+++ 816.768 Pressemeldungen +++ 33.854 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

15 Nationen - 4 Kontinente - 1 Kurs

Ausländische Pflegekräfte erwerben Anerkennung ihrer Berufsabschlüsse

(PresseBox) (Hamburg, ) Eigentlich eine ganz normale Situation an der DAA- Pflegeschule in Hannover: Ein Kurs hat den letzten Unterrichtstag. Vor Beginn des Praktikums treffen sich alle noch einmal zu einem gemeinsamen Frühstück. Es wird viel geredet und gelacht. Manch einer ist schon in freudiger Erwartung auf die Arbeit im Praktikumsbetrieb. Andere wiederum sind froh, die Theorie endlich hinter sich gelassen zu haben. Ein ganz gewöhnliches Szenario könnte man meinen, wären nicht heute fast alle Kursteilnehmer in der traditionellen Kleidung ihrer Heimatländer erschienen.

„In diesem Fall handelt es sich schon um eine ganz besondere Klasse“, sagt Joachim Becker, Fachbereichsleiter an der DAA-Krankenpflegeschule in Hannover. „Ist doch ein Kurs, in dem 15 Nationen aus vier Kontinenten vertreten sind, auch für uns nicht der Normalfall.“ Die genaue Lehrgangsbezeichnung lautet: „Anerkennungsmaßnahme von im Ausland erworbenen Pflegeabschlüssen“. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten also bereits in ihren Heimatländern eine Pflegeausbildung erfolgreich abgeschlossen, bevor diese in einem 10-monatigen Lehrgang an die deutschen Standards angepasst werden musste.

Indien, Polen, Georgien, Kamerun, Serbien, Bosnien/Herzegowina, Kasachstan, Kroatien, Philippinen, Aserbaidschan, Japan, Kosovo, Ukraine und Russland –15 Nationen in einem Klassenverband, in dem es nur selten zu national begründeten Diskrepanzen gekommen ist. „Im Gegenteil, “ so Joachim Becker, „uns Dozenten erschien diese national gemischte Kursgemeinschaft oftmals harmonischer als unsere eigenen ganz normalen Klassen!“

Hatte man sich zunächst darauf verständigt, das Frühstück ausschließlich unter Verwendung heimatlicher Gerichte selbst zu organisieren, kam dann die Idee auf, jeder solle an diesem letzten Schultag nach Möglichkeit in der traditionellen Kleidung seines Herkunftslandes erscheinen. Eine ganz ungewohnte Farbvielfalt im Frühstücksraum. Viele Nachfragen. Rege Unterhaltungen. Erklärungen zur Symbolik der einzelnen Kleidungsstücke- kurzum jeder, der wollte, bekam eine Menge Informationen über die Heimat der zukünftig in Deutschland arbeitenden Krankenpfleger.

Zum Abschluss noch ein Klassenfoto. Alle Teilnehmer versammeln sich vor dem Haupteingang der DAA- Hannover. Die Atmosphäre ist gelöst. Ein buntes Treiben, viele Gespräche, vor allem Gelächter und Harmonie. Dann ist der Kurs endgültig vorbei und mit seinem Ende tritt auch Besinnlichkeit ein, da man sich vielleicht doch nicht mehr in diesem Kreis wiedersehen wird. Mit etwas Wehmut verabschiedet auch Joachim Becker diese besondere Klasse.

Website Promotion

Über die DAA Deutsche Angestellten Akademie GmbH

Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) gehört zu den größten Weiterbildungsunternehmen der Bundesrepublik Deutschland. Mit mehr als 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 300 Kundenzentren ist sie seit über 60 Jahren flächendeckend in allen Regionen des Landes vertreten. Zu Ihren Dienstleistungen zählen Fortbildungen für Berufstätige gleichermaßen wie Umschulungen und Weiterbildungskurse für Arbeitsuchende und Rehabilitanden. Mehr als 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bisher durch DAA- Kurse ihre beruflichen Perspektiven verbessert.
Weiterführende Informationen:: www.daa.de, Tel. 040 35094-163

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.