Neues Glockenelement von ContiTech lagert Lasten bis 300 Kilo

Voll verzinktes Gummi-Metall-Element für viele Anwendungsmöglichkeiten / Element reduziert Schwingungsübertragung bei abgehängten Decken und Rohrleitungen

(PresseBox) (Hannover, ) Mit dem neuen SCHWINGMETALL® Glockenelement zur Lagerung hängender Objekte erweitert ContiTech sein Programmspektrum bei Gummi-Metall-Elementen. Das neue Lagerungselement trägt Lasten von 150 bis 300 Kilo. "Die Kunden suchen seit Langem nach einem Element dieser Größenordnung", sagt Henning Ziegenmeyer, Produktingenieur bei ContiTech Vibration Control. "Mit der neuen Entwicklung ist es uns gelungen, genau diese Anforderungen zu erfüllen."

Ziel bei der Entwicklung war es, die Eigenfrequenz des Elements niedrig zu halten: So isoliert das Produkt auch hervorragend bei niedrigen Anregungsfrequenzen. Die Einsatzmöglichkeiten sind äußerst vielfältig. Zum Beispiel kann die Raumdecke eines Tonstudios an dem neuen Glockenelement aufgehängt und dadurch perfekt isoliert werden. So werden Aufnahmen nicht durch unerwünschte Schwingungen gestört. Schwere Rohrleitungen sind ein weiteres Anwendungsgebiet: Die Lagerung mit einem Glockenelement von ContiTech gewährleistet eine sichere Entkopplung der Rohrleitung vom Gebäude und damit eine weitgehende Schwingungsisolation.

Das Gummi-Metall-Element ist voll verzinkt und hat einen Zuganschlag. Die Tragfähigkeit wird im Notfall allein durch die Metallteile gewährleistet. Das Element ist ab sofort lieferbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.