Erneut sehr erfolgreiches Jahr für Cubeware

(PresseBox) (Rosenheim, ) .
- BI-Spezialist schließt auch Geschäftsjahr 2008 mit Wachstumszahlen ab – Überzeugender Auftritt zur CeBIT ’09 bestätigt den angelegten Kurs
- Laufendes Jahr 2009 steht im Zeichen von internationalem Ausbau, Weiterentwicklung des Partnernetzwerks und Produktinnovation

Die Cubeware GmbH, Spezialist für Business Intelligence (BI)- und Performance Management-Software, zieht eine durchweg positive Bilanz aus dem abgeschlossenen Geschäftsjahr 2008. So konnte das Unternehmen mit Sitz in Rosenheim sowie fünf weiteren Niederlassungen in Deutschland und Österreich die Umsätze mit erwirtschafteten 9,5 Mio. Euro (Vorjahr: 9 Mio.) weiter ausbauen und auch im Neukundengeschäft Akzente setzen; zu den neu gewonnenen Anwendern gehören unter anderem ContiTech Elastomer, Treuhand Hannover, Junge Fahrzeugbau, SENATOR International Spedition, Amecke Fruchtsaft sowie Bawag P.S.K. Die Aufstockung des Cubeware Teams auf jetzt über 100 Mitarbeiter (Vorjahr: 90) hat sich vor dem Hintergrund der weiteren Expansionspläne vollzogen. So steht das laufende Jahr im Zeichen des weiteren Wachstums auf den Heimmärkten, des weltweiten Ausbaus des Geschäfts, der konsequenten Weiterentwicklung des Partnernetz-werks und neuer Produktinnovationen.

Der Anfang März 2009 erfolgreich verlaufene Auftritt zur IT-Fachmesse CeBIT mit zahlreichen Interessenten am Stand, vielen erfolgsversprechenden Terminen und Kontakten zu potenziellen neuen Partnern hat einmal mehr die Produktpolitik auf Basis flexibler BI-Werkzeuge bestätigt, die mit allen erdenklichen Vorsystemen bzw. OLAP (Online Analytical Processing)-Datenbanken arbeiten und von Management wie Fachabteilungen autark, schnell und einfach eingesetzt werden können. Mit diesem für die Anwender gewinnbringenden Angebot ist Cubeware gerade auch im Hinblick auf die aktuelle gesamtwirtschaftliche Situation bestens aufgestellt und kann so Kunden wie Partner optimal bedienen. Am Rande der CeBIT haben Cubeware und Jedox ihre Partnerschaft besiegelt.

"Neben dem weiterhin wichtigen Ausbau des Kunden- und Partnerkreises in Deutschland und Österreich haben wir in den vergangenen Monaten auch die notwendigen Voraussetzungen für den verstärkten Einstieg ins internationale Business geschaffen, sowohl im Hinblick auf die Kapitalisierung als auch auf die entsprechenden Strukturen", so Cubeware Geschäftsführer Hermann Hebben. "Unser Wachstum wird sich dabei weiterhin auf nationaler wie auf internationaler Ebene stets mit Blick auf Stabilität und Kontinuität vollziehen - denn wer Cubeware kennt, weiß, dass wir auf verantwortungsvolles Handeln gegenüber unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern großen Wert legen."

Internationale Wachstumsziele

Bereits Anfang 2009 wurde bei Cubeware die Position des Leiters Vertrieb und Services EMEA (Europe / Middle East / Africa) neu geschaffen und mit Matthias Storck besetzt. Als gesamtverantwortlicher Leiter Vertrieb und Services legt Giorgio Reubold jetzt den Fokus insbesondere auf den internationalen Ausbau. Zur gleichen Zeit hat Cubeware Harald Ackermann zum neuen Regional Manager mit dem lokalen Business Development in der Schweiz beauftragt. Als nächster konkreter Schritt steht noch im ersten Halbjahr 2009 der Eintritt in den britischen Markt mit eigener Präsenz und dem Aufbau eines Partner-netzwerks an.

