Neue IVF-Software MedITEX wird auf ESHRE-Ausstellung präsentiert

MedITEX IVF, die Software für die Reproduktionsmedizin zur Organisation, Dokumentation und Qualitätsmanagement, wird vom 28.06. bis 1.07.09 auf der ESHRE in Amsterdam (Stand 87/88) präsentiert

(PresseBox) (Regensburg, ) Die auf medizinische Lösungen spezialisierte IT-Beratungsgesellschaft CRITEX präsentiert ihre neue Software für In-vitro-Fertilisation MedITEX IVF vom 28. Juni bis zum 1. Juli in Amsterdam beim 25. Treffen der ESHRE ("European Society of Human Reproduction and Embryology"). Die Softwarelösung ist das einzige in Deutschland zertifizierte Programm für die Dokumentation und das Qualitätsmanagement von ART und Non-ART-Therapien im Rahmen reproduktionsmedizinischer Behandlungen sowie die Information der Patienten und die Weiterverarbeitung der Daten zu wissenschaftlichen Analysen. MedITEX IVF hat sich bereits in weit über 200.000 Therapien bewährt. Speziell für die ESHRE 2009 wird die Demoversion der Software auch auf USB-Sticks ausgegeben.

MedITEX IVF ist von IT-Spezialisten und medizinischen Experten speziell für Kliniken, Zentren und Praxen entwickelt, die sich schwerpunktmäßig mit dem unerfüllten Kinderwunsch beschäftigen. Die Software lässt sich individuell an die jeweiligen technischen und organisatorischen Anforderungen im Praxisalltag anpassen und ermöglicht über die übersichtliche Benutzeroberfläche die intelligente Organisation von Abläufen sowie die transparente Dokumentation von Informationen und sensiblen Daten. Dank der aufwändigen visuellen Umsetzung wird jede einzelne gewonnene Eizelle bezüglich Entwicklungsstadium, Behandlungsart und vorgesehener Maßnahmen ebenso wie der gesamte Therapiezyklus grafisch dargestellt. Ein ausgereiftes Sicherheitskonzept schützt vor unerlaubtem Zugriff und Datenverlust.

MedITEX IVF umfasst neueste Techniken wie Barcode, RFID, DICOM, Online-Patienten-Informationsportal und Schnittstellen zu medizinischen Geräten und Software sowie zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten. Darüber hinaus berücksichtigt die Software die jüngsten Entwicklungen und Anforderungen in der Reproduktionsmedizin. Dazu gehören neue EU-Richtlinien zur individuellen Identifizierung und zum Tracking von Eizellen und Spermienproben, berufspolitische Vorgaben an Nachweise und Datenhaltung, die zunehmende Bedeutung des Qualitätsmanagements sowie die Einführung neuer Therapieformen oder rechtlicher Regelungen.

CRITEX GmbH

MedITEX ("Medical IT Experts") ist eine innovative Produktreihe von Software für den medizinischen Bereich. Das Spektrum reicht von der einzigen in Deutschland zugelassenen Software für die In-vitro Fertilisation (MedITEX-IVF) über einen Terminkalender für die Arztpraxis bis hin zu einem Internetportal für die Anwendungsbeobachtung für Pharmahersteller. Die innovative MedITEX-Software ist moderner, einfacher zu bedienen und produktiver als althergebrachte Programme. Weitere Informationen: www.meditex-ivf.com.

Weitere Informationen: CRITEX GmbH, Stobäusplatz 4, 93047 Regensburg, E-Mail: michael.schindler@critex.de; Web: www.meditex-software.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.