Es wird Zeit, E-Bilanz zu ziehen – Fünf Schritte, die Sie jetzt schon planen sollten

Die Elektronische Bilanz – oder verkürzt E-Bilanz – wird Realität. Der Gesetzgeber die Übergangsfrist unlängst um ein Jahr verlängert. Aber schon jetzt sollten Unternehmen die Umstellung vorbereiten.

(PresseBox) (Münster, ) Ihr Unternehmen ist bilanzierungspflichtig? Sie erstellen eine Gewinn- und Verlustrechnung? Dann bringt 2012 eine einschneidende Änderung mit sich: Die Elektronische Bilanz – oder verkürzt E-Bilanz – wird Realität. Damit hält die moderne Datenübertragung nun auch da Einzug, wo bisher gedrucktes Papier dominierte. Ein großer Schritt für das deutsche Steuerrecht. Und einer, der in der Wirtschaft und bei Fachleuten nicht nur positiv bewertet wird. Aber ungeachtet aller Kritik kommt die E-Bilanz. Und sie bringt einige Veränderungen mit sich.

Die wichtigste Nachricht zuerst: Zwar hat der Gesetzgeber die Übergangsfrist unlängst um ein Jahr verlängert, das heiß aber nicht, dass man das Thema auf die lange Bank schieben sollte – denn die Einführung der E-Bilanz erfordert Anpassungen, die das ganze Unternehmen betreffen. Auch die IT ist gefordert, denn nicht zuletzt bedeutet die neue E-Bilanz Veränderungen für das eingesetzte ERP-System.

Was sollten Microsoft Dynamics NAV-Anwender tun?

Microsoft arbeitet natürlich bereits daran, die gesetzlichen Vorgaben in Microsoft Dynamics NAV (ehemals Navision) einzuarbeiten. Eine entsprechende Erläuterung wird Anfang 2012 erwartet.

Andreas Müller, Teamleiter Rechnungswesen bei Tectura, gibt Unternehmen folgenden Rat mit auf den Weg: „Bereits jetzt sollten die Verantwortlichen beginnen, in Zusammenarbeit mit internen oder externen Steuerexperten eine Strategie für den Umstellungsprozess zu formulieren.“

Folgende fünf Schritte sollten dabei berücksichtigt werden:
1. Prozessreorganisation in Finanz- und Rechnungswesen
2. Anpassung des Kontenplans
3. Anlegen neuer AfA-Bücher
4. Überleitungs- und Erklärungspositionen definieren
5. Schulung der Mitarbeiter

Hilfreiche Excel-Visualisierungen zur Überprüfung von Kontenplan und Taxonomien sind unter www.esteuer.de zu finden.

Die TECTURA AG plant im Laufe des ersten Quartals 2012 die Durchführung von Workshops zum Thema E-Bilanz. Und natürlich stehen die Fachleute auch auf der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2012 für Diskussion zur Verfügung. Weitere Informationen unter http://bit.ly/TecCon2012.

COSMO CONSULT SSC AG

Über Tectura Corporation
Tectura ist ein weltweiter Anbieter von Business Consulting Services. Wir stehen für Dienstleistungen auf höchstem Niveau und schaffen Mehrwert für unsere Kunden durch unsere Beratung, unsere Software und unseren Service bei IT-Implementierungen. Wir realisieren durch unser Branchen-Know-how und unsere klare Projektmethode ERP-, CRM- und Technologielösungen auf der Basis von Microsoft Dynamics® und bieten als Microsoft Gold Certified-Partner unseren Kunden modernste Technologien und unser fundiertes Microsoft-Wissen für mehr Effizienz, kürzere Projektlaufzeiten und einen echten Wettbewerbsvorteil.

Über Tectura Deutschland
Ob regional, national oder international – auch in Ihrer Nähe finden Sie ein Tectura-Team, das für Ihre Anforderungen exakt die richtigen Lösungen anbietet. An sieben Standorten in Deutschland, in mehr als 20 Ländern weltweit und im Netzwerk mit unseren „Strategic Alliance-Partnern“ ist Tectura für Sie da.

Dabei ist uns bewusst, dass jede Branche ihre Besonderheiten hat. Das Verständnis dieser Besonderheiten ist entscheidend für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. Deshalb konzentrieren wir uns auf strategische Zielbranchen, für die wir IT-Lösungen und Beratung auf Basis von Microsoft Dynamics® anbieten. Unser Branchenportfolio umfasst die Bereiche Diskrete Fertigung (Maschinen- und Anlagenbau, Geräte- und Apparatebau, Sonderfahrzeugbau, Projektfertigung), Prozessfertigung (Chemische Industrie, Farben & Lacke, Kunststoffverarbeitende Industrie), Life Sciences (Pharma & Kosmetik, Nahrungsergänzungsmittel) und die Vermietung von Investitionsgütern. Zusätzlich bietet Tectura auch Querschnittslösungen etwa in der Zeit- und Betriebsdatenerfassung, im Bereich Workflow oder bei der Realisierung Ihres mobilen Business.

Hinweis bzgl. zukünftiger Statements
Dieses Dokument enthält möglicherweise "zukunftsorientierte Aussagen" im Zusammenhang mit der künftigen wirtschaftlichen Performance, den Plänen und den Zielen der Tectura Corporation für künftige Operationen und Projektionen der Einnahmen und der sonstigen finanziellen Posten, die auf der Grundlage der Überzeugungen, Annahmen derzeit verfügbaren Informationen von Tectura Corporation basieren. Die Worte "erwarten", "einschätzen", "antizipieren", "glauben", "beabsichtigen", "planen" und ähnliche Ausdrücke und Variationen kennzeichnen solche zukunftsorientierten Aussagen. Die sensiblen Aussagen in diesem Dokument und die Annahmen, die bei der Vorbereitung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet werden, umfassen wichtige Faktoren; einschließlich bestimmter Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse oder Vorteile, die Tectura Corporation erzielt, wesentlich von diesen Prognosen abweichen, oder implizit in diesen zukunftsgerichteten Angaben enthalten sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.