Cybertrust UniCERT unterstützt neue e-Signatur-Initiativen in der Tschechischen Republik

Elektronischer Signatur-Service der tschechischen Post basiert auf Lösung von Cybertrust

(PresseBox) (Ratingen, ) Cybertrust, internationaler Spezialist für Informationssicherheit, hat die erfolgreiche Implementierung neuer elektronischer Signatur-Services bei der tschechischen Post ('Czech Post'), dem größten Anbieter von Postdienstleistungen in der Tschechischen Republik, bekannt gegeben. Czech Post ist damit jetzt eine von nur drei akkreditierten landesweiten Ausgabestellen für offizielle digitale Zertifikate. Mit Hilfe dieser elektronischen Signatur-Services können Einwohner der Tschechischen Republik Steuererklärungen, Rentenanträge, Versicherungspolicen und sonstige Rechts- oder Sozialversicherungsdokumente auf sichere Weise im Online-Verfahren handhaben.

Die Verwendung der PKI (Public Key Infrastructure)-Software UniCERT von Cybertrust befähigt Czech Post zur Generierung, Ausgabe und Rücknahme von großen Mengen digitaler Zertifikate. Dabei werden mit UniCERT alle Schlüssel verwaltet, die für sichere Endkunden-Transaktionen benötigt werden, z. B. für die Online-Abgabe von Steuererklärungen oder sonstiger rechtsverbindlicher Dokumente, sowie für die Schaffung sicherer und vertrauenswürdiger Rahmenbedingungen für das identitätsgestützte e-Business. Die Lösung wurde vor Ort von dem Cybertrust Network Solutions Partner ICZ angepasst und realisiert.

Durch die Anwendung der Public Key-Verschlüsselung in einer unternehmens- oder Community-weiten Sicherheitsinfrastruktur, die für Endanwender praktisch unsichtbar bleibt, bietet UniCERT von Cybertrust eine zuverlässig abgesicherte Umgebung für elektronische Kommunikations- oder Transaktionswendungen aller Art. Kunden wie Czech Post profitieren hiervon nicht nur durch geringere administrative Kosten, sondern auch durch eine auf die betrieblichen Abläufe zugeschnittene Business-Sicherheitspolitik, durch eine offene Schnittstelle zu Fremdprodukten sowie durch die Minimierung der Risiken aufgrund von Sicherheitsverletzungen. Zusätzlich passt sich UniCERT problemlos an veränderte Anforderungen an, die sich beispielsweise durch die Integration neuer Anwendungen, durch die Erweiterung der Nutzerzahl, durch die Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen oder durch Veränderungen der Organisationsstruktur ergeben können.

Pavel Plachy, Projektmanager bei Czech Post, erklärt: "Nutzer haben die Möglichkeit, einen eindeutigen, persönlichen privaten Schlüssel zu generieren und auf ihren Rechnern zu speichern, mit dem sie eine elektronische Signatur für ein Zertifizierungsverfahren erzeugen können. Der öffentliche Schlüssel, der in Form eines Zertifikates erstellt und öffentlich verfügbar gemacht wird, dient zur Überprüfung der Authentizität der Signatur. Alle Veränderungen an elektronisch signierten Dokumenten werden sofort erkennbar."

Plachy führt weiter aus: "In Zusammenarbeit mit Cybertrust konnten wir unseren Bürgern eine zeitgemäße und kostengünstige Lösung anbieten - durch die Ausgabe qualifizierte Zertifikate, die eine Kommunikation mit den staatlichen Behörden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen z. B. für Steuererklärungen ermöglicht."

"Cybertrust freut sich, zu dieser führenden Kommunikationsinitiative für Czech Post beitragen zu können", erklärt John Holland, Senior Vice President und General Manager, EMEA, Cybertrust. "Die Bürger der Tschechischen Republik werden ein Höchstmaß an Sicherheit und Service für diese Online-Aktivitäten erhalten."

Czech Post wird die Zertifikate für die elektronische Signatur für 190 tschechische Kronen (ca. sechs Euro) anbieten, was die Nutzung des Services außer für Unternehmen und Behörden auch für Privatkunden interessant macht. Darüber hinaus wird Czech Post ein Zertifikat für Anwendungen zum Zwecke der automatischen Verifizierung von elektronischen Signaturen für 2856 tschechische Kronen (ca. 98 Euro) anbieten. Die Zertifikate werden derzeit nur über die größten Niederlassungen von Czech Post verkauft, sollen aber 2007 landesweit verfügbar sein.

Weitere Informationen zu UniCERT sind verfügbar unter: http://www.cybertrust.com/...


Czech Post, s. p.
Die tschechische Post ist der größte tschechische Anbieter von Postdienstleistungen mit einer langen Tradition und einer starken Marktposition. Das Leistungsangebot umfasst hauptsächlich die Annahme, Beförderung und Zustellung von Briefen, Paketen und Geldsendungen im nationalen und internationalen Postverkehr, sowie Express- und Kurierdienste. Eine zusätzliche Leistung ist die Absicherung von Zahlungstransaktionen zwischen Privatpersonen und Unternehmen, die Versorgungsleistungen für die Öffentlichkeit erbringen (sog. SIPO). Über die traditionellen Leistungen hinaus bietet Czech Post auch Leistungen mit Agenturcharakter an, z. B. die Auszahlung von Renten oder Leistungen für Banken, Versicherungen, Wettbüros und Lotterieunternehmen. Weitere Informationen sind unter www.cpost.cz erhältlich.

ICZ
ICZ ist ein führendes Unternehmen im tschechischen IT-Sektor mit umfangreichen Aktivitäten in den Bereichen öffentliche Hand, Gesundheitswesen, Telekommunikation, Finanzwesen, Industrie und Energieversorgung. ICZ verfügt über umfassende Erfahrung und Know-how auf nationaler und internationaler Ebene. Zu den Hauptstärken des Unternehmens zählt die Anwendungsentwicklung auf zahlreichen Plattformen, wobei die verschiedensten Technologien zum Einsatz kommen. Das Unternehmen deckt das gesamte IT-Spektrum ab und entwickelt maßgeschneiderte Lösungen nach Kundenspezifikationen. Kernstück des Leistungsangebotes von ICZ sind Netzwerklösungen. ICZ verfügt darüber hinaus über qualifizierte Mitarbeiter und das entsprechende Know-how für die Entwicklung komplexer PKI-Lösungen. Alle Leistungen von ICZ basieren auf dem gemeinsamen Thema der Informationssicherheit. ICZ a.s. ist nach ISO 9001:2000 zertifiziert und zählt zu den zehn größten Systemintegratoren sowie den 100 besten Unternehmen des Landes. ICZ hat seinen Sitz in Prag und unterhält Niederlassungen in Brno, Ceské Budejovice, Plzen, Opava und Bratislava (Slowakei). ICZ ist seit 2001 "Silver Partner" von Cybertrust (Baltimore). Unter www.i.cz stehen weitere Informationen zur Verfügung.

Cybertrust

Cybertrust ist ein international tätiger Spezialist für Informationssicherheit und unterstützt Unternehmen und Behörden weltweit mit professionellen Sicherheitsdienstleistungen zur Absicherung kritischer Daten und Identitäten, sowie bei der durchgängigen Umsetzung von Compliance-Anforderungen. Mit seiner Firmenzentrale in Herndon, Virginia/USA, und mehr als 30 internationalen Niederlassungen, ist Cybertrust einer der weltweit größten Anbieter für Informationssicherheit und anerkannter globaler Marktführer für Managed-Security-Services (MSS)-Lösungen. Weitere Informationen sind unter www.cybertrust.com erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.