Erste 'grüne' IP-Kamera von D-Link

Stromsparende Tag- und Nachtkamera DCS-3710 für den Innen- und Außenbereich

(PresseBox) (Eschborn, ) D-Link, führender Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, erweitert sein Portfolio an IP-Überwachungslösungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) um die Tag- und Nachtkamera DCS-3710. Das Gerät liefert hochauflösende und kontrastreiche Bilder in hellen wie auch dunklen Umgebungen und ist sowohl für die Überwachung von Innen- als auch Außenbereichen* geeignet. Dank Power over Ethernet Funktionalität arbeitet die Kamera unabhängig von herkömmlichen Stromquellen und lässt sich dadurch flexibel positionieren. Mit ihrem geringen Energieverbrauch von nur zwei Watt integriert sich die DCS-3710 nahtlos in das D-Link Green Konzept, mit dem der Netzwerkexperte Unternehmen Lösungen für den Aufbau einer umweltschonenden und kosteneffizienten IT-Infrastruktur bereitstellt. In Verbindung mit der D-Link D-ViewCam(TM) 3.0. Software, die das gleichzeitige Management von bis zu 32 unterschiedlichen D-Link Kameras ermöglicht, ist die DCS-3710 die ideale Lösung für Anwender, die eine einfach zu verwaltende und vielseitig einsetzbare Überwachungslösung suchen.

Green IP-Kamera DCS-3710 - Die Key Features im Überblick

- 1/3'' Megapixel Kamera mit Wide Dynamic Range Funktion und IRcut Filter
- HD-Auflösung mit einer Darstellung von bis zu 1280x960 Pixel
- Bidirektionales Audio, 2x externe Video/Audio-Eingänge und 1x ext. Ausgang, 1x RS-485 Anschluss, SD Kartenleser
- MPEG und Motion JPEG Kompression, Bildrate von bis zu 30 fps (frames per second), simultanes Streamen beider Formate
- 10/100 Mbit/s Fast Ethernet Anschluss, RJ-45
- Unterstützt IEEE 802.3af Standard (PoE)
- Alarm- und Ereignisfunktionalitäten wie integrierter Bewegungs­melder und Privacy Mask
- Netzwerkprotokolle wie HTTPS Streaming, UPnP Erkennung, Samba
- Unterstützung von 3GPP für mobile Überwachung
- D-ViewCam 3.0 Management Software
- Stromverbrauch: max. 2 Watt/Stunde

Zuverlässige Überwachung auch bei kritischen Bedingungen

Die 1,3 Megapixel Kamera mit integriertem IR Cut Filter passt sich automatisch an die bestehenden Lichtverhältnisse an und zeichnet Bilder tagsüber in klaren Farben. Bei geringem Lichteinfall und nachts erfolgt die Wiedergabe in Graustufen. Die Wide Dynamic Range (WDR) Funktion liefert selbst unter dem Einfluss von Gegenlicht und bei stark schwankenden Lichtverhältnissen scharfe Bilder. Damit eignet sich die D-Link IP-Kamera DCS-3710 besonders für den Einsatz in kontrastreichen Umgebungen. Zudem unterstützt die Kamera das gleichzeitige Streamen von MPEG-4 und MJPEG Videos in HD Qualität (1280 x 720p) und ermöglicht dem Nutzer somit komprimierte Aufnahmen in entweder hochqualitativen oder bandbreiteneffizienten Formaten. Während das MJPEG Format detailgetreue Streams aufzeichnet, speichert MPEG-4 kleinere Dateien für Langzeitaufnahmen oder den Einsatz in Netzwerken mit geringeren Bandbreitenkapazitäten.

Vielseitigkeit und intelligentes Management

Über zahlreiche Schnittstellen können an die D-Link IP-Kamera DCS-3710 externe Geräte wie IR Sensoren, Switches und Alarmsysteme angeschlossen werden. Der RS-485 Anschluss erlaubt zudem die Anbindung an ein externes Schwenk- und Neigegerät. Bei Bedarf lässt sich über den 12V Port eine LED Beleuchtung mit dem Gerät verbinden. Dank Power over Ethernet (PoE) Technologie ist die Positionierung der Kameras nicht an die unmittelbare Nähe zu traditionellen Stromquellen wie Steckdosen gebunden, was die Flexibilität erheblich steigert. Bei der Überwachung aus der Ferne können Anwender darüber hinaus das Mobilfunknetz nutzen: Mit einem UMTSfähigen Mobiltelefon beispielsweise lassen sich die Aufzeichnungen der Kamera live abrufen. Die Speicherung der Daten geschieht via SD Micro Karten-Slot, NAS oder NVR (Netzwerk Video Recorder).

Ab sofort im Lieferumfang aller künftigen D-Link IP-Kameras enthalten ist die D-ViewCam(TM) 3.0 Software. Die Anwendung erleichtert das simultane Verwalten und Überwachen von bis zu 32 Netzwerkkameras von einem zentralen Rechner aus via Internet bzw. Intranet. Zudem können mit der Windowsbasierten Plattform E-Mail-Benachrichtigungen eingerichtet, Aufnahmepläne erstellt und die direkte Aufzeichnung auf die Festplatte via Bewegungsmelder programmiert werden. Für bereits bestehende D-Link Überwachungslösungen kann die aktuelle Version der D-ViewCam(TM) Software (DVC_V3.0-1202_Software.zip) unter ftp://ftp.dlink.eu/... heruntergeladen werden.

Umweltbewusstes Überwachungskonzept

Mit einem Stromverbrauch von nur 2 Watt gliedert sich die D-Link DCS-3710 in das umweltbewusste D-Link Green Konzept zum Aufbau ressourcenschonender Netzwerkumgebungen ein. Durch die geringe Stromaufnahme verringert sich auch die Hitzeentwicklung erheblich, was wiederum positive Effekte auf die Lebensdauer der Geräte hat. Zudem wird durch die reduzierte Wärmeabgabe die Kühlung des Gehäuses weniger aufwendig.

Verfügbarkeit und Preis

Die D-Link IP-Kamera DCS-3710 ist ab Juni zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 669 Euro bzw. 938 Schweizer Franken verfügbar; der empfohlene Verkaufspreis für das passende Outdoor Kamera Gehäuse DCS-60 beträgt 352 Euro bzw. 494 Schweizer Franken.

*In Verbindung mit D-Link Outdoor Kamera Gehäuse DCS-60

D-Link Deutschland GmbH

1986 in Taipei/Taiwan gegründet, entwickelt, produziert und verkauft D-Link weltweit Produkte aus den Bereichen Netzwerk, Internetzugang sowie Sprach-/Datenkommunikation und Multimedia. Getreu der Maxime 'Building Networks for People' reicht das D-Link Portfolio von professionellen High End-Lösungen für den Unternehmensbereich bis hin zu Produkten für klein- und mittelständische Firmen oder das Digitale Zuhause.

D-Link erzielte 2008 weltweit einen Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde US Dollar. Das in Taiwan und Indien börsennotierte Unternehmen ist mit 130 Vertriebsbüros in mehr als 60 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten und zählt über 2.300 Mitarbeiter.

Die D-Link (Deutschland) GmbH wurde 1990 gegründet und verantwortet mit einer über 100 Mitarbeiter starken Belegschaft von Eschborn bei Frankfurt/M. aus, die Länder Deutschland, Österreich sowie die Schweiz. In Wien und Zürich verfügt das Unternehmen über zusätzliche Vertriebsbüros.

Informationen zu D-Link finden Sie auch unter http://www.dlink.de, http://www.dlink.at, http://www.dlink.ch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.