Cam_inPIX® auch bei Infrarotlicht überzeugend

Aufnahmen der Dallmeier-Kamera bei "stern TV" zu sehen

(PresseBox) (Regensburg, ) Die von Dallmeier entwickelte Cam_inPIX®-Sensortechnologie liefert auch bei Infrarotlicht qualitativ hochwertiges Bildmaterial - ohne die bekannten Probleme wie beispielsweise "überstrahlte Gesichter".

Detailliertes Bildmaterial bei Infrarotlicht

Der Dynamikbereich von Cam_inPIX®-Kameras ist deutlich höher als bei konventionellen Kameras, was gerade bei Aufnahmen mit starkem Gegenlicht oder Infrarotlicht erhebliche Vorteile liefert.

Herkömmliche Kameras haben meist beträchtliche Schwierigkeiten bei Szenarien mit einem sehr hohen Kontrastumfang - insbesondere wenn es gilt, Details in den hellsten und dunkelsten Bereichen abzubilden. Aufnahmen mit starkem Infrarotlicht stellen für Kameras eine ganz besondere Herausforderung dar, weil die Szenerie oft sehr ungleichmäßig ausgeleuchtet wird. Es überwiegen meist sehr große dunkle Flächen im Hintergrund und an den Bildrändern. Personen, die sich auf die Kamera zu bewegen, werden oft total überstrahlt als konturlose weiße Fläche wiedergegeben. Für eine professionelle Überwachung sind derartige Videosequenzen kaum zu gebrauchen, da keine Details erkennbar sind und eine Identifikation der Personen somit unmöglich wird.

Das grundlegende Problem bei Infrarotüberwachungen ist also das Regelverhalten der Kamera auf helle und dunkle Bildbereiche. Die sogenannten "überstrahlten Gesichter" sind in diesem Zusammenhang ein bekanntes Problem herkömmlicher Kameratechnologie.

Für Dallmeier-Kameras mit Cam_inPIX®-Technologie hingegen sind Aufnahmen bei Infrarotlicht kein Problem - Grund hierfür sind die hohe Dynamik und das exzellente Regelverhalten der Kameras. Die Cam_inPIX®-Technologie versetzt jedes einzelne Pixel eines Bildes in die Lage, wie eine eigenständige, selbstregulierende Kamera zu agieren. Jedes Pixel wählt also seine eigene Belichtungsstrategie: Dunkle Bereiche eines Bildes können somit länger belichtet werden, während ohnehin schon helle Bereiche nur mit einer kurzen Belichtungszeit aufgenommen werden. Dadurch wird jedes noch so kleine Gesicht vor einem dunklen Hintergrund erkannt und optimiert - alle wichtigen Details sind also erkennbar und die Kameras liefern das für eine Identifikation notwendige Beweismaterial.

Darüber hinaus überzeugen Cam_inPIX®-Kameras mit einer höheren Auflösung von Details: Während die meisten konventionellen Kameras im Nachtmodus die Auflösung halbieren, erhält man mit Dallmeier-Kameras die vom Tageslichtmodus gewohnten 540 TV-Zeilen.

Aufnahmen in Fernsehqualität

Wie gut die Aufnahmen von Cam_inPIX®-Kameras bei Infrarotlicht sind, konnten Millionen von Fernsehzuschauern erst kürzlich selbst sehen, denn Dallmeier war bei einer der letzten Sendungen von stern TV - mit ca. drei Millionen Zuschauern das erfolgreichste politische Fernsehmagazin Deutschlands - beteiligt, als es um das Thema "Schlafwandeln" ging.

Zwei Betroffene haben in der Sendung vom 13. Mai 2009 über ihre Erfahrungen gesprochen. Eine davon war eine junge Dame aus Regensburg, sie hatte sich als Testperson für Videoaufnahmen während des Schlafwandelns zur Verfügung gestellt. In ihrer Wohnung wurden Kameras und Aufzeichnungssysteme von Dallmeier aufgestellt. Immer vor dem Zubettgehen musste die Schlafwandlerin das System aktivieren. Wenn es dann zum Schlafwandeln kam, wurden mittels Bewegungserkennung Kameras und Aufzeichnungsgeräte aktiviert und die Schlafwandlerin bei ihrem nächtlichen Gang durch die dunkle Wohnung gefilmt. Eine Auswahl der verschiedenen Schlafwandel-Szenen wurde dann in der Sendung gezeigt und von Dr. Roland Popp vom Schlaflabor der Universität Regensburg den Fernsehzuschauern erläutert.

Für das Redaktionsteam von stern TV war es im Vorfeld wichtig, dass das bei Dunkelheit mit Infrarotlicht aufgezeichnete Filmmaterial auch den hohen Anforderungen für eine TV-Ausstrahlung genügt. Dreharbeiten bei völliger Dunkelheit sind für Fernsehteams nämlich immer eine besondere Herausforderung, da Nachtaufnahmen mit regulären Fernsehkameras nicht oder nur schwer umzusetzen sind. Für die Dallmeier-Kamera mit Cam_inPIX®-Technologie war das allerdings kein Problem. Auch stern TV Redakteurin Heidrun Stangenberg war mit der Qualität der Dallmeier-Technik sehr zufrieden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.