credativ und Bull Deutschland vereinbaren Partnerschaft

Das deutsche Open Source Support Center (OSSC) der credativ wird Service- und Supportpartner von Bull Deutschland

(PresseBox) (Mönchengladbach / Köln, ) Ab sofort arbeitet das deutsche Open Source Support Center der credativ GmbH mit der Bull Deutschland GmbH zusammen. Im Rahmen einer vereinbarten Partnerschaft unterstützt das deutsche Open Source Support Center der credativ Bull bei der Realisierung seiner zahlreichen Open Source Projekte mit dem notwendigen technischen Service und Open Source Support. Im Gegenzug bietet Bull der credativ den Zugriff auf die umfangreichen Server und Storage Lösungen sowie auf die exzellenten Service-Strukturen von Bull.

Das Open Source Support Center der credativ unterstützt opencenter@bull, den Open Source Stack der Bull GmbH mit professionellem Support. Das deutsche Open Source Support Center bietet einen unabhängigen Support für alle gängigen Linux Distributionen und eine große Zahl von Open Source Anwendungen. Dadurch ist es heute für alle Unternehmen möglich, lizenzkostenfreie Software einzusetzen, ohne dabei auf einen professionellen Support zu verzichten.

Zu der Zusammenarbeit mit der Bull Deutschland GmbH sagt Dr. Michael Meskes, Geschäftsführer der credativ GmbH: “Wir freuen uns, mit Bull Deutschland einen Partner gefunden zu haben, der eine konsequente Open Source Strategie verfolgt und gleichzeitig über eine extrem leistungsfähige Organisation verfügt. Nur dadurch ist es möglich, anspruchsvolle nationale und internationale Open Source Projekte in jeder Größe zu realisieren. Darüber hinaus bietet Bull mit seinem umfangreichen Serverangebot eine hervorragende technische Plattform für Projekte der credativ.“

Michael Gerhards, Geschäftsführer der Bull GmbH sagt: „Mit dem Open Source Support Center bringt credativ ein Open Source Know-how in unsere Partnerschaft ein, die in dieser Form in Deutschland sicher einzigartig ist. Durch die Bündelung unserer Kompetenzen bieten unsere beiden Unternehmen Kunden Sicherheit bei dem Einsatz von Open Source basierten Lösungen.“

Das Open Source Support Center der credativ GmbH präsentiert sich auf der CeBIT in Halle 5 / Stand F38.

Bull präsentiert den Open Source Stack ‚opencenter@bull’ auf der CeBIT in Halle 5 / Stand F68/1. (bei Xandros)

Für weitere Informationen: www.credativ.de und www.bull.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die credativ GmbH

Die credativ GmbH ist ein herstellerunabhängiges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Standorten in Mönchengladbach, Jülich, Rugby (GB),Orangeville / Ontario (CA), und San Diego (USA), das sich seit 1999 auf die Planung und Realisierung professioneller Businesslösungen unter Verwendung von Open Source Software spezialisiert hat.

Seit Mai 2006 betreibt die credativ GmbH das deutsche Open Source Support Center (OSSC) und bietet damit einen professionellen 24x7 Enterprise Support für zahlreiche Open Source Projekte. Zwei weitere Open Source Support Center der credativ werden in Großbritannien (seit 2007) und den USA (seit 2009) betrieben.

An den Standorten in Deutschland, Großbritannien, Kanada und USA beschäftigt die credativ GmbH insgesamt 50 Mitarbeiter.

Das deutsche Open Source Support Center (OSSC) der credativ GmbH bietet einen umfassenden Service und Support für:

(Auszug) Debian, Kubuntu, Ubuntu, Xandros, SUSE, Red Hat, Fedora, CentOS, Linspire, Mandriva, Slackware, Open BSD, Gnome, KDE, MySQL, PostgreSQL, PostGIS, Slony, Zarafa, eGroupware, Kolab Groupware, Scalix, SugarCRM, vtiger, CITADEL, Mozilla-Firefox, Mozilla-Suite, OpenOffice, Thunderbird, Wine, Apache, Asterisk, OpenSER, FreePBX, OpenPBX, CallWeaver, SpamAssassin, ClamAV, OpenLDAP, OTRS, RT, Samba, Cyrus, Dovecot, Exim, Postfix, sendmail, Amanda, Bacula, DRBD, Heartbeat, Keepalived, Nagios, Open Security Filter, Ferm, FAI, Squid, XEN, VirtualBox, Vmware.

Alle genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen Eigentümer.

credativ GmbH
Hohenzollernstraße 133
41061 Mönchengladbach

Pressekontakt
Michael Amstadt
Telefon: +49 (0) 21 61 – 46 43 - 160
Telefax: +49 (0) 21 61 – 46 43 - 100
E-Mail: michael.amstadt@credativ.de, http://www.credativ.de

Weitere Informationen
Dr. Michael Meskes, Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 21 61 – 46 43 - 0
Telefax: +49 (0) 21 61 – 46 43 - 100
E-Mail: michael.meskes@credativ.de, http://www.credativ.de

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer