Wasserloser Offsetdruck verbessert Qualität und Umweltschutz

ContiTech steht für nachhaltige Lösungen / Metalldrucktuch CONTI-AIR® STEEL CE 50/51 bewährt sich im umweltfreundlichen Druckverfahren / ContiTech ist Mitglied der European Waterless Printing Association (EWPA)

(PresseBox) (Birmingham, ) Die ContiTech AG als weltweit größter Spezialist für Kautschuk- und Kunststofftechnologie trägt mit seinen Produkten maßgeblich zur Lösung aktueller Herausforderungen bei. Im Bereich der Druckindustrie engagiert sich das Unternehmen deshalb als Mitglied der European Waterless Printing Association (EWPA), welche sich die "Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des wasserlosen Offsetdruckverfahrens zur Vermeidung von Umweltbelastungen bei Einhaltung höchster Druckqualität" zur Aufgabe gemacht hat.

So wird zum Beispiel das Metalldrucktuch CONTI-AIR® STEEL CE 50/51 für den wasserlosen Offsetdruck verwendet. Das Drucktuch überzeugt durch exzellente Farbübertragung, maximale Präzision und hohe Druckqualität. Dafür sorgen zwei kompressible Schichten - eine oberhalb, die andere unterhalb des Gewebes. Der Vorteil: Es entsteht eine gleichmäßige Pressung, die sich positiv auf den gesamten Druckprozess auswirkt. "Dieser Aufbau garantiert eine sehr gute Druckqualität in Kombination mit einer höheren Laufleistung", erklärt Stefan Füllgraf, Leiter Metalldrucktuch bei ContiTech Elastomer Coatings.

Darüber hinaus zeichnet sich das CONTI-AIR® Metalldrucktuch durch eine gleichmäßige Dicke (Planparallelität) aus, was für einen gleichmäßigen Ausdruck über die gesamte Drucklänge und Druckbreite sorgt. "Generell sind die CONTI-AIR® Metalldrucktücher mit relativ dicken, kompressiblen Gummischichten ausgestattet, die durch Vulkanisation dauerhaft mit dem Metall verbunden sind. Das garantiert optimale Laufleistung", so Füllgraf.

Im Vergleich zum normalen Offsetprozess ermöglicht das wasserlose Druckverfahren höhere Standzeiten der Gummitücher, weil es ohne Feuchtmittel auskommt. Das CONTI-AIR® STEEL CE 50/51 stellt sich diesen Anforderungen, indem auf der Rückseite eine spezielle Folie aufgebracht wird. ContiTech Elastomer Coatings ist Marktführer im wasserlosen Offset. So setzt Koenig & Bauer, einer der weltweit führenden Druckmaschinenhersteller, das Drucktuch in der Erstausrüstung ein.

ContiTech Antriebssysteme GmbH

Continental gehört mit einem Umsatz von ca. 20 Mrd Euro im Jahr 2009 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 134.500 Mitarbeiter in 46 Ländern.

Die Division ContiTech gehört zu den weltweit führenden Anbietern von einer Reihe von technischen Elastomerprodukten im Non-Tire Rubber Bereich und ist ein Spezialist für Kunststofftechnologie im Non-Tire Rubber Bereich. Die Division entwickelt und produziert Funktionsteile, Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie und andere wichtige Industrien. Die Division beschäftigt insgesamt ca. 22.000 Mitarbeiter. 2009 erzielte sie einen Umsatz von ca. 2,4 Mrd Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.