Dallmeier auf der Ifsec 2009

(PresseBox) (Regensburg, ) Auch dieses Jahr stellt Dallmeier wieder auf der Ifsec aus, die vom 11. bis 14. Mai 2009 in Birmingham, UK, stattfindet. Neben der VideoIP-Linie "a tribute to Amadeus", die erstmals auch dem englischen Publikum vorgestellt wird, ist vor allem das neue modulare High-Speed PTZ-Domesystem DOMERA® ein Highlight auf dem Messestand.

Besuchen Sie uns in Halle 5 am Stand G10!

Mit der neuen PTZ-Domereihe DOMERA® hat Dallmeier ein innovatives und flexibles Kamerasystem entwickelt. Ob analog, IP oder High-Definition, Einbau-, Aufputz- oder Wetterschutzvariante oder verschiedene Zoomfaktoren - mit DOMERA® haben Sie die Wahl! Und das Beste dabei ist: Nachträgliche Änderungen sind überhaupt kein Problem!

DOMERA® ist ein modulares High-Speed PTZ-Domesystem. Die hochauflösenden Wide Dynamic Range Farb-Domekameras sind in verschiedenen Montagevarianten und mit unterschiedlichen Zoomfaktoren erhältlich. Alle Modelle zeichnen sich durch einen hochperformanten Pan/Tilt/Zoom-Mechanismus, integrierte Bewegungserkennung, ICR-Funktion für Tag/Nacht-Umschaltung und einen Auto-Fokus mit manueller Korrektur aus. Die Bildqualität kann mittels zahlreicher Kontrollfunktionen - wie AWB, AGC, BLC und Slow Shutter - optimiert werden. 248 Preset-Positionen sowie 16 Touren können programmiert werden. Die Kameras der DOMERA® -Reihe sind darüber hinaus nach DIN EN 50130-4 zertifiziert.

Das servicefreundliche, modulare Konzept ermöglich eine flexible Planung und einen nachträglichen Wechsel der Komponenten ohne großen Aufwand. DOMERA® bietet somit Investitionsschutz bei sich ständig verändernden Sicherheitsanforderungen.

Die Vorteile:

- BackBox & BackPlate Schnittstellensystem: Das BackBox & BackPlate Schnittstellensystem bietet enorme Vorteile und eine hohe Flexibilität bei Planung, Installation, Wartung und Aufrüstung. So müssen bei der Planung zunächst nur die Kamerastandorte bestimmt werden. Objektivgrößen bzw. Zoomfaktoren müssen erst nach der Installation von BackBox (Einbau) oder BackPlate (Aufputz) entschieden werden. Und selbst Änderungen nach den ersten Einstellungstests sind bei Bedarf problemlos durch sekundenschnellen Wechsel der Domemechanik zu realisieren.
- Dallmeier PTZ-Protokoll DCCP: Unterstützt werden gängige Standardprotokolle oder wahlweise das Dallmeier PTZ-Protokoll DCCP, welches eine Reihe zusätzlicher Funktionen bietet.
- Dallmeier-UTP: Einfache Verkabelung der analogen Modelle der DOMERA®-Reihe, denn Spannungsversorgung, Videosignal und RS485-Schnittstelle laufen über ein einziges Kabel, z.B. Cat5.
- Update-Fähigkeit: Die Update-Fähigkeit stellt die Aktualität der Kamera-Funktionalitäten und dadurch eine langfristige Nutzung der DOMERA®-Kameras sicher.
- Push&Click-Funktion: Die Push&Click-Funktion ermöglicht einen schnellen Austausch der Mechanik bei Servicearbeiten oder Aufrüstung. Nach dem Austausch ist keine erneute Konfiguration der Kameras notwendig. Presets und sonstige Konfigurationen bleiben im Speicher der BackBox bzw. im BackPlate erhalten und stehen sofort wieder zur Verfügung.
- Hohe Geschwindigkeit und Positionierungsgenauigkeit: Dank qualitativ hochwertiger Mechanik (Drehung bis zu 420°/Sekunde) lassen sich die DOMERA®-Kameras extrem schnell steuern und äußerst präzise positionieren.
- Höchste Auflösung und gestochen scharfe Bilder: DOMERA®-Kameras arbeiten mit neuester DSP-Technologie (Digital Signal Processing) und liefern daher auch in extremen Lichtsituationen gestochen scharfe Bilder (horizontale Auflösung: 530 TV-Linien).
- High-Quality PTZ Domekameras "made in Germany": DOMERA®-Kameras werden in Deutschland entwickelt und hergestellt. Sie durchlaufen vor ihrer Auslieferung strengste Qualitätskontrollen und Funktionstests - ganz nach dem Motto: Quality made by Dallmeier!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.