Denon bietet ein völlig neues 3D-Erlebnis in Bild und Ton mit den neuen A/V-Receivern AVR-1911 und AVR-1611

Die idealen Heimkino-Lösungen für ambitionierte Einsteiger mit HDMI 1.4a und 3D

(PresseBox) (Nettetal, ) Heimkino-Produkte, der dieses Jahr sein 100jähriges Jubiläum feiert, kündigte heute die ersten Modelle seiner neuen A/V-Receiver-Generation an. Sowohl der neue 7-Kanal-Receiver AVR-1911 wie auch das 5-Kanal-Modell AVR-1611 sind Weiterentwicklungen der von der Stiftung Warentest zu Testsiegern gekürten Vorjahresmodelle. Beide bieten noch mehr innovative Funktionen und Möglichkeiten, um das Heimkino-Erlebnis weiter zu revolutionieren. Am bemerkenswertesten sind die vollständige Unterstützung der vielbeachteten 3D-Bildfunktionen sowie die Möglichkeit, einen beeindruckenden 3D-Surround-Sound ins Wohnzimmer zu bringen. Hoher Bedienkomfort und einfache Installation stehen bei den neuen Einstiegsmodellen von Denon zudem an oberster Stelle. Ab Juni können der AVR-1911 (unverbindliche Preisempfehlung: EUR 499,-) und der AVR-1611 (UVP: EUR 399,-) jeweils in schwarzer Ausführung bei autorisierten Denon-Fachhändlern erworben werden.

Die neuen AVRs von Denon sind mit HDMI 1.4a-Schnittstellen versehen, die das faszinierende 3D-Erlebnis im Zusammenspiel mit entsprechend ausgestatteten TVs, Bluray Playern, Spielekonsolen oder Set-Top-Boxen ermöglichen. Audio Return Channelsowie die komfortable CEC (Consumer Electronics Control)-Unterstützung sind ebenfalls mit an Bord. Beide Newcomer beherrschen natürlich die neuesten HD-Audio-Formate wie Dolby TrueHD und dts-HD Master Audio, und darüber hinaus sogar Dolby ProLogic IIz. Mithilfe dieser Technologie können zwei weitere Lautsprecher in der frontalen Höhe oder Breite angebracht werden, wodurch ein noch räumlicherer Surround-Sound ermöglicht wird.

Zur einfachen Installation bieten beide AVRs eine Analogzu-HDMI-Umwandlung, die eine einfache Ein-Kabel-Verbindung zum TV ermöglicht, ganz gleich, welche Quelle am AVR angeschlossen wird. Mit der HDMI 1.4a-Schnittstelle wird nun zusätzlich der sogenannte Audio Return Channel unterstützt, der den Filmton vom Fernseher zum A/V-Receiver schickt, wo er über die angeschlossenen Lautsprecher wiedergegeben werden kann (der TV muss den ARC ebenfalls unterstützen). Bisher war hierfür ein zusätzliches Kabel zur separaten Übertragung des Tons vom TV notwendig.

Einfache Bedienbarkeit ist bei den vielfältigen Funktionen besonders wichtig. Beide AVRs haben daher ein überarbeitetes, komfortables On-Screen Display an Bord. Hierüber lassen sich die Geräte einfach einrichten und bedienen sowie aktuelle Statusinformationen jederzeit abrufen. Alles wird möglich über die simple Ein-Kabel-Verbindung per HDMI. Oft benötigte Einstellungen können ganz einfach über die Source/Quick Select-Knöpfe an der Front der AVRs und auf der Fernbedienung gespeichert und ausgewählt werden.

Zusätzlich zu dem 7- statt 5-Kanal-Verstärker zeichnet den größeren AVR-1911 ein leistungsstarker High-Bit-Video-Prozessor aus, der die übliche Standard-Bildqualität von DVDs und anderen Quellen in FullHD 1080p wiedergibt. Um dem Lifestyle der heutigen Generation zu entsprechen, besitzt er eine USB-Schnittstelle an der Gerätefront, über die sogar iPod/iPhones direkt und in digitaler Qualität abgespielt werden können. Die darauf gespeicherten Musikstücke werden sogar durch die Denoneigenen Klangverbesserungstechnologien wie dem Compressed Audio Restorer weiter aufgewertet, um die hochwertige Wiedergabequalität zu erreichen, für die Denon bekannt ist.

Die A/V-Receiver sind das Herzstück des Heimkinos, und so arbeitet Denon laufend an der Verbesserung dieses Erlebnisses für anspruchsvolle Kunden. Beide Newcomer, der AVR-1911 und der AVR-1611 kennzeichnen den Start des neuen A/V-Receiver-Lineups im Jubiläumsjahr von Denon.

Über D&M Holdings Inc.:

Die D&M Holdings Inc. ist eine global operierende Gesellschaft, die weltweite Management- und Vertriebs- Plattformen im Audio-/Video-Geschäft für die Bereiche Premium Consumer, Automobil und Businessto- Business bereitstellt, darunter die Marken Denon®, Marantz®, McIntosh® Laboratory, Boston Acoustics®, Snell Acoustics, Escient®, Calrec Audio, Denon DJ, Allen & Heath, D&M Professional und D&M Premium Sound Solutions. Unsere Technologien verbessern die Qualität jedes Audio- und Video-Erlebnisses. Alle Produkt- und Markennamen mit entsprechendem Symbol sind Schutzmarken oder registrierte Schutzmarken von D&M Holdings Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.dmholdings.com.

DENON Deutschland - Division of D&M Germany GmbH

Als einer der weltweit führenden Hersteller von HiFi- und Heimkino-Produkten blickt Denon auf eine fast 100- jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Aus dieser Tradition heraus widmet sich Denon seit jeher der Verfeinerung der Wiedergabequalität durch konsequente Nutzung der neusten Technologien. Heute steht die Marke Denon als Synonym für hervorragende Audio- und Videokomponenten, die den höchsten technischen Anforderungen entsprechen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.