Supraleiter bei Raumtemperatur

(PresseBox) (Zeltweg, ) Neu im Netzwerk von MAEXX ist ein Forschungszentrum, dass Patente für Supraleiter bei Raumtemperatur hält und funktionierende Prototypen dazu hat. Supraleiter sind ein entscheidender Faktor um Energie verlustfrei in Leitungen übertragen zu können und somit auch die Umwelt zu entlasten da weniger Energie verloren geht. Mikrochiphersteller sehen darin auch einen bedeutenden Sprung in der Leistungsentwicklung. Profitieren wird davon auch die boomende Elektroautoindustrie die damit noch leistungsfähigere Motoren mit dementsprechend höherer Reichweite der Fahrzeuge herstellen kann.

Nach einem persönlichen Gespräch mit dem CEO sind noch ca. 6 Monate Forschungsarbeit notwendig um diese Technik zur Herstellung von Leiterplatten bzw. Chips zu verwenden. Um Kabel herstellen zu können müssten noch 2-3 Jahre an Forschung investiert werden, wobei für die weitere Forschung noch Mittel gesucht werden. Das Forschungszentrum orientiert sich ganz klar in der Anwendungsforschung und ist weltweit an verschiedenen Standorten vernetzt. Wie man am Thema Supraleiter erkennen kann handelt es sich um die Forschung nach zukünftigen Energietechnologien.

ConverTTable

Markus Rumpold, Inhaber von MAEXX ist ein leidenschaftlicher Netzwerker und hat sich auf den Bereich Alternativenergien spezialisiert. Er sieht es als seine Aufgabe den Weizen von der Spreu zu trennen und dann Parteien (Industrie, Erfinder,..) zu vernetzen, da es oft nur an den notwendigen Kontakten mangelt um eine Innovation zum Erfolg zu bringen.

Auf Twitter berichtet Markus Rumpold laufend über interessante Neuigkeiten und Veranstaltungen in diesem Bereich: www.twitter.com/markusrumpold

www.maexx.eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.