenfalls ermöglicht, Voraussetzung ist hier ein SMS-fähiges Endgerät. Ein nettes Extra: Wenn die OpenCom X32 an einem ISDN-Anschluss betrieben wird, können SMS direkt per Browser abgeschickt werden.

Im Bereich Netzwerk stehen alle Leistungsmerkmale zur Verfügung, die kleine LANs benötigen: DHCP-Server zur Konfiguration der PCs, Router mit NAT und Port Forwarding, vorkonfigurierte Firewall und DNS Proxy. Über die LAN- und USB-Schnittstelle lassen sich zwei PCs direkt an die OpenCom X32 anschließen. Wächst das Netzwerk oder sollen auch Linux- oder MacOS-Rechner den Internetzugang der OpenCom X32 nutzen können, so kann an der LAN-Schnittstelle ein Hub/Switch angeschlossen werden. Das implementierte Traffic Shaping sorgt für die bevorzugte Behandlung der Sprachpakete und stellt beste Sprachqualität über VoIP sicher.

Das automatische Fallback von DSL auf ISDN sorgt dafür, dass der Internetzugang auch dann gewährleistet ist, wenn DSL ausfällt. Damit ist die OpenCom X32 eine sichere und zuverlässige Kommunikationsbasis.

Highlights der OpenCom X32

Internet-Telefonie mit SIP-Protokoll kommend und gehend für analoge Endgeräte3
MMS im Festnetz*1
SMS im Festnetz*1
Anzeige des Anrufernamens (CNIP)*1, *2
Rufnummernanzeige von anrufenden Teilnehmern mit „CLIP on Hook" *2
Rufnummernanzeige von anklopfenden Teilnehmern mit „CLIP off Hook" *2
300 Kurzwahlziele mit Vanity-Funktion
interne Wartemusik – Music on Hold
Speicherung von 500 Verbindungsdatensätzen mit Exportfunktion
Anschlüsse

1 ISDN-Anschluss extern
1 analoger Festnetz-Anschluss extern
1 ADSL-Modem nach U-R2
1 LAN Port (10/100 MBit/s)
1 USB-Schnittstelle (USB 1.1)
4 analoge Anschlüsse für Endgeräte
Daten-Leistungsmerkmale

IP-Router für gleichzeitige Internetverbindung mehrerer Rechner
Internetzugang über ISDN und DSL
Einstellbarer ISDN-Fallback bei DSL-Ausfall
Einrichtung über WEB-Browser (betriebssystemunabhängig) oder Telefon (eingeschränkt)
Internettransfervolumen oder -zeitguthaben einstellbar
LAN-CAPI-Funktion für 8 PCs zur Unterstützung von ISDN-Anwendungen– nur bei Verwendung von ISDN Festnetzanschluss möglich
Internet Telefonie (über DSL)

Bis zu 4 Internet-Telefongespräche gleichzeitig möglich (abhängig von DSL-Upstream-Bandbreite), Anzahl simultaner Verbindungen einstellbar
Internet-Telefonie mit SIP-Protokoll, kompatibel zu Sipgate und anderen populären Internet-Telefonie-Betreibern (freenet, 1&1, QSC, T.Online)
Bis zu 4 SIP Accounts mit wahlfreier Zuordnung zu den analogen Schnittstellen, Default-Provider für jeden Port wählbar
Automatische Verhandlung der Codecs (Sprachkomprimierung) entsprechend der Konfiguration
Codecs: G.711 A-law / µ-law, G.726 und GSM 6.10 in folgenden Kombinationen (simultane Verbindungen, Bandbreitenangaben gelten up- und downstream):
4 Verbindungen mit G.711, erforderliche Bandbreite: 4 * 80kBit/s > ca. 350kBit/s
1 Verbindung mit G.726 und 3 Verbindungen mit G.711, erforderliche Bandbreite: 1 * 48 kBit/s + 3 * 80 kBit/s > ca. 300kBit/s
2 Verbindungen mit GSM 6.10 und 2 Verbindungen mit G.711 erforderliche Bandbreite: 2 * 30 kBit/s + 2 * 80 kBit/s > ca. 220kBit/s
Alle internen Leistungsmerkmale der TK-Anlage für Internet-Telefonie nutzbar (z.B. Call Through, Rufverteilung, Dreiergespräch, u.a.)
Vorauswahl des Providers (ISDN oder SIP1 ... SIP4) für jeden Port individuell einstellbar (einfache Bedienung), per Prozedur für jeden Anruf wählbar (Call-by-Call Prinzip)
Umgehung möglicher Call-by-Call- Sperren des ISDN-Providers durch Internet-Telefonie
Amtsberechtigung auch für Internet-Telefonie
Notrufe werden immer über ISDN ausgeführt
TK-Leistungsmerkmale

Dialer-Sperre – Schutz gegen "Abzockernummern", wahlweise mit Protokollfunktion
5 berechtigungsunabhängige Notrufnummern einstellbar (vorkonfiguriert: 110, 112)
10-stufige Amtsberechtigung (auch Internet-Telefonie-Berechtigung)
Gesprächszeit- (Taschengeld-) Konto für jeden Teilnehmer einstellbar
10 MSN speicherbar mit Zuordnung zu den analogen Schnittstellen
Vermitteln von Gesprächen
Heranholen eines Rufs (Pick up) und eines Anrufbeantwortergesprächs
Nachtschaltung (manuell oder zeitgesteuert)
Türsprechstelle „Doorline M06©" anschließbar
Call Through: Durchrufsparwahl für Handy-Besitzer mit Home-Tarif in allen Kombinationen: ISDN-ISDN, ISDN-SIP, SIP-ISDN, SIP-SIP
Unterstützung von ISDN-Leistungsmerkmalen *1, wie z.B. Dreierkonferenz, CLIP-Rufnummernanzeige, automatischer Rückruf, usw.
Fernkonfiguration per ISDN und Internet möglich
Router-Funktionen

Internet Access Router, nutzbar für ISDN und DSL
DHCP-Server zur automatischen Vergabe von IP-Netzwerkadressen im LAN
DynDNS-Support (www.dyndns.org)
Paketfilter-Firewall für Schutz der PCs: Konfigurationshilfe (NetBIOS-und IP-Spoofing-Filter), NAT/PAT
Port Forwarding für TCP und UDP, unterstützt z.B. Server-Applikationen, Online-Spiele und Tauschbörsen für bis zu 8 Einträge
PPPoE-Protokoll
Fernwartung über ISDN und DSL
RAS-Einwahl über ISDN
Preis

189,90 EUR (EVP inkl. MwSt.)
*1 sofern vom Netzbetreiber bereitgestellt
*2 bei entsprechendem Endgerät
*3 DSL-Anschluss notwendig

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.