COSOBA - AVA Software Marktführer wächst im Geschäftsjahr 2012 zweistellig

(PresseBox) (Darmstadt, ) Der Darmstädter AVA-Spezialist kann auch im 30'ten Jahr seit der Firmengründung mit einer erheblichen Steigerung des Jahresumsatzes aufwarten.

Die Gründe für den Wachstumsschub sieht Andreas Malek, Geschäftsführer und Inhaber des Unternehmens, vor allen Dingen in der Verbreitung der hochmodernen Software für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauleistungen - AVA.relax.

AVA.relax ist mit Hilfe der zukunftsweisenden innovativen Entwicklungsumgebung "DotNet" von Microsoft entwickelt und damit den meisten handelsüblichen AVA-Systemen technologisch und funktional um Jahre voraus.

Neben dem visuellen Bauzeitenmanagement, dem Intelligenten Raumbuch und dem professionellen Budget- und Kostencontrolling hat COSOBA die Produktpalette stark erweitert.

Massen- und Kostenermittlung mit AVA.relax BIM (IFC)

Ein Meilenstein in der CAD-systemunabhängigen Massen- und Kostenermittlung bildet das neue AVA.relax BIM Modul. Via IFC können Projekte vieler gängiger CAD-Systeme eingelesen werden. Sie stehen dann für eine detaillierte Massen und Kostenermittlung direkt in AVA.relax zur Verfügung. Bereits seit einigen Jahrzehnten leistet COSOBA Pionierarbeit bei der Entwicklung einer Brücke zwischen CAD und AVA. Die bisherigen bekannten direkten Verbindungen zu ArchiCAD, CasCADos und ArCon wurden weiter ausgebaut. Zukünftig wird AVA.relax BIM dafür sorgen, dass sowohl gewerkeübergreifende LV's als auch Raum- und Gebäudebücher mit vollständiger Mengenermittlung aus den meisten handelsüblichen CAD Systemen erfolgen können.

Internetbrowserbasierter Datenaustausch mit AVA.relax Offer

Die browserbasierte Softwarelösung ermöglicht einen GAEB-konformen Datenaustausch zwischen dem Ausschreibenden und allen Bietern. Die Software ist insbesondere für Firmen gedacht, die bisher nicht die Möglichkeit hatten, einen GAEB-gerechten Datenaustausch zu bewerkstelligen. Somit entfällt jetzt das mühsame manuelle Eintippen von Preisen/Angeboten. Der GAEB-Datenaustausch bekommt durch AVA.relax Offer eine völlig neue Qualität, da er jetzt mit jeder Handwerkerfirma - über Landesgrenzen hinweg - funktioniert.

Ausblick

Auch für 2012 rechnet Geschäftsführer Andreas Malek mit einem weiteren Ausbau der Marktführerschaft. "Mit AVA.relax BIM (Building Information Management) können wir aus nahezu allen bekannten CAD Produkten eine professionelle Massen und Kostenermittlung bewerkstelligen. Das unterstreicht unseren Ruf als Technologievorreiter im Markt der Premium AVA Software Anbieter.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.cosoba.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.