Zur Sicherstellung der durchgängigen Qualität setzt Cubeware auf ein Partnerkonzept, das hohe Ansprüche an die Business Partner stellt, wenn sie die Siegel 'Premium' und 'Certified' bekommen und behalten möchten.

CeBIT mit Produktinnovationen und Partnergeschäft

Cubeware hat zur CeBIT '09 das Produktportfolio rund um das BI-/PM-Frontend Cubeware Cockpit V6pro und das ETL (Extract, Transform, Load)-Tool Cubeware Importer vorgestellt. Die leistungsstarken und bedienerfreundlichen Lösungen für Analyse, Planung, Reporting und Dashboarding adressieren vor allem Anwender aus der Fachabteilung. Zudem hält Cubeware spezialisierte Angebote für Microsoft Dynamics NAV und AX sowie für SAP ERP und SAP BW bereit. Zu den Pluspunk-ten gehört die Flexibilität der Cubeware BI-Lösungen, die sowohl mit den unterschiedlichsten operativen Vorsystemen interagieren als auch alle gängigen OLAP-Datenbanken bedienen können.

Neues gibt es von der CeBIT '09 auch aus dem Bereich der Technologie-Partner zu berichten: Bereits seit der Verfügbarkeit der kommerziellen Opensource-OLAP-Datenbank Palo von Jedox wurde diese vom Cubeware BI-Portfolio unterstützt. Ab sofort nimmt Cubeware zudem (als offizieller Jedox Certified Partner) Palo in das eigene BI-Portfolio auf und versorgt nun Kunden und Partner mit einem Lösungspaket, das aus dem Frontend Cubeware Cockpit V6pro, dem Cubeware Importer und Palo besteht - Support inklusive. Das ermöglicht, die Kunden und Partner nun noch individueller mit einfach zu handhabenden Lösungen bedienen zu können, die zudem schnell und günstig sind.

Cubeware GmbH

Die 1997 gegründete Cubeware GmbH mit Sitz in Rosenheim und Niederlassungen in Berlin, Darmstadt, Düsseldorf und Hamburg sowie einer Tochtergesellschaft in Wien ist einer der führenden Anbieter von Business Intelligence (BI)- und Performance Manage-ment (PM)-Lösungen. Das Produktportfolio umfasst ein modernes BI-Frontend "Cubeware Cockpit V6pro", ein leistungsstarkes ETL-Tool "Cubeware Importer", eine spezialisierte Schnittstelle zu SAP "Cubeware Connectivity for SAP® Solutions" sowie umfassenden Business Content. Cubeware-Software ist speziell für den Einsatz in Mittelstand und Fachabteilungen gemacht. Cubeware-Lösungen sind einfach zu bedienen, schnell einzuführen und flexibel skalierbar, sie integrieren multidimensionale Datenbanken (OLAP) und BI-Technologie verschiedenster führender Anbieter wie Microsoft, Cognos, IBM, Infor oder SAP und gewähren damit höchste Zukunftssicherheit.

Der Vertrieb und die Projektrealisierung erfolgen entweder direkt oder über das weltweit stetig wachsende Netz zertifizierter Business Partner. Das OEM-Geschäft und damit die Einbindung der Cubeware Produkte in Lösungen anderer BI- und ERP-Anbieter bilden die dritte Vertriebssäule des Unternehmens. Weltweit sind mehr als 100.000 Installationen der Cubeware Managementinformations- und Controllingsoftware im Einsatz.

Cubeware gehört zum internationalen Firmenverbund von Cranes Software Ltd. (http://www.cranessoftware.com) und beschäftigt heute über 100 Mitarbeiter. Cubeware ist Microsoft Certified Gold Partner und seine Produkte tragen das Label SAP Certified Integration for SAP Netweaver. Zu den Cubeware-Kunden zählen Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen wie beispielsweise Adelholzener Alpenquell, Bertelsmann Stiftung, comdirect bank, Contitech Elastomer, Danone Österreich, Frosch Touristik, Gabor Shoes, Henkel, Kaufhof Warenhaus, VA Intertrading, Viessmann, Zwilling. Weitere Informationen sind unter http://www.cubeware.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.