Nachbericht zum Controlware Security-Breakfast am 25. Juni 2009 in Dietzenbach bei Frankfurt

(PresseBox) (Dietzenbach, ) Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, veranstaltete am 25. Juni ein Security-Breakfast in Dietzenbach. Über 30 IT-Security-Experten aus ganz Deutschland folgten der Einladung und diskutierten mit Mitarbeitern von Controlware, Check Point und Algosec über aktuelle Angriffsszenarien und Verteidigungsstrategien.

Das Programm des Controlware Security-Breakfasts umfasste vier Vorträge: Zum Auftakt präsentierte der langjährige Controlware Partner Check Point seine Software-Blade-Architektur R70 sowie seine Endpoint-Strategie und ging insbesondere auf die Potenziale zur Kostenreduktion ein. Anschließend kamen die Themen Firewall-Optimierung und Endpoint-Konsolidierung zur Sprache. Schlusspunkt der Veranstaltung war ein praxisnaher Vortrag zum Controlware Emergency Response Service, einer Eingreiftruppe von Virenschutzspezialisten, die Malware-Ausbrüche in ganz Deutschland bekämpft.

"Angesichts der verheerenden Schäden durch den Conficker-Wurm war das Interesse an diesem Thema besonders hoch. Wobei sicher nicht geschadet hat, dass die Geschichten unserer Experten so spannend sind wie ein Krimi", erzählt Jörg Heckwolf, Solution Manager für Information Security bei Controlware. "Das Team rast mitten in der Nacht quer durch Deutschland, um bei einem Kunden einen Virenausbruch einzudämmen, alle Schäden zu beheben - und das Netz bis zum Beginn der Bürozeiten wiederherzustellen."

Das Security-Breakfast wurde von den Teilnehmern rundum positiv aufgenommen. Exemplarisch das Fazit von Klaus-Peter Hahn, Senior Technical Consultant der OTRS AG: "Die Veranstaltung war spannend und kurzweilig, mit guten Tipps für den Alltag. Besonders viel mitgenommen habe ich aus dem Vortrag zur Endpoint-Konsolidierung -ein Thema, das ich bei einem separaten Workshop mit Controlware vertiefen werde."

Angesichts der regen Teilnahme und der positiven Rückmeldungen plant Controlware bereits die Neuauflage des Security-Breakfasts. Diese soll voraussichtlich im Herbst 2009 wieder am Hauptsitz Dietzenbach stattfinden.

Controlware GmbH

Die Controlware GmbH, Dietzenbach, ist einer der führenden unabhängigen Systemintegratoren in Deutschland. Das 1980 gegründete Unternehmen unterstützt seine Kunden mit Komplettlösungen und Dienstleistungen in der Informationstechnologie. Das Portfolio erstreckt sich von der Beratung und Planung über Installation und Wartung bis hin zu Management, Überwachung und Betrieb von Kundennetzen durch das firmeneigene Network Operating Center. Zentrale Geschäftsfelder der Controlware sind die Bereiche Communication Solutions, Information Security, Physical Security, IT-Management und Application Delivery. Controlware unterhält als Systemintegrator enge Partnerschaften mit national wie international führenden Herstellern sowie mit innovativen Newcomern der Branche. Das 580 Mitarbeiter starke Unternehmen verfügt mit elf Standorten in Deutschland über ein bundesweit flächendeckendes Vertriebs- und Servicenetz und ist mit eigenen Niederlassungen in Europa, Nordamerika, Asien und Australien vertreten. Zu den Tochterunternehmen der Controlware zählen die Networkers AG, die ExperTeach GmbH und die Productware GmbH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.