Mobiles Republic erhält Finanzierung von CREATHOR VENTURE

(PresseBox) (Bad Homburg, ) Das mobile Internet Start-up Mobiles Republic aus Bordeaux hat eine innovative Widget-Lösung für mobile Endgeräte entwickelt, die sich von den bestehenden Anwendungen durch seine intuitive und schnelle Handhabung abhebt. Damit eröffnet sich die Chance, mobile Endgeräte zu einer der stärksten und profitabelsten Medienplattformen zu entwickeln.

Mobiles Republic's mXplora (TM) ist die erste Widget-Lösung auf dem Markt, die es allen Marktteilnehmern im Bereich mobiles Internet ermöglicht, ihre Werbung direkt auf das Mobiltelefon zu bringen.

Das Design und die zugrunde liegende Technologie machen den mobilen Client wesentlich schneller und komfortabler in der Bedienung, darüber hinaus steigt die Profitabilität für alle Beteiligten.

"Mit dem mXplora (TM) sind wir in der Lage, den Nutzern mehr maßgeschneiderte Informationen in weniger Zeit zu liefern als alle existierenden Lösungen auf dem Markt. Und dabei decken wir zum größten Teil auch einfache und mid-tier Geräte ab. " sagt Gilles Raymond, Mobiles Republic's CEO. "Was unseren Widget Client gleichzeitig sowohl für Medien, als auch für Mobilfunknetzbetreiber, Gerätehersteller und Anbieter von Inhalten interessant macht, ist die Möglichkeit, dass diese ihre Werbeumsätze schneller und transparenter maximieren können, als es auf mobilen Webseiten oder mit anderen Widget-Anwendungen möglich ist."

Der Widget Engine von Mobiles Republic ist entweder auf dem Mobiltelefon vorinstalliert oder kann heruntergeladen werden. Die Anwendung ermöglicht es dem Nutzer, durch Inhalte zu browsen und Services zu nutzen.

"Wir sind absolut überzeugt von Mobiles Republic's Team und ihrem revolutionären Konzept" sagt Cédric Köhler, Investment Manager bei CREATHOR VENTURE. "Die Gründer sind Brancheninsider, sehr gut vernetzt und verfügen bereits über Gründungserfahrung. Darüber hinaus ist das Marktsegment mobile Internet Services unserer Einschätzung nach ein Segment mit sehr großem Ertragspotenzial."

Über Mobiles Republic

Mobiles Republic ist ein Startup aus dem Bereich mobiles Internet, das den mobile Widget Engine mXplora (TM) entwickelt hat, der mobile Endgeräte in eine mobile Medienplattform verwandelt. Durch Verknüpfung eines neuartigen Werbesystems mit einer auf mobiles Internet ausgerichteten Publishing-Plattform, bietet mXplora(TM) einzigartiges Erleben des mobilen Mediums auch auf einfachen und mid-tier Geräten.

Mobiles Republic wurde 2008 gegründet, hat ihren Sitz in Bordeaux, Frankreich und wird bereits von fast allen großen Medien, Marken und Herstellern unterstützt. 2008 hat Mobiles Republic den Sony Ericsson Content Awards gewonnen.

Creathor Venture Management GmbH

CREATHOR VENTURE finanziert technologieorientierte Unternehmen und Unternehmer aus den Bereichen Life Science, IT, Telekommunikation, Medien, Neue Materialien, Elektronik und Nanotechnologie sowie Cleantech.

Zum Management von CREATHOR VENTURE gehören der Gründer der ehemaligen Technologieholding VC GmbH, Dr. Gert Köhler, sowie Ingo Franz und Karlheinz Schmelig. Das Team ist seit über 20 Jahren im Early-Stage Venture Capital tätig. Seitdem wurden mehr als 200 Technologiefirmen finanziert und erfolgreich aufgebaut, davon über 20 Firmen an die Börse geführt.

Beispiele für außerordentlich erfolgreiche Unternehmen, die die Partner von der ersten Finanzierung bis zur Börse begleitet haben sind Micronas (SMI), SEZ (SMI), Intershop (Prime Segment), Infovista (NASDAQ, Nouveau Marché) und ITN Nanovation (Prime Segment).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.