Wissenschaft statt Voodoo

Naturgesetz liefert Erklärungsmodell für systemische Aufstellung

(PresseBox) (Oberhausen, ) Wissenschaft oder Hexerei? titelt Christiane Grabow ihr Buch und gibt auf die Frage in weniger als 100 Seiten kurze und dennoch umfassende und plausible Antworten. Warum systemische Aufstellungen gar nicht anders können als zu funktionieren, soll nach der Lektüre ihres Buches vom Atomphysiker bis zum Zeitungsausträger jeder verstanden haben.
Sie beginnt mit ihrer eigenen Geschichte. Kurzweilig und humorvoll berichtet sie über ihre Irrwege auf der Suche nach Antworten, die – wie sie sagt – auch ein müdes Gehirn verstehen soll. Vielleicht ist es ihr eigenes müdes Gehirn, das sie in ihren nächtlichen Streifzügen durchs Internet bei den Schamanen landen lässt. Sie schildert fasziniert, wie sich schon die ersten Heiler der Methode systemischer Aufstellungen bedient haben. Selbstverständlich kannten sie weder den Begriff noch hatten sie jegliche Erklärungsmodelle. Sie machten es einfach – und es funktionierte. Aber warum? Da hier eine Fülle Phänomene zu beobachten, aber keine Erklärungsmodelle zu finden waren, wandte sich die Autoren wieder der Welt zu, in der die meisten von uns sich zu Hause fühlen.
Bei den Wissenschaften sucht sie nun nach Erklärungen und verzweifelt an der schwer verdaulichen Kost der Fachliteratur. Sie liest viel und gesteht ein, immer weniger zu verstehen, weil Fülle und Detail sie verwirren. Pure Verzweiflung treibt sie zu dem mutigen Schritt, kryptische Erklärungen zu vereinfachen und sie zu reduzieren und zu minimieren auf eine Kernaussage. Das macht sie mit allen Modellen, die zur Erklärung systemischer Aufstellungen herangezogen werden. Am Ende findet der Leser eine Handvoll verständlicher Aussagen, die so einleuchtend sind, dass man sie sich sogar merken kann. Diese wiederum münden in den einfachen Satz: Systemische Aufstellungen folgen den Gesetzen der Natur. Die Autorin gesteht ein, dass sie sich mit dieser konsequenten Simplifizierung wissenschaftlicher Erkenntnisse angreifbar macht und jeder Wissenschaftler sie in der Luft zerreißen könne. Aber wen schert das, wenn er zum ersten Mal verstanden hat, was bisher unbegreiflich schien?
Was treibt jemanden, aus wissenschaftlichen Werken, die Regalwände füllen, solch ein Abstract zu schreiben? Die Autorin ist Business-Coach und hat damit Argumente für ihr eigenes Marketing freigelegt. Quasi in logischer Konsequenz hat sie dabei gleich noch ein eigenes Produkt entwickelt, mit dem sie Managern systemische Aufstellungen schmackhaft macht. Auch darüber berichtet sie. Aber es passt alles zusammen und ist in sich schlüssig.
Ich habe das Buch gerne und in einem Zug durchgelesen. Und ich habe, wie auf dem Buchdeckel versprochen, alles verstanden und war am Ende nicht müde. Ab und zu lese ich noch einmal die kurzen Passagen im Wissenschaftsteil – zum auffrischen.
In dritter Auflage erschienen, ist das Buch seine knapp zehn Euro allemal wert. Und wer anderen Menschen systemische Aufstellungen erklären will oder muss, kann es sich mit nichts leichter machen.

ISBN 978-3-981158977, Christiane Grabow: Wissenschaft oder Hexerei? Warum systemische Aufstellungen funktionieren müssen, 97 Seiten, 9,80 Euro, www.csg-medien.de

CSG Medien - cg trainings

CSG Medien ist ein Verlag für Weiterbildungsmedien. 2006 wurde der Verlag aus der Firma cg trainings ausgegründet mit dem Ziel, das aus der Beratungspraxis entwickelte Markenprodukt LPScocoon einem breiten Markt zugänglich zu machen. Heute bietet der Verlag das Coachingtool LPScocoon als Kofferset und als Software mit einem 3D-Programm für Berater an. CSG Medien ist Lizenzgeber und editiert und vertreibt Weiterbildungsliteratur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.