Daxten und ECOserver vervierfachen die Leistungsdichte und Energieeffizienz von Servern auf 1HE

Berliner VAD erweitert sein Lösungsportfolio um ECOserver

(PresseBox) (Berlin, ) Daxten, eine Spezialistin für die Optimierung der Performance und Energieeffizienz in Rechenzentren, und ECOserver, eine innovative Anbieterin von hocheffizienten Serversystemen aus den Niederlanden, haben ein exklusives Value-Add-Distributionsabkommen für den deutschsprachigen Raum unterzeichnet. Per sofort bietet Daxten das gesamte Server-Portfolio von ECOserver inklusive aller Maintenance und Support-Dienstleistungen an. Das Flakschiff der ECOserver ist das sogenannte EHA-Modell, das vier 19“-Server in nur einem Chassis beherbergt und dabei lediglich 1HE im Rack beansprucht. Anwender profitieren in ihrem Rechenzentrum nicht nur von einer höheren Leistungsdichte und optimalen Nutzung der kostbaren, weil knappen räumlichen Rack-Ressourcen, sondern können darüber hinaus erheblich ihre Stromrechnung senken: Denn mit 30 Watt verbrauchen die Systeme gerade einmal ein Viertel der Energie, die für den Betrieb von konventionellen Servern aufgewendet werden muss.


„Die Systeme von ECOserver sind die ideale Ergänzung für unser gesamtes Portfolio, denn Sie leisten konsequent wie alle unsere Lösungen einen Beitrag zu höherer Energieeffizienz, verbesserter Performance und einem optimalen Kosten-/Nutzenverhältnis im Datacenter oder im Serverraum“, so Chad Rislov, Geschäftsführer der Daxten GmbH. „Bei den von uns und über unsere Fachhandelspartner betreuten Rechenzentrumsbetreibern rennen wir mit den ECOservern offene Türen ein. Schließlich steht heute in fast jedem IT-Pflichtenheft, über Energieeinsparung Kosten zu senken und in Technologien zu investieren, die sich innerhalb kürzester Zeit amortisieren.“

Insbesondere ISPs, ASPs und Hosting-Anbieter, die mit spitzem Stift die Kosten für die Rechnerleistung per Stellfläche kalkulieren müssen, um ihre Dienste zu marktfähigen Preisen anbieten zu können, sind mit den ECOservern der EHA-Serie dazu in der Lage, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Aber auch kleine und mittelständische Unternehmen profitieren vom besonders wirtschaftlichen, da strom- und platzsparenden Einsatz der ECO-Rechner. Dazu trägt auch die hohe Verlässlichkeit der mit dem niederländischen Digikring ICT Innovationspreis ausgezeichneten Systeme bei, die sich ausschließlich aus A-Komponenten zusammensetzen, mit Long-Life-Boards bestückt sind und aufgrund ihres niedrigen Energieverbrauchs und der damit einhergehenden geringen Hitzeentwicklung für eine hohe Lebensdauer ausgelegt sind. Lange Garantiezeiten und optionale Garantieerweiterungen, Maintenance- und Vor-Ort-Support-Services runden das „Rund-um-sorglos-Paket“ für den Anwender ab.

„Mit Daxten haben wir uns bewusst für eine Distributionspartnerin entscheiden, die einen echten Value-Add für Fachhandelspartner und letztlich für den Anwender bietet“, sagt Jack Hamelink, Distribution Manager für EMEA bei ECOserver. „Die Spezialisten von Daxten verfügen über langjährige Erfahrung und exzellente Kompetenzen bei der Planung, Durchführung und Post-Sales-Betreuung von IT-Projekten – insbesondere im Feld Server-Management,für das sie nun auch gleich mit unseren Systemen die wohl kosteneffizientesten Server am Markt bereitstellen können.“
Die gesamte ECOserver-Produktfamilie ist ab sofort über Daxten zu beziehen. Weitere Informationen sind über info.de@daxten.com, www.daxten.de oder telefonisch unter + 49 (0)30 8595 37-0 erhältlich.

Green Computing

Daxten ist Gründer der Expertengruppe Green IT auf Xing. Profitieren Sie von den Best Practices unter: https://www.xing.com/....

Ansprechpartner für die Presse

Mehr Informationen erhalten Sie von Jörg Poschen bei der Daxten GmbH in Berlin. Sie erreichen ihn telefonisch im Head Office: 030-859537-0, Home Office: 0521-38377-60 oder per Email über joerg.poschen@daxten.com.

DAXTEN GmbH

Daxten wurde 1994 in London unter dem Namen Dakota Computer Solutions gegründet. Die heutige Daxten GmbH ist Distributor der IT-Management-Lösungen von Austin Hughes, Avocent (Cyclades), Dataprobe, Digi, Minicom, Plenafill/Plenaform, Raritan (Peppercon), Rose, Server Technology, Triad, Universal Electric (Starline), Upsite Technologies (KoldLok), Uptime Devices sowie Hersteller einer eigenen Produktlinie. Wir sind europaweit und in den USA vertreten. Als Anbieter für hochwertige KVM-, Connectivity- und Infrastruktur-Management-Lösungen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, IT-Administratoren in aller Welt ihre Arbeit zu erleichtern und Unternehmen kritische Downtime zu ersparen. Ein weiterer Fokus liegt auf Lösungen zur Optimierung der Kühlung und zur Steigerung der Energieeffizienz im Sinne der Green IT. Das Unternehmen hat seinen deutschen Hauptsitz in Berlin und ist darüber hinaus in Bielefeld und Heidelberg präsent. Weitere Informationen sind unter www.daxten.de und www.daxten.com erhältlich.

Unternehmensprofil ECOserver

Seit über zwanzig Jahren ist ECOserver auf die Entwicklung von energiesparender und damit hocheffizienter IT-Hardware spezialisiert. Unsere Server kommen insbesondere bei Rechenzentren im KMU- und Enterprise-Segment zum Einsatz, z.B. bei Hosting-Dienstleistern, ASPs, ISPs und im Bereich IP-Security – eben überall dort, wo Hochverfügbarkeit ein absolutes Muss ist. Darüber hinaus bieten wir spezielle Rechner-Applikationen für den industriellen Sektor an. Unsere Maxime ist es, Systeme zu entwickeln und anzubieten, die den tatsächlichen Anforderungen unserer Kunden entsprechen und diese übertreffen. Dazu stehen wir in einem ständigen und direkten Austausch mit unseren Anwendern und Partnern, der mittelbar unsere Produktentwicklung und -optimierung mitbestimmt. Weiter Informationen sind über www.ecoserver.eu erhältlich.


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.