Videoanalyse mit TrueView Parking und der Axis P3343-VE Kamera

(PresseBox) (Berlin, ) Videoanalyse mit TrueView Parking und der Axis P3343-VE Kamera: Wie viele Autos parken hier?

TrueView Parking kümmert sich um das Parking-Management - in Parkhäusern, Tiefgaragen oder in überdachten Stellplätzen. DieNetzwerk-Kamera Axis P3343-VE, ein IP-Netzwerk und ein PC mit Web-Browser: Mehr Ausrüstung braucht es gar nicht, um die Ein- und Ausfahrten im Parkhaus zu überwachen. Das System von Cognimatics, das der deutsche Distributor Data Components anbietet, lässt sich leicht installieren und konfigurieren - und das zum fairen Preis.


Kurz zusammengefasst:
- TrueView Parking von Cognimatics ist verfügbar
- Überwachungssystem für Parkhäuser und Tiefgaragen
- Setzt nur Netzwerk-Kamera, IP-Netzwerk und Web-Browser voraus
- Überwacht gezielt den Autoverkehr mit Ein- und Ausfahrten
- Statusanzeige und Auswertung im Web-Browser
- Preis: 1.189 Euro für TrueView Parking, 951 Euro für Axis P3343-VE
- Link: http://www.datacomponents.de

Die Betreiber eines Parkhauses müssen wissen: Wie viele Autos fahren in das Parkhaus hinein, wie viele fahren wieder heraus? Und: Wie viele Stellplätze sind noch frei?

Das herauszufinden ist gar nicht so schwer. Cognimatics aus Schweden haben bereits den TrueView People Counter entwickelt, der dazu in der Lage ist, über die Netzwerk-Kamera Axis P3343-VE den Publikumsverkehr etwa in einem Ladengeschäft zu überwachen. Jetzt hat der Nachfolger TrueView Parking Marktreife erlangt - und wird einmal mehr vom Berliner Distributor Data Components in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz angeboten.

TrueView Parking: Fahrzeugzähler für eine Axis IP Kamera
Der Cognimatics Fahrzeugzähler TrueView Parking ist extrem einfach zu installieren - und setzt auf Technik, die oft schon im Unternehmen vorhanden ist oder preiswert angeschafft werden kann.

Das Überwachungssystem setzt beim Parking-Management auf Embedded Video Analytics. Es basiert auf einem IP-Netzwerk und setzt die Netzwerk-Kamera Axis P3343-VE und einen Desktop-PC mit einem Web-Browser voraus. Weitere PCs oder PCLs werden nicht benötigt - übrigens auch keine Induktionsschleifen, was die Kosten deutlich reduziert.

Die Software TrueView Parking wird direkt auf den IP-Kameras von Axis installiert. Diese werden über den Ein- und Ausfahrten montiert und behalten diesen Bereich zuverlässig im Auge. Werden mehrere Kameras benötigt, um verschiedene Ein- und Ausgänge gleichzeitig zu überwachen, wird eine Kamera als Master-Kamera eingerichtet und kann fortan die Daten der anderen System-Kameras sammeln und verwalten.

Die Software wertet die ein- und ausfahrenden Autos aus. Im Web-Browser lässt sich nun ein "Live View" der Kamera einsehen. Zusätzlich zeigt eine Zeittabelle, wann wie viele Autos in das Parkhaus hinein- und wieder herausgefahren sind. Eine zusätzliche Synopsis nennt die Gesamtzahl der Ein- und Ausfahrten. Aus diesem Wert lässt sich direkt die Anzahl der noch freien Parkplätze - und damit der Belegungsgrad - errechnen.

Martin Kaemper von der Data Components K+S GmbH: "TrueView Parking ist als hundertprozentig IP-basierte System besonders kosteneffizient, skalierbar und einfach zu installieren - und das auch noch auf handelsüblicher Hardware. Da die Zählung lokal auf den Kameras durchgeführt wird, müssen nur noch die Zahlen übermittelt werden, was die Anforderung an die Ethernet-Bandbreite drastisch reduziert und die Zuverlässigkeit und Stabilität des Systems enorm erhöht. In einem bestehenden LAN ist TrueView Parking schnell installiert. Dafür reicht ein Basiswissen in Netztechnik bereits aus. Die Konfiguration geschieht komplett über das Web-Interface."

TrueView Parking: Ab sofort verfügbar
TrueView Parking ist ab sofort zum Preis von 1.189 Euro (inkl. 19 % MwSt.) erhältlich. Die Kamera Axis P3343-VE kostet 951 Euro (inkl. 19 % MwSt.). Das Set lässt sich auf der Firmen-Homepage bestellen. (3286 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: http://www.datacomponents.de
Produktseite: http://www.kundenzaehlen.de/
Detailseite: http://www.kundenzaehlen.de/...
Produktdatenblatt: http://www.kundenzaehlen.de/...

Data Components K+S GmbH

Das deutsche Unternehmen Data Components K+S (www.datacomponents.de) mit Sitz in Berlin, wurde im Oktober 2004 gegründet. Als europaweiter Distributor und Value added Reseller von innovativen Produkten mit den Schwerpunkten Storage, CD/DVD-Duplikation und Netzwerk-Video vertreibt die Data Components K+S GmbH viele namhafte Hersteller aus den USA, Taiwan und anderen Ländern und bietet darüber hinaus auch die entsprechenden Servicekonzepte

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.