datango performance suite bewährt sich als Online-Lerninstrument für SPAR-Mitarbeiter

SPAR Österreich setzt EPSS-Lösung "dps" zur Softwareumstellung und -schulung im Groß- und Einzelhandel ein

(PresseBox) (Berlin, ) Die SPAR Österreichische Warenhandels AG hat im Großhandel das Enterprise Resource Planning (ERP) auf ein SAP-System migriert. Um den von der Umstellung betroffenen Mitarbeitern aus den Bereichen Rechnungswesen, Warenwirtschaft und Reklamation eine adäquate Systemeinweisung zu bieten, entschied sich der Konzern für das Electronic Performance Support System (EPSS) "datango performance suite" (dps). Im Einzelhandel wird die dps außerdem von mehreren tausend SPAR-Mitarbeitern bei entsprechenden Software-Schulungen in IMAge, einem Outlet-Warenwirtschaftsprogramm, angewendet.

Der Groß- und Einzelhandel mit Lebensmitteln und anderen Waren des täglichen Bedarfs bildet das Kerngeschäft der SPAR Warenhandels AG. Das 1954 in Österreich gegründete Unternehmen ist hier heute mit mehr als 35.000 Mitarbeitern der größte private Arbeitgeber.

Von der Software-Umstellung auf SAP waren im Großhandel 130 Mitarbeiter betroffen und von den Software-Schulungen in IMAge profitieren mehrere tausend Mitarbeiter im Einzelhandel. Der Einsatz einer maßgeschneiderten E-Learning- und Electronic Performance Support-Lösung war demnach in beiden Bereichen erforderlich, um Fehleingaben der Mitarbeiter im neuen System zu minimieren und Helpdeskanfragen so weit wie möglich zu reduzieren. Hinsichtlich der 1990 gegründeten europaweiten Präsenz der Austria SPAR International AG sollte mit der Anschaffung der dps-Konzernlizenz zudem die Möglichkeit einer automatisierten mehrsprachigen Erstellung von Lernhilfen geschaffen werden, um diese mittelfristig auch in den Auslandsgesellschaften nutzen zu können.

Die datango-Software bewährte sich im Projekt des Großhandels für SPAR aus mehreren Gründen: So werden die jeweiligen Anforderungen der Enduser durch die verschiedenen Lernmöglichkeiten der datango modi und der Dokumentation unterstützt. Mit der library ist eine Plattform vorhanden, die alle Lerneinheiten und -dokumente für die Anwender zentral bereitstellt. Generierte Inhalte können mit der Re-Recording Funktion der dps direkt und ohne erneute Aufzeichnung in rund sechs Fremdsprachen übertragen werden.

Alfred Renoldner von SPAR Österreich, zuständig für die Schulung der Key User, resümiert: "Es war die richtige Entscheidung, dass wir das datango-Tool bei der Softwareumstellung eingesetzt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, wie dieser Prozess hätte sonst so reibungslos ablaufen können." Die Gewohnheit der Enduser, sich bei Problemen an den Helpdesk zu wenden, sei schnell verflogen, so Renoldner weiter: "Indem man sie im ersten Schritt auf die datango-Unterstützung in der library verwies, klärten sich die meisten Fragen von selbst. Nur noch ein Fünftel der Anfragenden melden sich wegen des Problems erneut beim Helpdesk."

Auch bei den IMAge-Schulungen im Einzelhandel hat datango den Endusern die Umstellung erleichtert. Hier plant SPAR Österreich bereits weitere Lerneinheiten. 2009 ist zudem der Einsatz des datango Navigationsmodus im Großhandel angestrebt. Inwiefern die bisher erstellten Lerneinheiten - insbesondere durch den Einsatz der datango Re-Recording-Funktion und der damit verbundenen Übertragung in die entsprechende Landessprache - auch in den Auslandsgesellschaften von SPAR nutzbar sind, wird eruiert.

datango AG

Die 1999 gegründete datango AG mit Sitz in Berlin ist Technologieanbieter im Bereich E-Learning und Electronic Performance Support. Seit 2006 wird das Unternehmen auf seinem Expansionskurs durch Hasso Plattner Ventures und EXTOREL unterstützt. 2007 übernahm datango den Geschäftsbereich Knowledge and Performance Solutions der schwedischen Enlight AB und ist seitdem auch international vertreten. Die datango-Lösungen unterstützen Unternehmen bei der schnellen Einführung und dem reibungslosen Betrieb von Enterprise-Applikationen. Zielsetzung von datango ist es, einen hochklassigen Service und Support für die erfolgreiche Qualifizierung von Mitarbeitern bereitzustellen und damit zum integralen Bestandteil jeder Unternehmensapplikation zu werden. Die Software-Lösungen zeichnen sich dabei durch die Navigationshilfe im Live-System sowie die automatische Erstellung von Dokumentations- und Schulungsunterlagen, Softwaresimulationen und E-Learningwelten im Praxiseinsatz aus. Damit ermöglicht datango eine Steigerung der Nutzerakzeptanz bei gleichzeitiger Reduktion von Fehleingaben und Supportkosten. Der Kundenstamm besteht aus international renommierten Unternehmen wie RWE, e.on, BayerSchering Pharma und UBS. Zu den Partnern gehören erfolgreiche Anbieter wie Siemens IT Solutions and IT Services, CSC und die CREALOGIX AG. www.datango.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.