Neue Vergütungsregeln für Online-Designwettbewerbe auf designenlassen.de

designenlassen.de, der deutschsprachige Marktplatz für Kreativprojekte mit über 5200 angemeldeten Designern, Textern und Kreativen hat sein Vergütungssystem grundlegend überarbeitet

(PresseBox) (Nürnberg, ) designenlassen.de, der deutschsprachige Marktplatz für Kreativprojekte mit über 5200 angemeldeten Designern, Textern und Kreativen hat sein Vergütungssystem grundlegend überarbeitet. Damit reagiert das Unternehmen auf Forderungen aus der Designer-Community, das Vergütungssystem sicherer und gerechter zu machen.

Zukünftig kann die Abwicklung der Preisgeldzahlung zwischen Auftraggeber und Designer über die Online-Plattform erfolgen. Dabei zahlt der Auftraggeber das Preisgeld im Vorfeld an designenlassen.de. Nach Projektabschluss wird das Preisgeld dann auf den Sieger und weitere Designer mit einer besonders guten Bewertung aufgeteilt. Dadurch sollen die Projekte gerechter werden, denn pro Projekt werden etwa 110 Designvorschläge von bis zu 30 unterschiedlichen Designern eingereicht. Bei der bisherigen Regelung ging 100% des Preisgeldes an den Gewinner. Zukünftig erhält der Gewinner 75% des Gesamtpreisgeldes und unter allen Designern mit besonders gut bewerteten Entwürfen werden die 25% des restlichen Preisgeldes aufgeteilt. Bei Nichtgefallen hat der Auftraggeber eine Geldzurück-Garantie und kann das Preisgeld zurückfordern.

Michael Kubens, einer der Gründer von designenlassen.de: "Mit der neuen Regelung wollen wir der Tatsache Rechnung tragen, dass die guten Ergebnisse bei unseren Designprojekten oft durch eine gegenseitige kreative Befruchtung der Designer entstehen. Auch von Auftraggeberseite wurde oft bedauert, dass viele gute Designer leer ausgehen. Mit der Regelung beschreiten wir Neuland und sind weltweit die erste Plattform mit diesem innovativen Vergütungsansatz."

Zunächst werden die Neuerungen optional eingeführt, um Erfahrungen und Feedback zu sammeln. Die klassischen Projekte nach dem "the winner takes it all" Prinzip wird es also mittelfristig weiterhin geben.

designenlassen.de UG (haftungsbeschränkt)

designenlassen.de ist der deutschsprachige Internet-Marktplatz für Kreative und Designer. Kleine Unternehmen und Start-Ups können auf der Internetseite ihre Kreativprojekte ausschreiben. Designer aus der Community machen hierzu Vorschläge. Am Ende kürt der Auftraggeber einen Gewinner, schließt mit diesem einen Nutzungsvertrag und erhält dann sein Design.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.